1 neu ab EUR 189,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

NanoXX 9800 HD digitaler Sat-Receiver (Twin Tuner , HDTV, mit USB PVR Anschluss)

von NanoXX

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 189,00
  • USB2.0 und eSATA Anschlüsse mit PVR Funktion
  • Brilliantes superscharfes Bild sowohl bei MPEG-4 als auch bei MPEG-2 Sendungen
  • Twin-Tuner-HDTV-PVR
  • Netzwerkanschluss RJ45 für Software Upgrades, FTP File Transfer zum Kopieren von Dateien
  • Video Streaming von aufgezeichneten Sendungen, Integrierter Mediaplayer


Hinweise und Aktionen

  • Benötigen Sie noch ein HDMI-Kabel zur Verbindung Ihrer Heimkino-Komponenten? HDMI-Kabel von AmazonBasics sind von höchster Qualität und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 30 x 6,2 cm ; 1,9 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3 Kg
  • Modellnummer: NanoXX
  • ASIN: B001RBQDNE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 2. Februar 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.740 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

NanoXX 9800HD Twin Digital Satelliten Receiver mit LAN

Der Nanoxx 9800HD Twin verfügt über zwei DVB-S2-Tuner, einen HDMI-Anschluss und einen Komponenten-Anschluss. USB 2.0, eSATA und ein Ethernet-Anschluss, neben den üblichen RCA-Cinch-Anschlüssen für Audio und Video, sind auch an Bord.

HDTV und SDTV Satelliten Empfang in Premium Qualität

  • Brilliantes superscharfes Bild sowohl bei MPEG-4 als auch bei MPEG-2 Sendungen
  • USB2.0 und eSATA Anschlüsse mit PVR Funktion für Digitale Videoaufzeichnung auf externe Festplatten (wechselbar) sowohl von MPEG-2 (PAL) als auch von MPEG-4 (HDTV) Sendungen*
  • Zeitgleich 2 Programme aufnehmen und ein weiteres Programm ansehen (auch mit Timeshift)
  • Twin-Tuner-HDTV-PVR**: 2 Tuner für gleichzeitige Aufzeichnung und/oder Wiedergabe mit Timeshift Funktion von 2 Programmen auf unterschiedlichen Frequenzen (Achtung: 2 Sat-Anschlüsse erforderlich!)
  • Netzwerkanschluss RJ45 für Software Upgrades, FTP File Transfer zum Kopieren von Dateien über das heimische Netzwerk auf die angeschlossene Festplatte
  • Video Streaming von aufgezeichneten Sendungen von einem NanoXX zu einem zweiten NanoXX im heimischen Netzwerk
  • Integrierter Mediaplayer: Wiedergabe von AVI(XVID), JPG und MP3 Dateien von der externen Festplatte an Ihrem Fernseher
  • 2x Common Interface Slot und 1x Kartenleser für Conax, X-Crypt, DG-Crypt, Firecrypt und Crypton
  • Ausgänge: HDMI Ver. 1.2, S-VHS und YPbPr Cinchbuchsen, S/PDIF optisch + koaxial

* Die PVR Funktion erlaubt das Speichern von SDTV und HDTV Videoaufnahmen auf externe USB2.0 oder eSATA Festplatten. Die Festplatte muss hierzu FAT32 formatiert sein. Die meisten marktüblichen externen Festplatten werden bereits FAT32 formatiert ausgeliefert. Sie können jedoch auch jederzeit nachträglich eine Formatierung in FAT32 durchführen. Auf www.nanoxx.info steht hierfür im Download Bereich ein kostenloses Freeware-Software-Tool bereit.

** Twin-Tuner bedeutet, dass 2 separate Empfangstuner integriert sind. Somit ist es möglich, gleichzeitig 2 Aufnahmen und/oder Timeshift von Programmen unterschiedlicher Frequenz vorzunehmen. Es sind hierzu jedoch 2 unabhängige Sat-Anschlüsse von Ihrer Satellitenanlage erforderlich (Twin LNB, 2 Koaxial Kabel, etc.).

Produktbeschreibungen

Typ:Fernbedienung - infrarot, Erweiterungssteckplatz/-steckplätze:2 Common Interface Slot ¦ 1 Smart Card, Stromversorgungsgerät:Stromversorgung - intern, Leistungsaufnahme im Betrieb:50 Watt, Erforderliche Netzspannung:Wechselstrom 120/230 V ( 50/60 Hz ), Besonderheiten der Programmieranleitung:Programmverzeichnis, Gesamtzahl voreingestellter Kanäle:10000, TV-Tuner:2 Tuner, Frequenzbereich:950 - 2150 MHz, Unterstützt Dolby Digital Sound:Ja, Funktionen:Kindersicherung, Digitale Audiowiedergabe von USB-Geräten, Digitale Fotowiedergabe von USB-Geräten, PVR-bereit durch USB, PVR-fähig (über externe eSATA-Festplatte), Videowiedergabe von USB-Geräten, Klang-Ausgabemodus:Stereo, Anschlusstyp:2 x SCART ( 21 PIN SCART ) - Rückseite ¦ 1 x Composite-Video/Audio-Ausgang ( RCA Phono x 3 ) - Rückseite ¦ 2 x Satellitenantenne ( F-Anschluß ) - Rückseite ¦ 2 x Loop-Ausgang Satellitenantenne ( F-Anschluß ) - Rückseite ¦ 1 x SPDIF-Ausgang ( RCA-Phono ) - Rückseite ¦ 1 x SPDIF-Ausgang ( TOS Link ) - Rückseite ¦ 1 x USB 2.0 ( 4 PIN USB Type A ) - Rückseite ¦ 1 x HDMI-Ausgang ( 19 PIN HDMI Typ A ) - Rückseite ¦ 1 x Component-Video-Ausgang ( RCA Phono x 3 ) - Rückseite ¦ 1 x Ethernet ( RJ-45 ) - Rückseite ¦ 1 x S-Video-Ausgang ( 4 PIN Mini-DIN ) - Rückseite ¦ 1 x seriell ( 9 PIN D-Sub ) - Rückseite ¦ 1 x USB 2.0 ( 4 PIN USB Typ B ) - Rückseite

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Friedl auf 24. Dezember 2009
Nach über einem Jahr Wartezeit und zunehmender Verzweifelung beim Studium der Kritiken verschiedenster HDTV-Twin-Sat Receiver Modelle in den diversen Verbraucherforen bin ich vor einem Monat durch den Reifen gesprungen und habe mit dem NanoXX 9800 HD das Modell gekauft, über das am wenigsten gemeckert wurde. Hier meine bisherige Erfahrung damit.

Die Installation und Inbetriebnahme war erfreulich einfach. Im mitgelieferten Handbuch mußten nur ab und an mal zu Funktionen wie Aufnahmeprogrammierung, Anlegen von Favoritenlisten, .. nachgeschlagen werden. Insgesamt ist die Bedienungsführung sehr intuitiv und einleuchtend.
Folgende Fehler sollten vermieden werden:
- SCART-Ansteuerung des Plasma-TV lieferte unterirdische Bilder egal ob SD oder HD; HDMI ist Pflicht.
- bei Anstöpseln des HDMI sollten beide Geräte zunächst ausgeschaltet sein, da sie sonst gegenseitig ihre Erkennung blockieren
Als Festplatte wählte ich die auf der Homepage von NanoXX empfohlene Plextor 500mB eSATA. Diese ist über das USB-Kabel via NanoXX mit Strom zu versorgen, während der Datentransfer über den eSATA-Anschluß erfolgt. Von den freundlichen Mitarbeitern der vorbildlichen NanoXX Hotline bekam ich noch den Tip, den USB-Anschluß der Platte zunächst über einen bestimmten 4fach Hub laufen zu lassen. Dann konnte über einen der freien Ports des Hubs auch ein USB-Stick ausgelesen werden, was Dia-Shows über den TV vereinfachte. Allerdings werden dabei extrem hoch aufgelöste Bilder herunterskaliert. Wer diesbezüglich bestmögliche Qualität will, muß also andere Wege gehen.
Nun zur TV-Bildqualität: sehr gut !
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maik20012 auf 11. November 2009
Ich habe das Gerät jetzt mittlerweile seit über 8 Monaten im Einsatz. Betreibe es an einem Panasonic 42" Plasma Full HD Fernseher. Ich hatte vorher mir einen anderen Twin Receiver eines Markenherstellers gekauft. Damit hatte ich nur Probleme. Dann habe ich gesucht und bin auf den Nanoxx 9800 HD gestossen. Habe im Internet geschaut und mich mit der Hotline unterhalten... Hier bleibt auch noch zu erwähnen, das die Nanoxx Hotline ebenfalls 5 Sterne bekommt. Hier sitzen nette Leute, auf die man sich verlassen kann.
Natürlich hatte ich auch mit meinem Receicer kleine Probleme. Mittlerweile ist die Software aber soweit entwickelt, das mir im Moment keine Probleme auffallen. Das Gerät wird auch ständig weiterentwickelt. Ständig neue Funktionen, Verbesserungen. Es macht auch einfach Spaß :-).
Die Bedienung ist super einfach. Sehr gute Menüführung. Schnelle Umschaltzeit. 1A Bildqualität. Was möchte man mehr.
Nanoxx war mir vorher auch völlig unbekannt. Aber für mich steht jetzt fest: Nanoxx = sehr gut. Ich würde mir immer wieder einen Nanoxx kaufen. Der Preis ist zwar auch nicht ohne, aber für dieses Gerät völlig gerechtfertig.
Ich schreibe hier bewusst nicht, was das Gerät alles kann. Das kann man auf der Webseite nachlesen. Diese Rezension spiegelt meine Erfahrung mit dem Gerät wieder und ich hoffe, das sie hilfreich ist. Also von mir eine absolute Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mo auf 1. Juni 2009
Verifizierter Kauf
Hallo,
seit ca 3 Wochen werkelt der Nanoxx 9800HD Twin Sat Digitalreceiver im Wohnzimmer meines Schwagers ohne nennenswerte Probleme.

Der Receiver funktioniert duch Anschließen einer Festplatte auch als Videorekorder. Man kann sowohl eine SATA-Festplatte als auch zusätzlich ein USB-Speichermedium anschließen. Die SATA-Platte wird als "interne" Platte bezeichnet, USB-Speichermedien als "USB1". Ob über einen USB-Hub mehrere Geräte angeschlossen werden können habe ich bisher noch nicht ausprobiert. Die Vergabe der Bezeichnung "USB1" lässt aber diese Vermutung zu.

Eine zunächst angeschlossene USB-Festplatte (Multimedia-USB-Platte von Green Chili) mochte er nicht so richtig. Mal wurde die Platte erkannt, mal wieder nicht. Auf der Nanoxx-Homepage gibt es eine ausführliche White- und Black-List, die aber naturgemäß der Entwicklung etwas hinterherhinkt. Dort stand auch ein "Green Chili"-Modell auf der no-go-Seite, Western Digital-Platten wurden als "problemlos" bezeichnet.

Da mir keine WD-Platte zu Verfügung stand versucht ich es als nächstes mit einer vorhandenen Verbatim mit 1TB Kapazität. Diese wurde beim Start des System immer ohne Schwierigkeiten erkannt.
Da der Schwager aber seine eigene Festplatte haben wollte, kaufte ich noch eine Disk, diesmal eine Western Digital ebenfalls mit 1 TB. Auch diese Festplatte bereitete keinerlei Probleme.

Das Nanoxx-Gerät kann auf ein angeschlossenes Speichermedium gleichzeitig 2 Sendungen aufnehmen. Auch mit unterschiedlichen Poarisierungen und von verschiedenen Transpondern.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Europheus auf 11. Januar 2010
Nach monatelangem hin und her und der Feststellung daß sogenannte Marken
offenbar immense Schwächen in der Produktemtwicklung haben, fiel unsere
Entscheidung für den Nanoxx 9800HD. Vorweg: es hat sich gelohnt!

Schon das Auspacken macht Freude. Alles ist sehr wertig und die
wichtigsten Kabel (HDMI)liegen dem Gerät bei. Flugs - ca.10 min -
ist das Gerät bertriebsbereit inklusive einer intuitiven Installation.
Auf den Punkt:

PRO:
+ umfassende Ausstattung inkl.HDMi Kabel
+ wertige Haptik
+ schnellster Aufbau und Installation
+ tolle Software (z.B. EPG mit fixer Programmierung der gewünschten Programme)
+ gigantisches Fernsehbild (auch nicht-HD Sender)
+ Aufnahme auf externe Festplatte (allerdings FAT32 formatiert)
+ super Internetauftritt auf nanoxx.info mit tollen FAQ und Support
+ 2 Programme aufnehmen und ein drittes ansehen (2 Satkabel angeschlossen!)
+ 12.02.2010: heute starte ARD/ZDF HD Olympia - der pure Wahnsinn an Bildqulität
+ 12.02.2010: Firmwareupdate über Festplate problemlos wenn auch etwas aufwendig druchgeführt

NEUTRAL:
+ Timeshift-Funktion nicht ganz schlüssig für Start/Stopp
+ Haptik d. Fernbedienung gut Verarbeitet, aber Plastik!)
+ HDMI Kabel etwas kurz

CONTRA:
+ Bedienungsanleitung ist an manchen Stellen nicht umfassend genug.
Sprich: die Funktionalitäten sind manchmal nicht ausreichend erklärt
+ 12.02.2010: die Filme auf der Festplatte sind im *.TRP (ähnlich *.VOB) Containerformat. Innerhalb sind MPEG Dateien.
Bis dato habe ich keinen "kostenlosen" weg gefunden diese inkl.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen