Negative Sachen in GTA ONLINE


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-23 von 23 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.10.2013 17:47:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.10.2013 17:48:56 GMT+02:00
Dendeman meint:
Hier könnt ihr mal rauslassen was euch bei GTA Online stört.
Mich persönlich stören folgende dinge:

-Alle Appartements sehen gleich aus. Die Billigen sehen alle gleich aus und die teuren auch. Warum soll man sich da die 400k Wohnung kaufen wenn die 280k Wohnung genauso aussieht? Bei ca.10 vorhanden Appartements hätte R* schon alle individuell designen können.

-Wo sind die Bankräube in denen im Multiplayer geworben wurde?

-Eintönige und zum teil nervige Missionen ( Wenn man eine halbe Stunde jemand quer über die Map jagen muss und dafür 2k bekommt)

-Schutzwesten die nach 2 Treffer weg sind.

-Warum kann man keine Häuser kaufen die paar Millionen kosten? Autos die Millionen kosten sind vorhanden aber Häuser nicht. Als Spieler will man doch ein Ziel haben!?

-Alle Charakter sehen fast identisch aus. Wäre schöner gewesen wenn man wenigstens paar Kilos mehr oder weniger hinzufügen könnte.

-Bugs, sei es dass Charakter/Autos verschwinden, Missionsdetails nicht angezeigt werden, Tattoos verschwinden usw.

Ich möchte damit GTA nicht haten. Der Story-Mode ist in meinen Augen eine Note 1. Und GTA ONLINE ist das erste große Multiplayer-Projekt von R* so dass ich da auch über diese "Probleme" hinwegsehe und auch weiterspiele. Aber vieles stört einfach...

Veröffentlicht am 11.10.2013 17:49:31 GMT+02:00
TS meint:
Öhm, ja. Diese Diskussion gibt es schon.

Veröffentlicht am 15.10.2013 09:54:44 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 14.04.2014 16:32:19 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 15.10.2013 11:47:31 GMT+02:00
MjSmooth meint:
ich sag nur großes magazin für mp ca 10000$ online und ca 400$ in der story obwohl man in der story geld wie dreck hat.
das man mit jeder waffe und jeder autoklasse alles gesondert freischalten muss. warum nicht mit einem auto 100 rennen gewinnen und dann alle erweiterungen für alle autos freischalten. ich spiele nicht gerne gegen andere leute sondern lieber mit der crew oder freunden aber wenn ich meine waffen in der lieblingswaffenfarbe orange haben will muss ich mit jeder waffe stundenlang auf menschenjagd gehen obwohl ich da überhaupt keine lust zu habe.

Veröffentlicht am 15.10.2013 12:26:15 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 10.04.2014 15:22:15 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 16.10.2013 00:43:28 GMT+02:00
M. Gärtner meint:
- Als erstes einmal die überhöhten Preise der Waffen, Magazine, Tuning, und ein paar anderen Dinge
- Es sind zwar viele Missionen verfügbar. Allerdings sind diese oft sehr eintönig. Insgesamt hätte ich da etwas mehr Vielfalt erwartet
- Der Charakter Editor ist ein wenig fusch! Viel Auswahl ist hier nicht vorhanden und manchmal habe ich das Gefühl, das ich einer von 1.000.000 Zwillinge bin
- Auch die Auswahl an Kleidung ist etwas schlicht. Hier fehlen mir einfach große Auswahl. Redneck Like wie Trevor? Mehr Gangsta wie Franklin? Keine College Jacken, keine Karo Hemden, ..... Schade
- Friedliches zusammen Spielen ist leider auch nicht möglich! Von bisher 100 Situationen waren 2-3 OHNE Kugeln. Der Rest war stumpfes töten oder Autos schrotten. Hier muss R* definitiv eingreifen
- Polizei ist auch hier zu aufmerksam! Schallgedämpfte Pistole im verlassenen Shandy Shores! Und trotzdem direkt Polizei am Popo
- Wenig Vielfalt an Apartments

Das waren so einige Dinge die mich etwas stören.

Veröffentlicht am 16.10.2013 09:31:16 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 14.04.2014 16:38:36 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.10.2013 10:19:52 GMT+02:00
M M meint:
Der größte Nachteil an GTAO sind die menschlichen Mitspieler/Gegenspieler. Aber das kann man ja nicht Rockstar ankreiden. Viele verkaufte Einheiten heißt leider auch, dass es viele Idioten gekauft haben. Dann lieber Singleplayer, wenn es ein Story-DLC geben sollte!

Veröffentlicht am 17.10.2013 08:47:02 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.10.2013 08:47:56 GMT+02:00
Dieses sinnlose killen finde ich auch nicht gut. Die könnten ja eigentlich beim Deathmatch teilnehmen. Aber es ist nun mal der "freie Modus". Ich halte mich da einfach raus, andere haben halt andere Spielvorstellungen.
Wenn ich getötet werde, fahr ich nach dem Respawn einfach weg. Wer sich jedoch rächen will, ist selbst schuld, wenn es danach eine Jagd auf ihn gibt.

Und mal ganz ehrlich, funky1980: Dein Erlebnis find ich eigentlich sogar kreativ vom Killer. Der hat Dich nicht einfach aus Spaß an der Freude abgeballert, sondern hat sich die Mühe gemacht zum Hafen zu fahren (mit dem Risiko, von Dir erschossen zu werden und nix zu verdienen), um auf kriminelle Weise Geld zu ergaunern. Ist das nicht der Sinn von GTA?
Du hättest ihn ja auf der Karte sehen können und vorsichtig reagieren können, oder ihn auch in einen Hinterhalt locken können. Oder schnell das Auto wechseln, mit Haftbombe versehen und ihm überlassen... Sowas macht doch Spaß!? Mir zumindest ;)
Wenn Du einfach in Ruhe Autos einsammeln willst, hat R* Dir ja den Solomodus zur Verfügung gestellt. Fremdbeeinflusste Dinge sind in einem Multiplayer halt unvermeidbar.

Veröffentlicht am 17.10.2013 09:16:35 GMT+02:00
jax meint:
Die Preisgestaltung nervt mich teilweise schon.
Wieso kostet zB ein brauner Lack 800$ und ein lilaner Lack 15000$?
Auto und Flugzeugpreise finde ich ok, die sind angemessen, man muss ja was haben auf das man sparen kann ;)

Was ich auch schade finde ist teilweise die Auswahl bei den Kleidungsstücken. An sich ist die Auswahl ja recht groß, aber bei T-Shirts und Mützen hätte es ruhig mehr sein können, gerade da es ja im Singleplayer genug Auswahl gibt und auch viele verschiedene Stile.

Veröffentlicht am 17.10.2013 10:01:05 GMT+02:00
A.Reichwald meint:
Klamotten hätte ich mir auch mehr verschiedene Stile gewünscht, gibt zwar ne große Auswahl, sieht aber alles recht ähnlich aus.
Bei der Auswahl der Tatoos ist auch noch viel Luft nach oben.

Veröffentlicht am 17.10.2013 22:31:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.10.2013 22:32:13 GMT+02:00
Mayday Malone meint:
Ich finds mies dass man jeden Tod so teuer bezahlt. Ich mag mir kaum mal mit nem andern spieler ne wüste Schiesserei liefern weil man da ja locker nen kleines Vermögen los ist. Ich bin noch nicht sehr weit( lvl 14 ) und bekomme für ne 20-30 minütige Mission 2000 - 3000 dollar. Kommt einer vorbei und murkst mich ab bin ich wieder 2000 Scheine los. Irgendwie unverhältnismässig.

Veröffentlicht am 18.10.2013 09:33:57 GMT+02:00
markus2979 meint:
Was mir Mittlerweile total gegen den Strich geht ist die Tatsache, dass wenn meine Leute oder ich einen Job/Rennen/etc. hosten, und trotz geschlossener Spielersuche immer wieder irgendwelche Vollpfosten in die Lobby kommen, und einen feuchten Furz auf faires Gameplay legen, und dass man die da dann nicht raus werfen kann, also das muss entweder gefixt werden, oder die Option zum raus werfen muss rein.

Veröffentlicht am 18.10.2013 09:46:12 GMT+02:00
A.Reichwald meint:
kann man doch oder? Also ich bin schon oft auf schnelles Rennen joinen gegangen, kam dann in ein Rennen wo nur Leute von einer Gilde drinne waren und wurde dann direkt wieder gefeuert.

Veröffentlicht am 18.10.2013 09:50:11 GMT+02:00
markus2979 meint:
Mh, das muss ich mal testen wenn das wieder passiert, denn immer wenn ich die Spielerliste aufrufe, kann ich nur sehen wer schon weiter geklickt hat, aber ich kann keinen davon anwählen bzw. raus werfen.

Veröffentlicht am 18.10.2013 11:43:31 GMT+02:00
Der Host kann kicken.
Du musst auf Spieler Liste - Spieler auswählen - dann kommt die Option kicken

Veröffentlicht am 18.10.2013 14:11:23 GMT+02:00
markus2979 meint:
Cool, ich danke dir.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.10.2013 16:12:59 GMT+02:00
Megaman meint:
@MjSmooth

Man muss nur 50 Rennen gewinnen, egal mit welchem Fahrzeug und schaltet damit dann alle Tuning-Teile für alle Fahrzeuge frei. In der Werkstatt steht zwar was anderes, das ist aber falsch formuliert oder vielleicht sogar falsch übersetzt.

Auf Menschenjagd musst du auch nicht gehen. Dafür gibt es ja Deathmatches. Dass es schwierige Herausforderungen gibt, finde ich eigentlich gut.

Veröffentlicht am 07.01.2014 12:40:46 GMT+01:00
Bei GTA 4 gab es im Online-Modus den großen Vorteil, dass man einem Server beitreten konnte, bei dem man sich nicht gegenseitig umbringen kann.
Das sollte es bei GTA 5 auch geben. Der Passivmodus bringt so wie er aktuell implementiert ist, rein gar nichts. Man hat eher noch Nachteile damit.
Viele respektieren es überhaupt nicht, wenn man auf passiv geschaltet hat, sondern verstehen das noch als Aufforderung, einen Umzufahren oder durch passive Explosionen (Flugzeug, Autos, etc.) umzunieten.

Und die ganzen Panzerkiddies nerven mittlerweile auch. Ich verstehe nicht, dass Rockstar so lange untätig war.
Ich hab insgesamt über 1 200 000 000 GTA-Dollars geschenkt bekommen, weil Leute (sehr oft Kinder) sich auf den Testserver bei Rockstar verbunden haben, indem man die DNS-Settings in der Playstation nach Anleitung im Internet verändert hatte. Auf dem Testserver werden diverse Aktionen (z.B. Laden ausrauben) mit RP und Geld um einen Faktor 1000 (oder was auch immer) belohnt. Dadurch sieht man auch Leute, die einen Online-Rang von bis zu 1000 (scheint wohl das Maximum zu sein) erreichat hatte. Gestern war wieder so eine Rotznase auf dem Server, der Level 384 oder was hatte. Mikro vom Headset ständig an, dünnes Stimmchen, noch kein Stimmbruch. Und dann mit'm Panzer durch die Gegend eiern.

Ich hoffe die richten noch einen Option ein, dass man wieder einen Server starten kann bzw. diesem beitreten kann, bei dem man sich gegenseitig nicht plattmachen kann.

Veröffentlicht am 20.01.2014 09:53:14 GMT+01:00
MS meint:
Was ich in letzter Zeit mache ist, dass ich eine eigene Sitzung aufmache, entweder nur für mich, nur für meine Crew oder eben mit Einladung. Ich hab nämlich gar keinen Spass mehr daran mich mit Kleinkinder und Idioten anlegen zu müssen nur weil die nicht bei einem vorbeifahren können ohne einen zu erledigen. Das Aggressionslevel steig ins Unermessliche und darauf hab ich überhaupt keinen Bock mehr.

Veröffentlicht am 20.01.2014 10:20:52 GMT+01:00
Maik Hanau meint:
Mache ich auch schon seit einiger Zeit ganz genau so.
Ich starte immer nur "private" Sitzungen für mich und Spieler mit Einladung und gut is. So hat man zu 100% seine Ruhe und kann trotzdem alle Missionen usw. spielen ohne immer gleich von alles und jedem umgeballert zu werden!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.01.2014 16:52:09 GMT+01:00
Schakal meint:
Das geht mir genauso.Der freie Modus gleicht einem Deathmatch.Vor allem da viele mit nem Panzer rumfahren und alles Plattmachen was sich bewegt.Dank an die Hacker/Cheater die die Milliarden verteilt haben.Echt klasse!

Veröffentlicht am 23.04.2014 11:08:43 GMT+02:00
M.Müller meint:
Ich mach mittlerweile auch nur noch Solositzungen oder ggf. Crewsitzung wobei von meiner Crew eher selten noch jemand online ist -.- das Kindergeschrei im Kopfhörer pisst mich einfach nur an und auch wen ich mich gut gegen die Amokläufer behaupten kann so hab ich dennoch keine Lust darauf nur noch mit gezogener Waffe durch die gegend zu laufen weil jeder Kontakt mit anderen Spielern in einer schießerei endet....
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  20
Beiträge insgesamt:  23
Erster Beitrag:  11.10.2013
Jüngster Beitrag:  23.04.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Grand Theft Auto V - [PlayStation 3]
Grand Theft Auto V - [PlayStation 3] von Rockstar Games (PlayStation 3)
4.6 von 5 Sternen   (1.212)