Nazisploitation! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,57 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Nazisploitation! auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Nazisploitation!: The Nazi Image in Low-Brow Cinema and Culture [Englisch] [Taschenbuch]

Daniel H. Magilow
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 25,63 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 12,72  
Gebundene Ausgabe EUR 81,96  
Taschenbuch EUR 25,63  

Kurzbeschreibung

24. November 2011
Nazisploitation! examines past intersections of National Socialism and popular cinema and the recent reemergence of this imagery in contemporary visual culture. In the late 1960s and early 1970s, films such as Love Camp 7 and Ilsa, She-Wolf of the SS introduced and reinforced the image of Nazis as master paradigms of evil in what film theorists deem the 'sleaze' film. More recently, Tarantino's Inglourious Basterds, as well as video games such as Call of Duty: World at War, have reinvented this iconography for new audiences. In these works, the violent Nazi becomes the hyperbolic caricature of the monstrous feminine or the masculine sadist. Power-hungry scientists seek to clone the F++hrer, and Nazi zombies rise from the grave. The history, aesthetic strategies, and political implications of such translations of National Socialism into the realm of commercial, low brow, and 'sleaze' visual culture are the focus of this book. The contributors examine when and why the Nazisploitation genre emerged as it did, how it establishes and violates taboos, and why this iconography resonates with contemporary audiences.

Wird oft zusammen gekauft

Nazisploitation!: The Nazi Image in Low-Brow Cinema and Culture + Nazi-Chic und Nazi-Trash: Faschistische Ästhetik in der populären Kultur + Pornografie und Holocaust
Preis für alle drei: EUR 49,52

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Continuum (24. November 2011)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1441183590
  • ISBN-13: 978-1441183590
  • Größe und/oder Gewicht: 2,3 x 15,4 x 22,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 214.819 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Elizabeth Bridges is assistant professor of German at Rhodes College in Memphis, Tennessee. Kristin Vander Lugt is assistant professor of German at Iowa State University. Daniel H. Magilow is assistant professor of German at the University of Tennessee, Knoxville.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Noch ein Filmbuch fast ohne Bilder 23. Dezember 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Sorry, aber das geht gar nicht. Das Medium Film lebt von BILDERN (egal ob ArtHouse-Kino oder Grindhouse-Movie). Filmbücher zu diesem Thema, vor allem wenn sie auch noch ein Referenzwerk des Genres sein wollen, MUESSEN bebildert sein (Kino Poster, Aushangfotos etc.). Auf über 320 Seiten sind maximal 10 s/w-Bilder zu finden. Das Farbigste und Beste ist da wohl noch das Buchcover das, wie bei so vielen Filmen dieses Underground-Genres, mehr verspricht als es hält ! Und wo bitte ist die umfangreiche Filmographie incl. Detailbesprechung ?
Vielleicht ein Buch für Filmtheoretiker und Filmstudenten (solche die über Filme lesen, statt sie zu schauen ...)aber nicht für den Trash-Genrefan, der sich informieren möchte. Trotz vernünftigem Preis - eine weitere Fehlanschaffung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informativ und detaliert 30. Juli 2013
Von Skata
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Sehr empfehlenswert. Viele interessante Kapitel über den Zusammenhang Film, Kultur und Geschichte im Rahmen der Nazi-Exploitation-Filme. Das Buch enthält auch viele Querverweise zu anderer Literatur. Absolut empfehlenswert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 4.0 von 5 Sternen  4 Rezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Loved it! 17. Januar 2013
Von tracy dobbins - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
This book is a great in-depth exploration of the genre! I loved the variety of films and cinematic themes examined.
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A great collection of *scholarly* *critical* work on the subject 17. Januar 2013
Von Tyrone Slothrop - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
As anybody can tell from looking at the detailed table of contents and introduction, this is not an encyclopedia or an exhaustive survey, much less a picture book for leather fans or a homage to "Nazi aesthetics." It is a scholarly work on a particular genre of film ("Nazisploitation"--it's the title!) of a certain time (roughly 1968-1980) and its broader cultural effects and implications. The volume, which I purchased elsewhere, has insightful and critical articles by up-and-coming younger and eminent senior scholars of German and Austrian film, including the much-awarded scholar, writer, and producer Robert von Dassanowsky. Anybody who reads this book is going to be smarter and better informed for it, but that means reading what's there and not lamenting that you wanted another book but ordered this one instead.
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Excellent and THE book on the subject 17. Januar 2013
Von German Studies Fan - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
This is the perfect book for introducing "-xploitation" and German representation to students, critical thinkers, pop culture buffs, film enthusiasts, and everyone else. Please note: brain cells are required for reading. It has been a while since I picked up a relatively academic book (we rarely read non-legal materials as lawyers), so it was really invigorating to get this book.
3 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen worthless 15. Januar 2013
Von punk rock OG - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
I was looking forward to this book when I heard about it, however it was very, VERY disappointing,
for one thing, it did not talk about the impact Nazi aesthetics have had to this day on things like
Music, fashion, horror films and even Anime. for another, the book was very sparsely
illustrated.Their needs to be a definitive book on the subject, but this is definitely not it.
don't be misled by the positive reviews which were all posted on the same day in response to mine,
and are probably from the same person. this book is boring, pretentious and badly written.
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar