wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.

Weitere Optionen
Narrenkönig
 
Größeres Bild
 

Narrenkönig

1. Januar 2011 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 6,19 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
4:05
30
2
5:32
30
3
4:49
30
4
4:28
30
5
4:12
30
6
3:30
30
7
3:57
30
8
4:06
30
9
5:03
30
10
3:59
30
11
4:30
30
12
3:31
30
13
4:41
30
14
2:39
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2011
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2011
  • Label: F.A.M.E. Recordings
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 59:02
  • Genres:
  • ASIN: B004FXT4GY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.457 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Das Album "Narrenkönig" ist für mich das beste Album der Gruppe Schandmaul. Ich habe mir das Album eigentlich nur auf "gut Glück" gekauft und fand Anfangs auch nicht jedes Lied auf der CD überragend. Aber nach 2-3maligen Durchhören des Albums waren meine Ohren (nahezu) durchweg begeistert:

1. Walpurgisnacht: Im Geiste sieht man wilde Hexen Nachts ums Feuer tanzen - rockig, popig legt das Album los - 5 von 5 Punkten

2. Das Seemannsgrab: Hier empfand ich nach dem erstmaligen Hören, einen kleinen Stolperstein gefunden zu haben, da dieses Lied bedeutend ruhiger ist wie das Vorherige und somit fast einer melodischen Vollbremsung gleichkommt. Aber so "tragisch" die Erzählung auch ist, so schnell begeistert man sich für den Text - 4 von 5 Punkten

3. Sichelmond: Die Kreuzzüge gehören natürlich auch dazu, wenn man ans Mittelalter denkt und so mancher Barde hat sicherlich einst auf dem Weg nach Jerusalem sein Lied dazu geträllert - Schandmaul macht es ihm gleich, versehen mit einer kritisch-ironischen Note - 5 von 5 Punkten

4. Dein Anblick - also beim besten Willen, wenn man seiner Angebeteten seine Liebe offenbaren möchte, dann ist dieser Song das Nonplusultra um auf der sicheren Seite zu sein ;o) (gilt natürlich nur für Romantiker und die, die es werden wollen) - 5 von 5 Punkten

5. Die Drei Prüfungen - nach der romantischen Ballade geht es nahtlos weiter mit der gelungenen Erzähl- und Sangeskunst von Schandmaul - 5 von 5 Punkten

6. Waldgeflüster (Instrumental) - mal keine Stimme, sondern nur Melodie. Gefiel mir Anfangs nicht so ganz, ist inzwischen aber eine willkommene Abwechslung im Album - 4 von 5 Punkten

7.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich schob die Cd bei der Heimfahrt in den Player. Die Erwartung war extrem groß denn ich habe mir von der Plattenfirma die Snipped-Cd schicken lassen und hatte schon ein mulmiges Gefühl bei den Songs. So erwartete ich als Opener eine Steigerung von "Herren der Winde". Zu meiner vormaligen Enttäuschung kam ein Lied "Walpurgisnacht" mit dem ich zuerst eigentlich nicht viel anfangen konnte. Auch beim durchzappen konnte ich nicht wirklich ein Lied für mich herausfiltern. Bis auf das schon bekannte "Sturmnacht" gab es für mich kein Highlight. Doch dann hab ich mir die Cd heute öfters angehört, mit dem Booklet die Lieder verfolgt und von den einen auf den anderen Moment kamen wieder die Gänsehaut-Momente die einen bei
"Der letzte Tanz" oder "Der Talisman" verfolgen. Auf einmal hörte ich wieder Schandmaul heraus. Zweifelsohne greifen Schandmaul jetzt öfters zu der E-Gitarre, was jedoch keinen Fehler darstellt. Auch die lyrische Weiterentwicklung ist nicht so ohne. "Dein Anblick" beinhaltet ein tolles Wortspiel, dass nicht einmal auf Kitsch basiert, obwohl es ein Liebeslied ist.
Also Leute, wenn ihr gerne Konsumenten witziger und einfallsreicher Geschichten seid oder einfach
nur was neues ausprobieren möchtet, solltet ihr euch diese Cd zulegen. Ein "Powerdudler" wird zwar leider nicht mehr gedudelt, doch glänzt die Cd durch andere Werte. Und wenn ihr die Cd schon im
Warenkorb habt legt die "Von Spitzbuben und anderen Halunken" auch gleich dazu. Euer Cd-Player wirds euch danken! Für euch immer wieder die Cds von vorne und hinten analysierend eure Hackschnitzlheizung
Kommentar 14 von 16 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
So... was soll man schon dazu sagen. Ich bin auf Schandmaul gekommen, weil ein Freund mir ein paar Lieder vorspielte. Darunter auch "Walpurgisnacht". Als ich dieses Lied hörte, wollte ichs haben. Also kaufte ich mir "Narrenkönig". Und mich haute es vom Hocker. Ich finde diese CD als die gelungenste von Schandmaul(habe mir danach noch weitere Alben gekauft). Schon allein wegen "Dein Anblick" wo jede Frau sich fragt, warum hab ich nicht einen Kerl, der so von mir spircht?? Die Geschichten, die auf dieser CD erzählt werden sind teilweise wunderschön (s. "Seemanslied", "Dein Anblick", "Sichelmond,...) oder auch einfach zum vorsichhergrinsen (s. "Der Kurier", "Vogelfrei"). Die Instrumente sind super.

Die Lieder sind Ohrwürmer. Ich hab die CD erst ungefähr einen Monat und kann schon fast alle Lieder auswendig. Das sagt wohl am besten, wie gut diese Lieder sind. Ich krieg richtige Gänsehaut, wenn ich die Lieder hör.

Ich könnte jetzt stundenlang weiter huldigen...aber ich denke es gibt schon genug zu lesen....

Einfach nur: KAUFEN KAUFEN KAUFEN und ihr werdet auch Fan von Schandmaul
Kommentar 12 von 14 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 19. März 2006
Format: Audio CD
Diese Musik regt laut gehört zum Tanzen an, leise zum versinken und träumen. Sie ist wie Musik aus vergangener Zeit, die sich jedoch sofor in unsere Ohren schleicht und nie mehr verlischt. Der Gesang ist noch Gesang und jeder Text ein kleines Kunstwerk. Tolle Musik zum immer und immer wieder hören.
Kommentar 18 von 21 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 7. März 2005
Format: Audio CD
Ich bin seid der ersten Schandmaul Fan und muss sagen, das Narrenkönig nicht nur ihr bestes Werk ist, sondern in der gesamten Szene zum besten gehört, was sich dort momentan so tummelt. Die Songs, insbesondere "Vogelfrei", "Dein Anmblick" und "Walpurgisnacht" sind allererste Sahne. Ganz speziell der Sänger Thomas Lindner und die Flötistin Birgit Muggenthaler gehören zu den besten Songwritern der "Liga". Deswegen kann ich mich diesen Kommentaren, die sich auf die Trennung vom Bassisten beziehen, nicht anschliessen. Der Bassist hat nie an den Songs mitgeschrieben und wird musikalisch wohl keinen Verlust darstellen - menschlich ist eine Trennung immer schade und schwierig. Gott sei dank hört man der CD nicht die Differenzen zwischen Bassist und Rest Band an, und somit kann ich nur die Höchstnote ziehen. Die Band mit Punktabzug bestrafen - wie hier geschehen - ist total unfair, denn es geht ja hier um die CD "Narrenkönig", und für die spreche ich hiermit eine "ungehört osofrt kaufen" Empfehlung aus!
Kommentar 7 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden