Naked Economics: Undressing the Dismal Science und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Naked Economics auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Naked Economics: Undressing the Dismal Science [Englisch] [Taschenbuch]

Charles J. Wheelan
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 13,17
Jetzt: EUR 13,15 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 10,09  
Taschenbuch EUR 13,15  

Kurzbeschreibung

7. Mai 2010
In our challenging economic climate, this perennial favourite is more than a good read, it's a necessary investment. This revised edition adds commentary on hot topics, including the current economic crisis, globalisation, the economics of information, the intersection of economics and politics, and the history-and future-of the Federal Reserve. It includes a foreword by Burton G. Malkiel.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

Naked Economics: Undressing the Dismal Science + Naked Statistics: Stripping the Dread from the Data
Preis für beide: EUR 32,10

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 354 Seiten
  • Verlag: Norton & Company; Auflage: 2. Auflage. Fully Revised a. (7. Mai 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0393337642
  • ISBN-13: 978-0393337648
  • Größe und/oder Gewicht: 20,9 x 14,5 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 85.137 in Englische Bücher (Siehe Top 100 in Englische Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Translates the arcane and often inscrutable jargon of the professional economist into language accessible to the inquiring but frustrated layman. . . . Clear, concise, informative, [and] witty.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
3.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Must Have Read für nicht Ökonomen. 30. Januar 2013
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein Must-Have-Read für nicht Ökonomen. Der beste Überblick in Wirtschaftslehre den ich je gelesen habe. Einfach geschrieben ohne höhere Mathematik. Zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen interessantes Buch 2. Mai 2013
Von
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Gute Zusammenfassung und abwechslungsreiche Beispiele, bringt den Leser auf den aktuellen Stand der Volkswirtschaft, lesenswert.
Nicht viel Neues, aber das wird auch nicht erwartet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Streifzug durch die freie Marktwirtschaft 22. Mai 2013
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Das Buch positioniert sich als eine "neutrale" Einführung in die Wirtschaftslehre und schafft es auch, einen spannenden Überblick über grundlegende Begriffe wie Anreize, Inflation, Geldpolitik usw zu geben und etwas Makroökonomie darzustellen.

Das Problem des Buches ist, dass es dies scheinbar "neutral" tut. Der Autor weist mehrmals darauf hin, dass wirklich alle Ökonomen jeweils der Meinung sind, die er als ökonomische Fakten präsentiert. Das stimmt aber nicht. Der Autor ist Anhänger einer Denkschule, die äusserst grossen Wert auf freien Handel ohne jegliche Schranken, freies Spiel des Marktes etc. legt. Die Hinweise auf die Wichtigkeit von regulativen Kräften oder der Hinweis, das utility nicht gleichbedeutend mit Geld ist, wirken dünn und und aufgesetzt. Aussagen wie z.B. asiatische Sweatshops seien gut, da sie Geld und damit Entwicklungspotential in Drittwelt/Schwellenländer bringen und die Alternative für Sweatshop-Arbeiter noch schlimmer (z.B.Prostitution) sind, lassen mich eine tiefere Analyse vermissen, z.B. was genau mit dem Geld geschieht, welches so ins Land kommt, welche Verantwortung westliche Firmen tragen, welche solche Arbeiter indirekt beschäftigen, warum es nicht möglich sein sollte, grundlegende Vorschriften zur Arbeitssicherheit etc zu erlassen usw. Der Autor präsentiert die Lehrbuch-Theorie seiner Wahl und redet die realen Auswirkungen dieser Theorien schön, da sie ja längerfristig immer dazu führen (sollen), alle Beteiligten reicher zu machen. Was in der Zwischenzeit mit den Menschen passiert, scheint nebensächlich. Diese Art der Darstellung wirtschaftlichen Funktionierens ist mir zu einfach und unreflektiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 4.5 von 5 Sternen  337 Rezensionen
230 von 250 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen peerless 13. Februar 2005
Von Caraculiambro - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
I've been studying economics for the past six months or so from various texts, plodding through all of them by dint of perseverance and a sense of duty.

For some light reading, I picked this book up. From it, my studies of economics gained renewed vigor, because this was the first book that really made me LOVE ECONOMICS. After reading it I saw most economic ideas -- especially macroeconomic ideas -- in a new light.

Folks, it's fantastic. Absorbing, witty, and clearly-written.

Not only will you come to basically understand many important economic principles from reading it, but the book contains not a single graph, chart, or unsavory equation.

This is the only economics books I've ever read and read, until I was done: on the john, in the tub, on the bus, etc. I just could not put it down!

The thing I really like is Wheelan's genius for picking examples, many of which will boggle your mind and stick with you for days.

Wheelan has also got a great sense of humor. When's the last time that you found yourself laughing out loud every few pages while reading an economics book?

Here's an example:

"The sultan of Brunei earned billions of dollars in oil revenues in the 1970s. Suppose he had stuffed that cash under his mattress and left it there. He would have had several problems. First, it is very difficult to sleep with billions of dollars stuffed under the mattress. . ."
90 von 103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fundamentals of Capitalism 26. Juli 2004
Von Christopher Nelson - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
I highly recommend this book to anyone unfamiliar with basic economics, or looking for a simple, easy-to-read introduction to the science. Wheelan does a great job explaining the nuts and bolts of a free market system, and why this economic system as it stands is currently the most successful in the world. He's devoted chapters to the power of markets, incentives, the government, information, productivity, human capital, finance, the federal reserve, organized interests, trade and globalization, and ends with a discussion as to what it would take for poorer, less developed countries to get out of poverty. After reading Thomas Sowell's, "Basic Economics" I found Charles Wheelan's writing to be refreshingly balanced, and more humorous. That said, I still think both writers and books are worth-while. Anyone unconvinced that a free market system is the best economic system available, or wishing to know more about the system in which we live ought to read these books. Especially if you're against free trade, and fear "globablization". Wheelan admits there are serious social consequences and problems related to bad government, but insinuates (with a little more finesse than Sowell) that the problems are mostly rooted in bad policies, not economics. Corruption and dishonest politicians and leaders impoverish countries, not capitalism itself. However you choose to look at these issues, I think Wheelan does an excellent job at providing the fundamentals of the world in which we operate on a daily basis, and reading "Naked Economics" can only help one understand how to better affect desired change. Every college student should be required to read this!
61 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A well written layman's economics book 7. Juli 2005
Von King Yao - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
Naked Economics is a good introduction to economics for the layman. There is no math, although personally I wish Wheelan had used some to back up some of his points or to show some issues in more depth. It is well written and easy to read. So even though the information is as useful as many textbooks, it isn't tough to understand it.

Subjects covered include: why capitalism and free markets is better than communism and state-controlled markets; how information is crucial (such as product or corporate branding and health insurance for individuals); efficiency of financial markets (why the individual is often foolish when he buys a stock after reading a tip from the newspaper); and why international trade is good even if special interest groups may oppose it due to job losses.

Readers on both the extreme left or right will be able to pick up certain issues in the book that they disagree with. They will then pick those up and attack Wheelan for being an extreme liberal or an extreme conservative. They will accuse him of not caring about U.S. jobs; they will accuse him of pandering to the environmentalists. For those readers, their mind is already made up before the read this book. For open-minded readers, this book will be very enjoyable and interesting.
38 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Excellent. Better than my undergrad degree from Chicago 29. September 2002
Von Ein Kunde - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Gebundene Ausgabe
Naked economics is an extraordinary account of what economics really is and how they should teach it. Unfourtunately current professors think that throwing a lot of math at you (without any intuition whatsoever) makes them look intelligent. Economics is much more fun (not necessarily easier) than solving a hundred optimization problems without any regard for the real world.
To all the people who design economics undergraduate programs in the U.S. please understand that: (1) we need something useful, (2) most of us are not going to study a ph.d., (3)we need a tool for understanding the world, not something we won't remember six months after the end of the course. What was a Lagrangean anyway?
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superb introduction to concepts of economics for the layman. 7. September 2002
Von learningmath - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Gebundene Ausgabe
I got this book up after reading the comments of Prof.Burton Malkiel of Princeton University about it. Prof.Malkiel is the author of highly acclaimed "A Random Walk Down Wall Street" (now in Seventh Edition). This is the book Prof.Malkiel wanted to write himself.
The author combines his excellent background in economics with the writing skills of a top-flight journalist. It reads like a good novel. Very hard to put down.
It leaves the reader with a better understanding of how the world works, from an economist's point of view.
Well worth the price and a place in the bookshelf. Highly recommended.
Highly recommended
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb43ed1f8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar