oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Natur schlägt zurück: Antibiotikamissbrauch in der intensiven Nutztierhaltung und Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt [Broschiert]

Hermann Focke
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 29. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

29. September 2010
Niemand hat bisher derart authentisch und kompetent über Massentierhaltung und deren katastrophalen Folgen für die Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt berichtet. Der Tierarzt und langjährige Veterinäramts-Leiter in der Region mit der größten Tierdichte Europas beschreibt anhand zahlreicher Fakten und Daten, wohin zügelloser Antibiotikaeinsatz bei der agrarindustrieellen Nutztierhaltung führt: zu Resistenzen. Das heißt: Die bisher wichtigsten Medikamente gegen bakterielle Infektionskrankheiten verlieren immer mehr an Wirksamkeit. Der Infektionsdruck sowohl in der Veterinär- als auch in der Humanmedizin steigt weiter an und wird zu einer in vielen Fällen nicht mehr zu beherrschenden Gefahr für die Gesundheit von Mensch und Tier. Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegen den ursächlichen Zusammenhang zwischen dem Vorkommen resistenter Keime beim Menschen und den Lebensmittel liefernden Nutztieren. Die von Focke dargestellte Problematik geht uns alle an und nur gemeinsam kann den aufgezeigten Bedrohungen entgegengetreten werden.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Die Natur schlägt zurück: Antibiotikamissbrauch in der intensiven Nutztierhaltung und Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt + Tierschutz in Deutschland: Etikettenschwindel?! - Der gequälten Kreatur gewidmet
Preis für beide: EUR 32,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 201 Seiten
  • Verlag: Pro Business; Auflage: 1., Auflage (29. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868057668
  • ISBN-13: 978-3868057669
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,8 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 474.701 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Antibiotikamissbrauch und Auswirkungen 10. Januar 2011
Von Vegetarierbund TOP 500 REZENSENT
Unter dem oben genannten Titel hat der ehemalige Veterinäramtsleiter Dr. Hermann Focke sein zweites Buch veröffentlicht, das sich mit dem Antibiotikamissbrauch in der intensiven Nutztierhaltung und Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt beschäftigt.

In der ersten Hälfte des Buchs beschreibt Dr. Focke die gängigen Haltungsbedingungen in der »Nutztierhaltung«, und er untermalt diese mit seinen eigenen beruflichen Erfahrungen. Der Leser erhält so tiefe Einblicke in die Funktionsweise der Agrarindustrie und in ihre politische Einflussnahme.

Die zweite Hälfte des 200 Seiten starken Buchs widmet sich den Antibiotika: Behandelt werden zunächst Entdeckung, Wirkung und die Entstehung von Resistenzen. Dabei mag sich der Laie an einigen Stellen wegen der vielen Fachbegriffe schwer tun, aber Dr. Focke holt auch solche Leser immer wieder mit kleinen, verständlichen Zusammenfassungen ab, sodass seine Leserschaft gut vorbereitet ist, wenn es ans Eingemachte geht:

Dr. Focke zeigt auf, dass es wegen einer fehlenden umfassenden Dokumentationspflicht keine verlässlichen Daten über den Antibiotikaverbrauch in der Tierhaltung gibt. Er verdeutlicht weiterhin, warum man den Angaben der Pharma- und der Agrarindustrie keinen Glauben schenken sollte. Der Leser erfährt außerdem, dass mit einer steigenden Tierdichte und Tierzahl im Stall der Antibiotikabedarf rapide zunimmt - so viel zu den Behauptungen der Agrarindustrie, es komme nicht auf die Anzahl der Tiere an.

Antibiotika beschleunigen die Gewichtszunahme der Tiere in der Mast. Dabei werden den Tieren die Medikamente routinemäßig und unterdosiert verabreicht, was einen der Hauptgründe für die Bildung von Antibiotikaresistenzen darstellt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswertes Buch 5. November 2010
Endlich ist es so weit! Das aktuelle Buch von Dr. H. Focke( Verfasser des Buches TIERSCHUTZ ETIKETTENSCHWINDEL) ist auf dem Markt

Warum ich dieses Buch für absolut empfehlenswert erachte:

Tiere werden in Tierfabriken, brutal und qualvoll zusammengepfercht, degradiert zu reinen Produktionseinheiten. Dass diese Tiere nicht jämmerlich an ansteckenden Krankheiten zugrunde gehen, verdanken die Tiermäster dem massenhaften Einsatz von Antibiotika. Die verheerenden Folgen dieses verantwortungslosen Gebrauchs von Antibiotika für Mensch, Tier und Umwelt beschreibt Dr. H. Focke in seinem neuen Buch.Wer dieses sehr beeindruckende, kritische und informative Buch gelesen hat, der kann sich nur immer wieder die Frage stellen, wann endlich wacht der Mensch auf und lebt im Einklang mit der Natur anstatt sie (und sich)zu zerstören?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Natur schlägt zurück von H. Focke 25. November 2010
Antibiotika sind in Massentierhaltungen vom ersten Lebenstag an unentbehrlich, um die unter schlimmsten Haltungsbedingungen lebenden Masttiere bis zu ihrem frühen Tod, noch als Jungtier, über die Runden zu retten. Dr. Hermann Focke, Leitender Veterinärdirektor i. R. kennt sich aus wie kaum ein anderer, denn er arbeitete im Süd-Oldenburger Land, der Hochburg der Massentierhaltung.
Seine sorgfältigen Recherchen wurden durch Lobbyisten und Behörden oft sehr erschwert, was beim kritischen Leser sicher Zweifel am Funktionieren des Rechtsstaats weckt.
Unbestechlich analysiert er die Lage ' ein wichtiger Mosaikstein im Skandalgebäude des 'modernen' Agro-Business
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar