Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 43,99

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 3,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Navajo Joe - Kopfgeld: Ein Dollar [Blu-ray]

Burt Reynolds , Aldo Sambrell , Sergio Corbucci    Freigegeben ab 18 Jahren   Blu-ray
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
3 Blu-rays für 25 EUR
3 Blu-rays für 25 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 3 Blu-rays für 25 EUR und sparen Sie beim Kauf von Blu-rays.

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Burt Reynolds, Aldo Sambrell, Fernando Rey, Tanya Lopert, Nicoletta Machiavelli
  • Regisseur(e): Sergio Corbucci
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 2.0), Italienisch (DTS-HD 2.0), Englisch (DTS-HD 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 2. Dezember 2011
  • Produktionsjahr: 1966
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005UJFGLE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.516 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Nachdem sein Stamm und seine Frau vom Banditen Duncan und seinen Männern niedergemetzelt wurden, heftet sich der Indianer Joe an ihre Fersen, um sie einen nach dem anderen zu erschießen. Als Duncans Gang einen Zug mit Geld für die Stadt Esperanza überfällt, kann sich Joe den Zug schnappen und sicher nach Esperanza bringen. Er warnt die Bewohner der Stadt, dass die Banditen bald kommen werden, um sich "ihr" Geld zu holen, und bietet ihnen an, gegen ein bescheidenes Kopfgeld die Gangster auszuschalten.

Produktbeschreibungen

Die Bande der Skalpjäger zieht wie eine Plage übers Land und zerstört alles, was sich ihr in den Weg stellt, inklusive einem kompletten Indianerdorf. In der Stadt Esperanza sollen die Outlaws einen Zug überfallen und das Geld mit einem Doktor teilen, der Duncan angeheuert hat. Doch der junge Indianer Navajo Joe, einziger Überlebender des Indianerdorfes, vereitelt den Plan und versteckt die Beute. Er hat allen Beteiligten blutige Rache bis zum letzten Mann geschworen und bietet den Bewohnern von Esperanza an, die Desperados zu jagen. Das Kopfgeld: Ein Dollar... Darsteller: Burt Reynolds, Aldo Sambrell, Fernando Rey Regisseur(e): Sergio Corbucci

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kopfgeld: Ein Dollar auf DVD und Blu-Ray 6. Juni 2009
Von Chaldroi TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ich habe die ursprünglich 2009 für die DVD Version verfasste Rezension im Dezember 2011 um die Blu-Ray Fassung ergänzt.

Duncan (Aldo Sambrell) und seine Bande ziehen als Skalpjäger durchs Land um aufständische Indianer für ein Kopfgeld zu töten. Als er in der nächsten Stadt seine Skalps verkaufen will erfährt er dass er mittlerweile steckbrieflich gesucht und ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wurde. Denn er hat entgegen dem ursprünglich von der Regierung sanktionierten Auftrag aufständische Indianer zu töten wahllos auch Dörfer friedlicher Indianer überfallen und ausgerottet. Erzürnt darüber terrorisiert er die Stadt und tötet die Einwohner. Von einem früheren Kumpan erfährt er von einem Goldtransport der per Eisenbahn in die Stadt Esperanza unterwegs ist. Der Überfall gelingt, das Gold wird jedoch vom Navajo Indianer Joe (Burt Reynolds), der die Bande schon seit geraumer Zeit verfolgt da sie seinen Stamm ausgerottet haben, nach Esperanza in Sicherheit gebracht. Joe bietet den Bewohnern an sie vor Duncans Bande zu schützen für ein Kopfgeld von einem Dollar je Bandit.

Erstmalige deutsche (2009 als DVD und nun 2011 auch als Blu-Ray) Veröffentlichung eines Italo-Western von Sergio Corbucci (Django, Leichen pflastern seinen Weg), auch bekannt unter Kopfgeld: Ein Dollar (Un Dollaro A Testa) bzw. An seinen Stiefeln klebte Blut. Corbucci ist im Vergleich zu Leone oder Sollima der gewalttätigere und kompromisslosere Regisseur und so erzählt er auch in sehr gewalttätigen Bildern eine kompromisslose Rachestory. Hinterlässt schon Duncan mit seiner Bande eine überaus blutige Spur, so steht ihm Joe an Gewalttätigkeit in nichts nach.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von derruckersfelder TOP 1000 REZENSENT
Format:Blu-ray
Regisseur Sergio Corbucci hat mit Django, Leichen Pflastern Seinen Weg und Mercenario mindestens 3 große Klassiker des Italo-Westerns geschaffen. Im Vergleich zum anderen großen Sergio (Leone) war bei Corbucci die Handlung oft noch düsterer und die Gewalt noch expliziter. Während Leone sehr stilistisch bezüglich der Bildkomposition und des Handlungsaufbaus war, kann man Corbucci da meines Erachtens eher als soliden Handwerker betrachten, der aber ein Gespür für Action hatte.

Navajo Joe entstand 1967 direkt nach Django. Er wurde auch in Spanien gedreht, einiges davon in Almeria, aber auch teilweise in Nordspanien. Vom Look ist der Film kein typischer Italo-Western. Hier sieht alles zu sauber und aufgeräumt aus, die Männer sind rasiert und tragen keine dreckige zerlumpte Klamotten. Das hat mehr den klassischen US-Western-Look.

Thematisch geht es um eine unbewaffnete kleine Stadt, die auf einen Geldtransport wartet. Dieser wird überfallen. Der Indianer Navajo Joe rettet das Geld. Die Motivation dafür wird erst zum Schluss aufgedeckt. Die Stadt muss sich gegen die Banditen verteidigen und lässt sich dabei von Joe helfen.
Der Handlungsaufbau und die Story werden von Corbucci sehr geradlinig erzählt, was ein großer Pluspunkt des Films ist und nicht unterbewertet werden darf. Nachdem ich zuletzt die Italo-Revolutions-Western Töte Amigo und Tepepa gesehen habe, die diesbezüglich sehr chaotisch sind, fiel mir das um so mehr auf. Thematisch sind dafür beide Revolutions-Filme auf einem ganz anderen Niveau.
Sozialkritik gibt es in Navajo Joe weniger. Der Film ist zwar einer der ersten, der einen Indianer in den Mittelpunkt seiner Geschichte stellt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Navajo Joe 19. November 2013
Von O. wolf
Format:DVD
Eigentlich kaufte ich mir die DVD nur weil sie a) mit Burt Reynolds, b) ab 18 das auf Härte schließen ließ und C) relativ günstig war. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Story war gut mit einigen teilweise doch recht harten Szenen. Allerdings nur die ein Schlußsequenz mit der Axt macht Sinn das der Film ab 18 ist. Ansonsten würde der Rest auch locker heute ab 16 durchgehen.

Was mich etwas genervt hat war die nicht immer gut gewählte und teilweise zu aufdringlich und etwas billig wirkende Musik. Sie hat den Gesamteindruck zumindest bei mir etwas getrübt. Burt Reynolds glänzt hier in einer durchaus gut erzählten Geschichte, die sogar eine gewisse Tiefe der Charakterzeichnung zuläßt. Die Aktionszenen sind ja ohnehin eine der Stärken von Burt Reynolds, der als ehemaliger Footballspieler natürlich auch über die notwendige Fittness und Routine verfügte,um diese Szenen glaubwürdig und vermutlich auch ohne Stuntdouble selber zu spielen.

Auch die Extras mit Interviews der Beteiligten als auch der Doku wie es damals dort aussah und jetzt ist
durchaus sehenswert. Schade das man das vermutliche Orginalbild des Filmposters in die DVD Hülle gepackt
hat. Als Cover direkt vorne wäre es ein absoluter Blickfang gewesen, zeigt es doch glasklar die beiden
Todfeinde und Gegner in diesem Film in einer ungewöhnlichen Perspektive und Haltung.

In diesem Sinne für Westerfans die es gerne eine Spur härter mögen zugreifen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen echt super
unglaublich wie cool und schön burt Reynolds damals war. Der Film ist echt wegweisend, super Musik, gute Handlung, brutal und hart, realistisch und tolle Charaktere, ein... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Tuvok veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Grottenschlecht
Au Backe...hatte mich auf nen guten Film mit Burt Reynolds gefreut, aber selbst für die damalige Zeit und bei allem Respekt für Italo-Western ist das unwürdig... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Thorjo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hart, brutal, spannend
sehr gute Regiearbeit//klasse und glaubwürdige Darsteller//sehr gute Filmmusik//hart-brutal-kompromisslos-actionreich-spannend// ein klasse Italowestern/es kommt keine... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Blockbuster veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Burt Reynolds in seiner ersten großen Rolle...
...ist hier zu sehen.

Im Hype um Tarantinos "Django Unchained" gewinnen seine Italo-Western-Inspirationsquellen an Interesse, dazu gehört auch "Navajo Joe", bekannt... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Dude veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen For US buyers
Since this film is unavailable in the US on Blu Ray and the US DVD is in fact more expensive than ordering the Blu Ray from Germany, I am posting this review for the benefit of US... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Navajo Joe..bluRay
Weshalb dieser Film ab 18 Jahren ist,ist rätselhaft. Na ja,einigermaßen Unterhaltsam ist er ja.Bildqualität ?? Auf DVD kann er wohl nicht schlechter sein.
Vor 17 Monaten von Adam Clemens veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klassiker....
... auf starker DVD mit guten Darstellern, tollen Bildern und schönen brutalen Fights. Der Film hat mir sehr gefallen. Die Bild und Ton Qualität ist ordentlich.
Veröffentlicht am 6. April 2012 von ClaudiaFango
5.0 von 5 Sternen Alles hat Konsequenzen im Leben...
Was macht den Reiz des Italowesterns aus? Ist es die Musik? Sicher, ich selbst sammel auch die Soundtracks dazu. Ist das Genre "zynischer und harter Filme", Stückweise ja. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Februar 2012 von SAINT
4.0 von 5 Sternen Sergio Corbucci ist ein guter Mann
Wen soll man zuerst loben? Sergio Corbucci, weil er uns so gute Filme beschert hat oder Koch Media, die alte Filme in so guter Qualität veröffentlichen? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Januar 2012 von Tom
5.0 von 5 Sternen Western-Schwergewicht eines der härtesten Regisseure des Genres -...
Action, tolle Landschaftsaufnahmen und eine Indianer-Ballade halten die Story über einen erbarmungslosen Rachfeldzug zusammen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Dezember 2011 von N. Figula
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar