• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Haupt- und Nebenwirkungen... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 1. gebunden Kunstmann, A, 12.03.2014. 252 S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, Etikettenreste vorne auf dem Schutzumschlag, innen alles in Ordnung; good - fine Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), interior in good condition Wir alle sind - auf Gedeih und Verderb - auf unser Gesundheits- und Sozialsystem angewiesen. Aber wer weiß schon genau, wie die Systeme funktionieren? Wie sie sich verändert haben? Wer begreift noch den Sinn und die Auswirkungen staatlicher Verordnungen, der Reformen der letzten Jahre? Ein Nachmittag bei Lobbycontrol in Berlin, ein Besuch bei dem Rentenexperten Otto Teufel, zu Gast bei einer renitenten Putzfrau - das öffnet den Blick für Zusammenhänge. Gabriele Goettle gelingt es, in ihren Reportagen sowohl die Haupt- wie auch die Nebenwirkungen der neoliberalen Sozial- und Wirtschaftspolitik kenntlich zu machen, die immer massiver in die Lebensumstände der Bürger eingreift. Wie massiv, begreift man mit diesem Buch. Intelligent, empathisch und mit gnadenloser Hellsicht leuchten Goettles Gespräche unsere Gegenwart und Zukunft aus. So kanns einfach nicht weitergehen! , sagt Susanne Neumann, Putzfrau aus Gelsenkirchen. Und wer dieses aufregende Buch gelesen hat, wird ihr aus vollem Herzen zustimmen. 150430ac10 ISBN: 9783888979354
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Haupt- und Nebenwirkungen. Zur Katastrophe des Gesundheits- und Sozialsystems. Reportagen Gebundene Ausgabe – 12. März 2014

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 12. März 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 5,38
61 neu ab EUR 19,95 9 gebraucht ab EUR 5,38

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Haupt- und Nebenwirkungen. Zur Katastrophe des Gesundheits- und Sozialsystems. Reportagen + Der Augenblick: Reisen durch den unbekannten Alltag
Preis für beide: EUR 42,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 252 Seiten
  • Verlag: Antje Kunstmann Verlag; Auflage: 1. (12. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3888979358
  • ISBN-13: 978-3888979354
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 3 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 303.419 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Wie Gabriele Goettle die Menschen zum Sprechen bringt, das ist einfach bewundernswert, offenbar steht ihr ein magisches Talent zur Verfügung. (Ina Hartwig, DIE ZEIT)

So steckt viel Sorge um eine Auflösung der Gesellschaft in Goettles Buch; und viel Wut. Das provoziert dazu, mal ganz roh zu fragen, ob uns ein fauler Hartz-IV-Empfänger nicht billiger kommt als ein fleißiger Lobbyist. (Ulrich Baron, Die Literarische Welt)

Man sollte dieses Buch in Millionenauflagen drucken und in Schulen, Krankenhäusern und 'Arbeitsagenturen' verteilen. (Michael Sailer, konkret)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gabriele Goettle, geb. 1946, studierte Bildhauerei, Literaturwissenschaft, Religionswissenschaft und Kunstgeschichte in Berlin.Seit den 1980er Jahren schreibt sie Reportagen über den Alltag in der BRD, vor allem für die TAZ. In mehreren Bänden der »Anderen Bibliothek« erschienen: »Deutsche Sitten«, »Deutsche Bräuche«, »Deutsche Spuren«, »Die Ärmsten«, »Die Experten«. Zuletzt (bei Kunstmann) »Der Augenblick. Reisen durch den unbekannten Alltag«. Gabriele Goettle wurde mit dem Ben-Witter-Preis (1995) und dem Schubart-Literaturpreis der Stadt Aalen (1999) ausgezeichnet. Sie lebt in Berlin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von InsideMan am 10. Februar 2015
Verifizierter Kauf
Was Frau Goettle hier dokumentiert, hat nichts mit Fantasiegespinsten und Schwarzweißmalerei zu tun. Es sind einfühlsame Untersuchungen und Dokumentationen der sozialen Wirklichkeit in diesem Deutschland. Da braucht es keine Zahlen und Statistiken (Fakten, Fakten, Fakten...) mehr. Die exemplarische Vorgehensweise dieses Buches spricht für sich! Werde mir die übrigen Bücher dieser Autorin besorgen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen