Neu kaufen

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,29

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
pb ReCommerce In den Einkaufswagen
EUR 8,82
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Naked Fear

Joe Mantegna , Danielle De Luca , Thom Eberhardt    Freigegeben ab 18 Jahren   DVD
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,49
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Naked Fear + Naked Fear 2 (Uncut) + Naked Fear 3 - Angst bis zum Tod
Preis für alle drei: EUR 31,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Joe Mantegna, Danielle De Luca, Jenny Marlowe, Arron Shiver, J.D. Garfield
  • Regisseur(e): Thom Eberhardt
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 11. April 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00142HOY8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 69.102 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

''Atmosphärisch dichter Low-Budget-Thriller'' (Blickpunkt: Film)
''Spannend inszeniert, gut in Szene gesetzt'' (Amazon-Kundenrezension)
''Harter Streifen, der mich positiv überrascht hat'' (Amazon-Kundenrezension)

Lauf um dein Leben...wenn du kannst!

In einer amerikanischen Kleinstadt verschwinden auffallend viele junge Frauen, doch die örtliche Polizei tappt im Dunkeln. Als die attraktive Stripperin Diane auf ihrer Reise in dem Ort halt macht, wird auch sie von einem Unbekannten überwältigt, betäubt und entführt. Nackt und völlig schutzlos wacht sie in der Wildnis auf - fernab jeglicher Zivilisation. Schnell wird ihr klar, dass sie Opfer eines grausamen Spiels geworden ist. Als Zielscheibe eines brutalen Menschenjägers beginnt Dianes Kampf ums Überleben. Ein junger Deputy schöpft Verdacht und macht sich auf die Suche nach der Vermissten. Wird er es schaffen, Diane zu finden, bevor der erbarmungslose Jäger seine menschliche Beute erlegen kann?

Mit Joe Mantegna (Criminal Minds, Der Pate 3), Danielle DeLuca (Zombie Farm), Dennis Garber (The Insider) und Evan Adrian (Urban Justice)

Produktbeschreibungen

Sunfilm Naked Fear, USK/FSK: KJ VÃ--Datum: 11.04.08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solider B-Movie 1. Februar 2012
Von J.J.Jones
Format:DVD
Ein Serientäter entführt junge Frauen, setzt sie splitternackt in der Wildnis aus um sie nach einer Verfolgungsjagd schlußendlich umzubringen. Doch die attraktive Stripperin Diane erweist sich nicht gerade als leichte Beute (logisch).
Schauspielerische Glanzleistungen sind hier nicht zu erwarten, aber die Verfolgungsjagd ist spannend inszeniert und die sympathische Hauptdarstellerin ein echter Hingucker. Wer von einem solchen Film nicht zuviel erwartet, wird hier keinesfalls enttäuscht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nette Verfolgungsjagd 25. Januar 2013
Von StefanB TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Ein Psychopath kidnappt junge Frauen, setzt sie unbekleidet in der Wildnis aus, gibt ihnen 15 Minuten Vorsprung, um sie danach zu jagen und zu töten.
Das klingt nach einem interessanten Katz-und-Maus-Spiel. Und mit dem Ende einer solchen Jagd beginnt auch der Film. Allerdings runzelt man sofort die Stirn. Denn statt größere Sträucher oder einen naheliegenden Wald als Versteck oder Hilfsmittel für die Flucht zu benutzen, läuft das Opfer über freies Feld und ist somit beste Zielscheibe für den Jäger. Diese Szene hätte man durchaus spannender zeigen können, um den Zuschauer noch besser auf die Haupthandlung einzustimmen.
In den folgenden knapp 40 Minuten bekommt man erst mal typisch amerikanisches Kino zu sehen, denn es werden fast alle Charaktere des Films vorgestellt. Da die meisten Charaktere jedoch keine große Rolle in dieser Geschichte spielen, wäre eine kürzere Einführung sinnvoller gewesen. Doch nach dieser Wartezeit hat der Psychopath in der Stripperin Diana ein neues Opfer gefunden. Und die nun beginnende Jagd ist nicht uninteressant, weil sich Diana clever verhält und es dem Jäger nicht einfach macht, sie zu finden und auch immer wieder einen Weg findet zu entkommen. Hervorzuheben ist, dass Dianas Einfälle nachvollziehbar und logisch sind.
In der Anfangsphase der Jagd wird eine Szene aus der Vogelperspektive gezeigt und man sieht somit, wo sich der Jäger und wo das Opfer befindet. Eine gute Idee, doch leider bekommt man diese nur einmal zu sehen, obwohl es mehrere Momente gibt, wo die Vogelperspektive die Dramatik einer Situation wesentlich besser gezeigt hätte. Auch konzentriert sich die Verfolgungsjagd zu sehr auf Diana und ihre Entscheidungen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber mit völlig unpassendem Ende! 30. Juli 2010
Von 50:50
Format:DVD
Der Inhalt ist schnell erzählt: Junge Stripperin wird gekidnapped, nackt im Wald ausgesetzt und gejagt. Das Positive: Das junge Mädchen verhält sich ziemlich logisch und nicht so dämlich, wie es sonst oft der Fall ist und setzt ihrem Peiniger ganz schön zu. Das Negative: Das Ende ist aufgesetzt und völlig unpassend. Die 18er Freigabe ist berechtigt, nicht wegen irgendwelcher Goreeinlagen, aber wegen des allgemeinen Härtegrades des Gezeigten; so werden, ACHTUNG SPOILER, zwei Jugendliche kurzerhand durch Kopfschüsse hingerichtet!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Charles the Bookeater VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Nach in jüngster Zeit einigen eher sehr bescheidenen Erlebnissen aus dem Genre hat mich Naked Fear unerwartet positiv überrascht. Denn so abgedreht die Story, so vorhersehbar die Ereignisse, so simpel das Konzept - alle Beteiligten zeigen hier, das auch ein B-Movie wirklich mitreißen, richtig Spannung erzeugen und am Ende auch noch ordentlich überraschen kann - abschließende "Message" inklusive.

Die Story könnte kaum klassischer sein - mit der Aussicht auf ein lukratives Jobangebot wird die attraktive rothaarige Protagonistin Diane von einem Schlepper in das letzte Kuh-Dorf von Texas verfrachtet um dort in einem schmierigen Table-Dance-Schuppen so wenig Geld zu verdienen, dass es so schnell nicht dazu reichen wird, um die Reise und Unterbringungskosten, die sie ihrem Gönner schuldet, zu bezahlen und sich aus seinen Klauen zu befreien. Kann es schlimmer kommen? Es kann - denn Diane wird schon bald entführt von einem "Sportschützen" dem es mitnichten ausreicht auf klassisches Rotwild zu schießen. Ihn treibt eine ganz andere Form der Jagd an - er steht auf menschliche Beute. Betäubt, verschleppt, nackt in der Wildnis ausgesetzt, einen Verfolger mit Armbrust und Gewehr auf den Fersen, beginnt für die junge Frau der Kampf ums - im wahrsten Sinne des Wortes - nackte Überleben.

Und so einfach, um nicht zu sagen billig, das jetzt vielleicht klingen mag, es ist so richtig gut in Szene gesetzt. Diana agiert alles andere als einfältig, kopflos oder gar dumm. Sie beweist Köpfchen, setzt ihrem Verfolger ordentlich zu, bringt ihn aus dem Konzept. Schon bald ist sie nicht mehr die Beute, nicht mehr diejenige die reagiert - sondern diejenige die agiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Räuber und Beute 2. August 2010
Format:DVD
Die junge Frau Diana arbeitet in Süden von Nordamerika als Tänzerin in einer Stripperbar. Sie will dort weg und versucht zu Geld zu kommen. Als sie nach der Arbeit bei einem Barbesucher ins Auto steigt, verschwindet Diana spurlos. Nur der neue Polizist vor Ort nimmt die Ermittlungen auf.

Diana erwacht ohne Kleidung in der Wildnis. Der nette Herr von vergangener Nacht trägt nun eine Armburst und gibt ihr großzügig fünfzehn Minuten Vorsprung. Diana rennt um ihr Leben. Ihr Verfolger ist nicht so zielorientiert wie er eigentlich sein sollte. Nach mehreren großzügigen Nichtvollstreckungen wendet sich das Blatt. Diana stösst auf andere Menschen.

Die einfach gestrickte Geschichte enthält eine recht lange und spannende Verfolgungsjagd. An den Charakteren der Protagonisten wird nur wenig gefeilt. So bleiben sie oberflächlich und austauschbar. Das Szenario Wildnis hat ebenfalls nicht viel zu bieten. Die Kameraführung schafft einige gute Einstellungen. Regie und Schauspieler leisten ordentliche Arbeit.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar