Jetzt eintauschen
und EUR 0,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Need For Speed IV: Brennender Asphalt

von Electronic Arts GmbH
 USK ab 0 freigegeben
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)

o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: PC
Version: EA Classics

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: EA Classics
  • ASIN: B00004TPI6
  • Erscheinungsdatum: 16. Februar 2001
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.738 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: EA Classics

Produktbeschreibung

Setzen Sie alles aufs Spiel für den Sieg.
18 realistische Traumwagen zum Fahren, Sammeln und Veredeln.
Zusätzliche Wagen zum Herunterladen unter www.needforspeed.com.
Rennen fahren auf echten Strassen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den Vereinigten Staaten, wo die jeweilige Landespolizei für Ordnung sorgt.

Amazon.de

Mit Need for Speed 4, dem jüngsten Titel innerhalb der Need for Speed-Reihe, führt die Spieleschmiede Electronic Arts wieder einmal das weite Feld der Computerrennspiele an. Trotz seiner Ähnlichkeiten in puncto Grafik mit der letzten Version, Need for Speed 3, hat die 4er-Version einige Neuigkeiten zu bieten, u.a. neue Rennstrecken, sichtbare Blechschäden und einen Karriere-Modus, der bei den Fans von Rennspielen auf Wohlgefallen treffen dürfte. Durch die verschiedenen Spielmodi setzt sich Need for Speed von herkömmlichen Computer-Racern ab. Neben einer Vielzahl verschiedener Einzelrennen und Turnieren über mehrere Strecken kann der Spieler auch im abwechslungsreichen Hot-Pursuit-Modus spielen, in dem er vor der Polizei auf der Flucht ist oder sich selbst den Rasern an die Fersen heftet.

Im Karriere-Modus hat der Fahrer gerade genug Geld in der Tasche, um sich einen billigen Sportwagen zu kaufen. Für gewonnene Rennen gibt es Preisgelder, mit denen Reparaturen, Verbesserungen am Auto und heißere Öfen finanziert werden können. Der Spieler hat die Wahl zwischen mehr als 20 verschiedenen Sportflitzern, angefangen beim BMW Z3, über den Lamborghini Diablo SV oder den Porsche 911 Turbo bis hin zum Ferrari F50. Weitere Traumautos gibt es auf der Website von Electronic Arts. Wer nicht lange auf ein neues Auto sparen möchte, dem bleibt noch das ultimative Rennen, bei dem der Gewinner alles gewinnt oder verliert, einschließlich den Wagen seines Gegners bzw. den eigenen.

Die gestochen scharfe Grafik und der hervorragende Sound machen Need for Speed 4 zum gegenwärtigen Marktführer beim Arcade-Racing. Ob Sie nun ein NFS-Veteran sind oder erstmals mit dieser Spielereihe Bekanntschaft machen -- das raffinierte Gameplay, das schmucke Design und die zahlreichen Spielvarianten dürften Sie und Ihr Auto eine Weile auf der Straße halten. --Doug Radcliffe


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Need for Speed - bitte wörtlich nehmen! 27. April 2001
Von Ein Kunde
Edition:EA Classics|Plattform:PC
Need for Speed 4 ist eines der besten Rennspiele, die jemals über meinen Monitor flimmerten. Die Grafik ist überzeugend, die Kurse abwechslungsreich, und vor allem: Die Vielfalt an verschiedenen Sportwagen lassen jedes Fahrerherz höher schlagen. Dabei ist sehr positiv zu vermerken: Die Autos unterscheiden sich in der Fahrweise beträchtlich voneinaner, insbesondere in den Kurven macht sich das unterschiedliche Fahrverhalten deutlich bemerkbar. Wer etwa den leichten Diablo SV fahren kann, kann sich z.B. bei dem wesentlich langsameren Camaro auf Kämpfe in den Kurven einstellen, da sich das höhere Gewicht stark bemerkbar macht. Verschiedene Spielmodi (Verfolgungsjagden mit der Polizei, Knock-Out-Rennen, Fahrt gegen die Zeit etc.) runden das Spiel ab. Besonders beeindruckend sind auch die Nachtfahrten, bei denen die Lichtkegel der Wagen realistisch dargestellt werden. Fazit: Wer nicht unbedingt eine ultrarealistische Formel1-Simulation benötigt und statt dessen ein abwechslungsreiches Rennspiel sucht, sollte Need for Speed 4 im Schrank haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Total geiler Rennspaß! 5. März 2005
Von 17
Edition:EA Classics|Plattform:PC
Ein m.E. perfektes Rennspiel. Wunderschöne Kurse: man fährt durch Landschaften, die es fahrtechnisch in sich haben. Totale Action. Einen Heidenspaß macht es, die Polizeiverfolgung zu spielen. Da kann man sich mal so richtig austoben und der Polizei entwischen. Tolle Raserei! Einzelrennen, Knock out und Polizeiverfolgung (Flucht) finde ich so attraktiv, dass ich 5 Sterne vergebe. In irgendeinem Modus muss man 4 Runden fahren, das ist mir zu doof. Aber die o.g. drei Modi sind dermassen super cool, action- und abwechslungsreich, machen einen Heidenspaß und sind uneingeschränkt zu empfehlen. Auch toll ist es, dass man als Rennmusik eine eigene CD einlegen kann. Die alten Punk-CDs rausgeholt und ab dafür...
WICHTIGER HINWEIS: Das Spiel heisst auf Deutsch "Brennender Asphalt" und auf Englisch aparter Weise "Road Challenge", was ja wohl eine haarsträubend ungenaue Übersetzung ist (falls man das überhaupt so nennen darf)! Falls Sie also Need for Speed "Road Challenge" besitzen, werden Sie beim Kauf dieses Spiels nichts ausser ein paar weiteren Sprachen (u.a. Deutsch) dazu bekommen. Woher ich das weiss...? Ich bin drauf reingefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heißer Tipp für wenig Geld! 14. September 2001
Edition:EA Classics|Plattform:PC
Ich kenne mehr oder weniger alle NFS-Ausgaben und die IVer-Version ist vielleicht die Rundeste. NFS-Porsche mag zwar noch besser in der Grafik sein, aber kostet mehr Hardware und Geld. Deshalb ist NFS 4 jetzt eine sehr heiße Empfehlung, gerade für Spieler die auch ein wenig ökonomisch denken und vielleicht nicht mehr die letzte Rechnergeneration zu Hause rumstehen haben. Was viele nicht wissen: NFS 4 beinhaltet gleichzeitig auch NFS 3, hat einen Karrieremodus, wie ihn z. B. NFS-Porsche nicht besitzt und die Grafik kann sich auch heute noch locker sehen lassen. Also, nicht lange überlegen. Ein Actionrenner von der besten Seite für wirklich wenig Geld.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchaus empfehlenswert 5. September 2002
Edition:EA Classics|Plattform:PC
Need for Speed IV ist ein wirklich gut gelungenes Arcade-Rennspiel, aber die Grafik lässt einige Wünsche offen.
Zuerst mal die guten Seiten des Spieles:
Viele Wagen und Strecken, und viele Spielmodi, wie Karriere, oder Verfolgung, sowie ein ganz einfaches Einzelrennen. Weiters kann man gegen seinen eigenen Schattenwagen antreten und so seine Leistung immer weiterverbessern. Interessant ist das Knockout-Turnier, bei dem immer der Verlierer eines Rennens ausscheidet. Einige Winzige Details wie leuchtendes Amaturenbrett bei eingeschalteten Scheinwerfern oder das Interior, das man von außern sieht wurden mit größter Sorgfalt entwickelt. (ich weiß, dass das alles extrem kitschig und schmalzig klingt)Das schlechte am Spiel ist die Grafik.
Beispielsweise der Jaguar XKR: An der Front des Wagens sieht man das Jaguar-Symbol, oder es sollte dort sein: Es sieht aus wie ein normales Kreuz in weiß. Oder die Corvette: Zwei Tankdeckel?! Aber dieses "Tankdeckel"-Problem sieht man auch auf anderen Wagen. Die Texturen der Wagen sind überhaupt nicht immer ganz sauber und sehen teilweise ein wenig verschwommen aus, was aber nicht wirklich stört. Und keine die Wagendetails sind alle in 2D. Leider keine hervorstehenden Auspuffrohre oder Belüftungsschlitze. Aber dafür gibt es genug Internetseiten, auf denen man sich tolle Wagen runterladen kann.
Empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublicher Spielspass auf Langzeit! 1. August 2001
Von Ein Kunde
Edition:EA Classics|Plattform:PC
Need for Speed 4 ist eine ein geniales Spiel aus dem Haus Electronic Arts. Packende Duelle garantiert, tolle Cars, tolle Features, unzählige Zusatzautos. Einen Kauf ist das Spiel auf jeden Fall wert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schönes Rennspiel, viel Spielspaß 23. Dezember 2003
Von Freigeist
Edition:EA Classics|Plattform:PC
Need for Speed ist ein schönes Rennspiel. Insbesondere das Karrierespiel ist sehr langwierig.
Die Einzlenen Tourniere setzen sich aus jeweils 3 oder 4 Strecken zusammen. Leider sind es meiner Meinung nach etwas zu viele Runden. Wenn man eine Strecke 8 Runde fahren muß, dann kann das ganz schön nervend sein. Insbesodere, wenn man am Ende des ganzen Wettbewerbs eh nur auf den 4. Platz landet, weil die anderen Strecken schwieriger oder sogar Nachtstrecken sind und man dann das ganze nochmal machen muß.
Am Anfang hat man kaum Geld und ist daher gezwungen, leichte Strecken öfter fahren zu müssen, damit man nicht zu viel Geld für Reperaturen ausgeben muß und man etwas Geld ansparen kann.
Wenn man dann erstmal einen besseren Wagen hat, muß man zusehen, das man auch einen hat, der eine gute Bodenhaftung hat, denn nicht selten, legt man mit schnelleren Wagen, schneller Unfälle hin.
Gute Verdienstmöglichkeiten hat man auch, wenn man dem Gegner seinen Wagen abluxt. Aber das kann auch schnell ein Eigentor werden.
Wegen dem Fahrspaß, der Verbesserung gegenüber dem Vorgänger und den neuen Strecken, gibt es drei Sterne. Wegen den manchmal unfairen Wettbewerbsverhältnisssen (wenig Geld, Gegner kaum einzuholen) und dem hohen Schwierigkeitsgrad (Nachtstrecken) kann das Spiel meiner Meinung nach nicht besser abschneiden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder Oldies spielen
Gleich nach dem Öffnen des mit Spannung erwarteten Pakets, wollte ich meine Kindheitserinnerungen wieder aufleben lassen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Luki veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen spiel
Die Bestellung war einfach und das Spiel macht total spass vor allem wenn man nachts nicht mehr schlafen kann :-)
Vor 12 Monaten von Smarty veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Komplikationsprobleme aber geiles Game
Abgesehen von den Problemen das Game auf meinem XP zum Laufen zu bringen ist das Game einfach richtig Klasse. Einfach ein guter alter NfS Klassiker!
Vor 15 Monaten von Marcus Blum veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Need For Speed IV: Brennender Asphalt [EA Classics]
Das Spiel wurde schnell geschickt, das Spiel funktioniert einwandfrei,
mein Sohn ist begeistert von den tollen Strecken und Autos
Ich kann nur sagen Klasse Spiel
Vor 19 Monaten von Heide veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen alles ok
alles gut sehr gut einfach top bin zufreieden balblabla. immer diese 20 WÖRTER Pflicht ,... nervig. kann man das nicht kürzer machen?
Veröffentlicht am 18. April 2011 von Artur Runde
4.0 von 5 Sternen Ein guter Klassiker!
Ein guter Klassiker der hält was er verspricht! Man darf sich nur nicht an der Grafik stören!
Veröffentlicht am 5. April 2010 von SteAl
5.0 von 5 Sternen Beste Need for Speed
Das ist das wirklich allerbeste Need for Speed das es jemals gab und jetzt sind es immerhin schon 13 Teile..... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Juli 2009 von Tobias Schirmer
1.0 von 5 Sternen leider nix für aktuelle grafikkarten
vorausgeschickt: ich liebe dieses spiel. allerdings nur auf meinem alten pc, bei meinem neuen mit nvidia GF4-grafikkarte funktioniert es nur im software-renderer-modus (sieht... Lesen Sie weiter...
Am 2. Juni 2003 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nichts für Anfänger, völlig unrealistiches...
So viel Spaß es auch macht gegen Polizei oder im Zweispielermodus zu fahren, so wenig Spaß macht das Karrierespiel. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Dezember 2001 von Tino Striegler
3.0 von 5 Sternen Grafik gut !, Fahrverhalten: Sehr unrealistisch
Wer bei diesem Spiel hofft Stunts mit dem Fahrzeug zu machen, wie z.B. Donats zu drehen, oder kehrtwenden mit Handbremse, kann das zwar, aber das Ergebnis ist sehr unrealistisch,... Lesen Sie weiter...
Am 29. Dezember 2001 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: EA Classics