oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 25,90
Inklusive (Was ist  das?)
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Natural Born Chaos

Soilwork Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,38 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Fulfillment Express und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Soilwork-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Soilwork

Fotos

Abbildung von Soilwork

Biografie

Die Rückkehr des verlorenen Sohnes
Als Gitarrist, Bandmitbegründer und Hauptsongwriter Peter Wichers SOILWORK Ende 2005 kurz nach der Veröffentlichung des Quasi-Durchbruchalbums »Stabbing The Drama« verließ, stand die Zukunft der Band auf wackeligen Beinen. Die restlichen Bandmitglieder rauften sich zwar zusammen und veröffentlichten unter Mithilfe von ... Lesen Sie mehr im Soilwork-Shop

Besuchen Sie den Soilwork-Shop bei Amazon.de
mit 22 Alben, 24 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Natural Born Chaos + Figure Number Five + Stabbing the Drama
Preis für alle drei: EUR 59,17

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (25. März 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast Records (Warner)
  • ASIN: B00005YXGD
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.765 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Follow The Hollow
2. As We Speak
3. The Flameout
4. Natural Born Chaos
5. Mindfields
6. The Bringer
7. Blackstar Deceiver
8. Mercury Shadow
9. No More Angels
10. Song Of The Damned
11. Mercury Shadow (Swedish/Bonus)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Es gibt wohl kaum eine aktuelle Metal-Platte, die mit einer solchen Spannung erwartet wurde wie die neue Soilwork-CD. Zu Recht, denn Natural Born Chaos ist ein absoluter Hammer geworden, auf den die noch junge schwedische Combo stolz sein kann. Tracks wie der formidable Opener "Follow The Hollow", das eingängige "Black Star Deceiver", das brillante "As We Speak" oder das tolle "No More Angels" begeistern sowohl durch Härte als auch durch famose Melodien, die die Platte zur Empfehlung für jeden Fan harter Musik machen. Soilwork sind das perfekte Bindeglied zwischen New School à la Fear Factory/Devin Townsend und Old-School-Thrash-Metal oder -Death-Metal wie Voivod oder Death. Dazu kommt eine drückende und keine Gefangenen machende Produktion, die das auch technisch nahezu perfekt dargebotene Material im rechten Licht erscheinen lässt. Diese Scheibe muss man haben! --Boris Kaiser

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausgereifter Silberling!! 20. März 2002
Format:Audio CD
Ich habe diese CD gehört und war beeindruckt. Ich hatte von Soilwork vorher noch nichts gehört, doch das Know-How von Devin Townsend als Producer haben mich neugierig gemacht. Wenn man die "Natural Born Chaos" mit den anderen Alben vergleicht (die ich mir natürlich auch besorgt habe), hört man deutlich Devin Townsends Einflüsse. Viele Keyboard-Effekte klingen wie von seinen Alben, passen sich aber ideal in Soilworks Songwriting ein. Die Songs sind nicht härter als auf älteren Soilwork-Scheiben, dafür aber ausgereifter und die Refrains sind richtige Ear-Catcher!! Die Songs "Black Star Deceiver" und "Follow the Hollow" haben klaren Kult-Charakter!! "Mercury Shadow" ist eher für die ruhigeren Gemüter, genau wie "As We Speak". "No More Angels" driftet zumindest im Refrain schon ein wenig in Pop-Gefilde ab, ist aber dennoch ein sehr gutes Lied. Von der Härte her sind noch am ehesten "Black Star Deceiver" und "The Flameout" mit den älteren Alben zu vergleichen. Alles in Allem eine sehr empfehlenswerte CD!! Wer an Soilwork die Härte mag, sollte allerdings erstmal Probehören, denn so hart wie z.B. auf der Steelbath Suicide oder The Chainheart Machine geht es nicht zu. Dafür kann man umso mehr sehen, wie sich die Band weiterentwickelt hat!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Zukunft des Metal 13. November 2002
Von Dansk
Format:Audio CD
Einfach genial! Die Jungs liefern sich einfach Klasse Duelle mit In Flames wer denn nun die besseren Songs abliefert und der Fan profitiert hiervon. Und wie!
A Predators Portrait war schon geil. "Clayman" von In Flames hat mir noch einen Tick besser gefallen. Dann kam diese Scheibe und hat mindestens mit In Flames gleichgezogen. Diese Schweden habens einfach drauf. Härte, Speed, Melodie...hier ist alles zu einem super Cocktail zusammengemixt worden, der nie langweilig zu werden scheint. Gerade die sich ständig abwechselnden Gesangsstile von Speed sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt.
Für alle Fans von Göteborg-Melodic-Death-Metal, In Flames, Dark Tranquilty, Children of Bodom ein Muss.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen HAMMER ALBUM 6. November 2002
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Der Vorgänger "A Predators portrait" war schon ein echter Hammer, aber mit "Natural Born Chaos", Album Nummer vier, schaffen es SOILWORK noch einen drauf zu setzen! Geile Riffs und geile Melodien vom ersten bis zum letzten Song! Mit einem Sound versehen der dich gegen die Wand drückt (Produktion: Devin Townsend!) knallt das Album vom Anfang bis zum Ende! Hört euch Songs wie "Follow the hollow","As we speak" oder das geniale "Blackstar Deceiver" an, und bildet euch eure eigene Meinung, ihr werdet nicht entäuscht werden! Definitiv eines der besten Alben 2002! KAUFEN!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein ziemlicher Sprung nach vorne! 15. November 2006
Format:Audio CD
"Natural Born Chaos" ist das erste Soilwork-Album das ich mir zugelegt hatte, nachdem ich "As We Speak" gehört habe. Mittlerweile kenne ich bis auf "Steelbath Suicide" alle anderen Soilwork-Werke auch und kann somit einige Kommentare abgeben.

Was auf "NBC" ganz groß geschrieben wird, ist unüberhörbar die Melodie. Auf "A Predator's Portrait" ging es schon ein klein wenig ruhiger zur Sache, als auf dessen Vorgänger und nun haben die Schweden einige Gänge zurückgeschaltet. Ich will nicht sagen, dass das schlecht ist, auch wenn "A Predator's Portait" noch immer mein Liebling ist. Ich denke, es wahr nicht schlecht, dass Soilwork sich in diese Richtung weiterentwickelt und massig Keyboard-Parts eingebaut haben. So sind ihre Songs eingängiger als alles je dagewesene geworden. Allerdings sind nicht alle Stücke so wahnsinnig gelungen wie "As We Speak", "Follow The Hollow" oder "The Flameout". Bereits der Titeltrack schwächelt ein wenig und "Mindfields" und "The Bringer" sind auch beide nicht der Reißer. "Black Star Deciver" rockt aber wieder ordentlich und hätte ohne die Keyboards auch Platz auf dem Vorgänger gefunden. "Mercury Shadow" ist auch wieder ganz gut und "No More Angels" rockt auch noch mal. Der Schlusssong bietet einen schönen, einigermaßen ruhigen Ausklang.

An sich gefällt mir "NBC" sehr gut, nur die Tatsache, dass es gelegentlich schwächelt und ich zumindest "A Predator's Portrait" und "Figure Number Five" ein wenig stärker finde, veranlasst mich dazu, verdiente 4 Sterne zu geben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach göttlich 3. Dezember 2004
Von Italo Z.
Format:Audio CD
Man rechnet vielleicht mit einem One-Hit-Album, was in gar keinem Fall zutrifft. Durchgängig klasse Melodien, Rhytmen, Riffs...
Soilwork haben es einfach drauf, einen wunderbar melodischen und doch keinen laschen Metal zu machen. Da ist mir direkt aufgefallen, dass unser Devin die Finger im Spiel hatte. Gigantisch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar