wintersale15_70off Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Weitere Optionen
Natural Fake (Bonus Track)
 
Größeres Bild
 

Natural Fake (Bonus Track)

8. März 2005 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:42
30
2
4:15
30
3
3:25
30
4
3:44
30
5
2:43
30
6
3:21
30
7
4:56
30
8
4:29
30
9
3:57
30
10
4:32
30
11
4:18
30
12
1:52
30
13
3:48
30
14
3:49
30
15
3:42
30
16
3:36
30
17
2:21
30
18
3:48
30
19
4:05
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2005
  • Erscheinungstermin: 8. März 2005
  • Label: Boutique
  • Copyright: (C) 2005 Universal Music Classics & Jazz, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:10:23
  • Genres:
  • ASIN: B003VGBY2S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112.640 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 10. April 2005
Format: Audio CD
De Phazz ist immer das Gleiche: Spannende Texte an launesteigernder Musik, die sich wunderbar als Tapete eignet, aber erst beim Zuhören eine komplexe Produktion voller Humor und musikalischer Zitate auffächert.
Gleichzeitig ist De Phazz immer anders, erfindet sich permanent neu. So ist Natural fake deutlich erwachsener, ernsthafter, bodenständiger, fast schon ein Spiegel der Zeit. Mein persönlicher Stilfavorit ist die Slide-Gitarre in "Un age passe" und "Backstreets of my mind". Aber auch sonst überwiegen Ohrwürmer. Keine Frage: sechs von fünf Sternen.
Phazz-Adicts sei das hauseigene Label Phazzadelic empfohlen. Hier ist nicht alles Gold, aber es finden sich weitere typische Baumgartner-Perlen.
Kommentar 12 von 13 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
"Natural Fake" bringt mit dem De-Phazz-typischen Sound garantiert gute Stimmung in die Bude. Eventuell vorhandene schlechte Laune löst sich einfach in Luft auf, man freut sich über die Musik, wippt im Takt mit, schmunzelt über die Texte, und kann dennoch -- wenn es denn sein muss -- seine Arbeit machen. Mein bisheriges Lieblingsalbum "Death by Chocolate" wurde von "Natural Fake" ziemlich schnell entthront.
Einen Anspieltipp zu geben, fällt mir bei der CD wirklich schwer, da diesmal jeder Track ein Highlight ist. Ich ertappe mich aber selbst immer wieder, wie ich den Ohrwurm "Garbo Goodbye" vor mich hinsumme.
Besonders schön: die massiven Beschwerden der Fans über den Kopierschutz des Vorgängeralbums "Daily Lama" haben anscheinend Wirkung gezeigt. Diese CD kann/darf man endlich wieder überall genießen.
Kommentar 9 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
es ist gut, so wie es geworden ist. die herbeigeredete stiländerung kann ich nicht nachvollziehen, sei`s drum.
na gut, wollen wir`s dem label verzeihen, natürlich muß das album anders sein als das der vorgänger, "lounge" ist nicht mehr so in, also wirds anders.
ich kann allen freunden und fans versichern: wenn man das in einem lokal hört (und das wird man, gut ist sie ja, die neue), man erkennt sie auf anhieb.
die änderung ist für mich minimal bis nicht wirklich nachvollziehbar, und das ist gut so- der stil gefällt, warum also großartig herumbasteln.....
abgesehen davon: die hohe (?) trackzahl wird so erklärt, daß jeder seine kompositionen unterbringen kann.
und da sollte jeder seinen stil weiterverändert haben?
also: vergesst das werbungsblabla, das noch nie wirklich hilfreich war, die scheibe ist gut und verdient, gehört zu werden, weich und mollig wie sie eben geworden ist. :)P
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 7. März 2005
Format: Audio CD
De Phazz ist und bleibt einfach Top auf dem Gebiet Jazz/Lounge... und kaum eine andere Gruppe kann so eine phazzig-fröhliche Sommer-Stimmung wecken. Natural Fake bietet einige schöne neue Instrumental-Einflüsse, wenn auch ein paar Beats nicht ganz so neu klingen...Aber immerhin De Phazz bleiben ihrem Stil und unverkennbaren Sound auch auf dem neuen Album treu und das ist auch gut so!!
Wer die Gelegenheit hat sollte sich De Phazz live ansehen/anhören! Die Band ist sehr sympathisch, die Musik qualitativ wie Cd und man kann dabei einfach nicht stillstehen!!
Kommentar 6 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Musik ist entspannend, die Texte zum Teil richtig böse.

Zurücklehnen und sich beschallen lassen oder zuhören und staunen. Für beide Zustände ist diese CD empfehlenswert. Anders als bei der sonst aus Klangteppichen bestehende Entspannungsmusik ist De Phazz hier eine hörenswerte Scheibe mit starker Affinität zum Jazz gelungen, die man nicht nur so nebenbei konsumiert.

Besonders empfehlenswert: Car eats town und keep it simple (mit Hit-Qualitäten, was bei diesem Genre eher ungewöhnlich ist). Stark auch Depression Royal und Excursion en mere.

Unbedingt empfehlenswert!!!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Was ich bisher von "de Phazz" gehört hatte waren nur kurze Anspielungen und diese hier hat mir mit Abstand am Besten gefallen. Sehr abwechselnd erfrischend und schmunzelnd begleitet mich die Musik in den Tag; da mag man wirklich wie auf dem Cover sich in einen Seerosenteich begeben, träumend und lachend die Blüten streicheln und sich an den Schönheiten der Farben, des Glücks und des Lebens erfreuen!!!
Kommentar 4 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Martin Oehri HALL OF FAME REZENSENT am 12. April 2005
Format: Audio CD
Die Welt ändert sich, doch De-Phazz haben weiter Bestand. Auch mit ihrem aktuellen Album wollen die Heidelberger den perfekten Wohlklangs-Cocktail mischen. Auch diesmal sind die Zutaten wieder perfekt produzierte Tracks zwischen Jazz, Pop und Lounge - angereichert wahlweise mit ein wenig Reggae/Dub, südamerikanischen Sounds, Chanson, Blues und was das internationale Buffett sonst noch bereit hält.
Dieser globale Wohlklang wird bei Ersthörern freudiges Erstaunen hervor rufen, bei den Fans der älteren Stunde ein nur altersmildes: "Ist immer noch ganz nett". Denn es bleibt kein Track wirklich im Ohr hängen, zu schnell verfliegt der Sound von "Natural Fake". Gediegen, gekonnt und unaufregend.
Kommentar 9 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Der Sound von De-Phazz ist über die jahre immer unverkennbarer geworden, aber genau das ist hier das Problem. Zu belanglos und hübsch plätschert manches hier dahin und kann meiner Meinung nach nicht an die besten Momente der Band, die für mich auf "Godsdog" zu finden sind, anschliessen. Für Fans sicherlich ok, für De-Phazz Einsteiger wird's eher enttäuschend.
Kommentar 6 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden