EUR 30,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Nazism as Fascism: Violen... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Nazism as Fascism: Violence, Ideology, and the Ground of Consent in Germany 1930-1945 (Englisch) Taschenbuch – 16. Mai 2013


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 30,95
EUR 28,75 EUR 42,02
46 neu ab EUR 28,75 2 gebraucht ab EUR 42,02

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'A tour de force. Whether revisiting his classic arguments about fascism or tackling the latest debates about the role played by imperialism in German history, Geoff Eley's major synthesis is a reminder of why he is one of the surest guides to twentieth century German and European history.' - Prof. Dan Stone, Royal Holloway, UK 'Eley asks what was and what was not uniquely German about National Socialism, and tackles this vast task with his characteristic combination of deep learning and polemical verve. An invaluable tool for all those interested in current historical thinking about fascism and the Third Reich-- student, scholar, and layman alike' - Prof. Maiken Umbach, University of Nottingham, UK "Geoff Eley... has written an outstanding, compelling, and overall convincing book in which he masterfully evaluates recent historical research on Nazi Germany. [This] is a fascinating account providing a myriad of new ideas and insights written in a precise analytical prose, which will surely stimulate further research. It is grounded in a deep concern for the present political, economic and fiscal crisis and shows the author's continuing commitment to politically engaged history."-Armin Nolzen, Ruhr-University Bochum, Germany

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geoff Eley is Karl Pohrt Distinguished University Professor in the Department of History at the University of Michigan. His previous works include A Crooked Line: From Cultural History to the History of Society (2005) and Forging Democracy: The History of the Left in Europe, 1850-2000 (2002).

In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne