oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Nadir's Big Chance
 
Größeres Bild
 

Nadir's Big Chance

25. September 2006 | Format: MP3

EUR 12,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:33
30
2
3:32
30
3
5:13
30
4
4:09
30
5
4:11
30
6
4:25
30
7
4:15
30
8
3:04
30
9
5:05
30
10
3:36
30
11
6:20

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 25. September 2006
  • Erscheinungstermin: 25. September 2006
  • Label: Virgin UK
  • Copyright: (C) 2006 Virgin Records Ltd This label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved. (C) 2006 Virgin Records Ltd
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 47:23
  • Genres:
  • ASIN: B001QCACTK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 166.066 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lynn auf 26. September 2002
Format: Audio CD
Angeblich sollte einmal Jhonny Rotten (von den Sex Pistols) in einem Interview gesagt haben, dass er "Nadirs big Chance" von Peter Hammill zu einem seiner größten musik. Einflüssen zählte.
Tatsächlich war das Album 1975 im punkigen Stil angelegt, lange bevor sich Punk (anfang der 80iger) oder die Pistols in der Musikszene etablierten.
Hammill konzipierte sich auf dem Album als sein alter Ego "Ricky Nadir" und verwebte ihn durch die gesamte Tracklist hinweg mit einer (von Hammill erfundenen) Geschichte.
Das Ergenis ist absolut gelungen: Natürlich stehen hierbei in erster Linie der rockige, rebellische Sound im Vordergrund, obgleich auch die typisch sanften schwerelosen P.Hammillballaden den Zuhörer verzaubern. Vor allem ist es Uraltvirtuose und Saxophonist Dave Jaxon zu verdanken, (sowie auch noch anderen Van der Graaf Generator-Kollegen), dass das Gesamtwerk im großen und ganzen typisch van der Graaf like ausfiel. Man könnte sogar behaupten, fast identisch van der Graaf!
Höhepunte bilden für mich persönlich das meisterhafte, legendäre "Institut of mental health, burning" - u.a auch
"Open your eyes", "Nobody`s Buisiness", "Pompeji" oder
das wunderbar verspielte "People you were going to...", einer hübschen poppigen 69iger Van der Graaf-Adaption, die sechs Jahre später mit satterem, reiferem Sound daherfegt.
(Ansonsten gibt es noch jene erfrischende PH-Nummern, die sich anhören wie eine einzige grenzenlose Partyveranstaltung in einer Highschool;-)
Fazit: - Spritzig, bissig, nie langweilig, immer ein wenig ironisch, eher angenehm und leicht, ein Classiker des Punks!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Urban TOP 500 REZENSENT auf 20. Oktober 2008
Format: Audio CD
dieses album zählt neben "over" von den älteren hammill-platten zu meinen favoriten.
ich kann mir zwar vorstellen, dass ein punkmusiker von diesem album inspiriert wird (PH hat sicher jede menge musiker inspiriert), aber vor dem lesen von lynn's rezi wäre ich nie auf die idee gekommen, hiermit punk zu assoziieren. nur weil es mal härter daherkommt und PH sein ganzes engagement und machmal durchaus auch zorn oder verzweiflung in seinen gesang legt? aber letztlich ist es auch egal in welche schublade man eine musik stopft.

in summe ist NBC spröder als "over" aber als gesamtkonzept ist es ein geschlosseneres album, das ebenso mit durchgehend starken songs gesegnet ist.

besonders mag ich das zerbrechliche "been alone so long" und der "shingle song" mit seiner markanten basslinie und den getragenen saxofontönen kann bei mir immer noch gänsehaut erzeugen.

"people you were going to" ist ein holpriger, anspruchsvoller ohrwurm - so es so etwas überhaupt geben kann.

die tonqualität ist recht gut, für eine 70er jahre rock(?)platte kann man das gebotene als überdurchschnittlich bezeichnen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Ich habe wirklich viele Alben und auch extrem exzentrisches Material gehört dazu. Es ist schwierig, mich mit "neuen" Klängen zu begeistern.
Vorneweg: Dieses Werk hat dies vollständig geschafft! Ich war sofort mitgerissen, begeistert und selig!

Ich kannte zuvor "Pawn Hearts" und "Godbluff" von VDGG (plus ein paar ältere Stücke). Auch sehr genial, für meine Ohren.
Aber dies hier ist was ganz anderes - "Nadir" rockt relativ straight (es gibt aber auch ruhigere Zwischentöne), aber mit einer Innovation zwischen den Zeilen und Tönen, wie man sie nur ganz, ganz selten vorfindet. Insofern halte ich diese Scheibe für ein Meisterwerk in seiner ganz eigenen Liga. Desweiteren wurden hier auch die ersten Grundbausteine für den Punk geliefert (Die Sex Pistols nannten es als Teil ihrer Einflüsse).

Schrecklich, dass ich es erst jetzt entdeckt habe, und ich bin schon hochgespannt, was die weiteren Hammill Werke bringen werden.

Ein Wahnsinns-Künstler mit einer gnadenlos direkten Vision, Sprache und Emotionalität! Wahrlich großes Kino, hier.

Meine uneingeschränkte Empfehlung und auch als Blindkauf geeignet, denn trotz allem Anspruch und auch Kanten ist es sehr eingängige Musik geworden. Kaufen!!!

Gruß
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden


Ähnliche Artikel finden