In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Nachträglich ins Glück auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.
ODER
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Nachträglich ins Glück [Kindle Edition]

Poppy J. Anderson
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (165 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,89 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 650.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,89  
Taschenbuch EUR 6,96  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sam Richards liebt ihren Beruf und geht darin auf, sich als Kinderärztin um ihre kleinen Patienten zu kümmern. Dass ihr Privatleben darunter leidet, macht ihr nichts aus, da sie es vorzieht, allein zu bleiben. Jeder trifft einmal im Leben seine große Liebe – auch Sam durfte dies erleben und wurde so tief verletzt, dass sie sich nicht vorstellen kann, dies noch einmal durchmachen zu müssen. Sie ist vollauf zufrieden, eine neue Stelle im osttexanischen Hailsboro angenommen zu haben und das Kleinstadtleben zu genießen. Doch plötzlich trifft sie auf Drew und macht eine Entdeckung, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt.

"Nachträglich ins Glück" ist der Nachfolgeroman von "Beim zweiten Mal küsst es sich besser". Es handelt sich um einen Kurzroman von ungefähr 140 Taschenbuchseiten.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Poppy J. Anderson ist das Pseudonym einer deutschen Autorin mit amerikanischer Verwandtschaft, die an deutschen als auch ausländischen Universitäten studiert hat. Neben ihrer wissenschaftlichen Arbeit schreibt sie in ihrer Freizeit moderne Liebesgeschichten, spielt mit ihrem Hund, beschäftigt sich mit ihrem vergötterten Patenkind und liebt es, Sport zu schauen! Vor allem deutschen Fußball und US-Football! Bereits seit ihrem 12. Lebensjahr erfindet sie Geschichten und hat mit "Touchdown fürs Glück" ihren ersten Roman veröffentlicht. Für ihre Romanhandlungen wird sie von alltäglichen Begebenheiten, witzigen Vorkommnissen aus ihrem Freundeskreis und plötzlichen Ideen inspiriert. Sie sagt, dass ihre Leser/innen bei der Lektüre lachen, weinen, schmunzeln und seufzen sollen - Hauptsache, sie freuen sich am Ende des Buches über das Happyend.

Poppy J. Anderson startete mit ihrem Erstlingswerk eine Reihe über heiße Footballspieler, die gewollt oder ungewollt die Liebe finden und meistens Schwierigkeiten damit haben, diese zu behalten. Chronologisch startet die Reihe mit dem Roman "Verliebt in der Nachspielzeit", in dem Coach John Brennan eine Frau lieben lernt, die von der Presse schikaniert wird und an der Liebe des Trainers zu zweifeln beginnt. An dieses Buch reiht sich "Touchdown fürs Glück", in dem beschrieben wird, wie Liv und Julian wieder zueinanderfinden und die große Liebe neu entdecken. Das dritte Buch "Make Love und spiel Football" handelt vom Quarterback Brian, der sich mit Händen und Füßen gegen seine neue Chefin wehrt, bis er bemerkt, dass er gegen Windmühlen ankämpft. In die Riege der Footballspieler aus New York reiht sich Tom Peacock ein, der sich im Roman "Verbotene Küsse in der Halbzeit" in das Kindermädchen seiner Tochter verliebt. Im anschließenden Roman "Knallharte Schale - zuckersüßer Kerl" lernt der Publikumsliebling Dupree Williams eine Frau kennen, die von seinem groben Äußeren nicht beeindruckt ist, sondern erkennt, dass hinter seiner harten Schale ein unglaublich netter Mann steckt, der zu großen Gefühlen fähig ist.

Neben der "New York Titans"-Reihe ist im Winter der Beginn einer weiteren Reihe erschienen. Den Anfang machte der Kurzroman "Beim zweiten Mal küsst es sich besser", der sich zehn Tage auf dem 1. Rang der Kindle-Charts hielt. Ende Dezember erscheint der zweite Teil dieser Reihe und wird den Titel "Nachträglich ins Glück" tragen.

Besuchen Sie Poppy J. Anderson auf ihrer Homepage: www.poppyjanderson.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Also ehrlich ... 5. Januar 2014
Von Alexandra TOP 1000 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Beim Lesen ist mir ja fast das Herz stehen geblieben ... Und ich habe wirklich gebangt, weil ich mir nicht sicher war, wie die Autorin die zwei Helden aus dieser Situation glücklich und heil herausbekommen würde. Ob sie das geschafft hat, verrate ich natürlich nicht, aber auch dieser Kurzroman von Poppy ist wie all ihre anderen Bücher eine Streicheleinheit für die Seele. Herrlich leicht und flockig kommt er daher, schockiert dann in der Mitte und trotz des ganzen Dramas hat man beim Lesen immer das Gefühl, eine prickelnde Weinschorle zu genießen. Weil sich die Leichtigkeit nie verliert.

Wer gern romantische, fluffige Liebesgeschichten mag, sollte sich auch diesen Streich von Poppy nicht entgehen lassen. Die Länge ist für mich perfekt - für ein ausgedehntes Wannenbad oder einen kuscheligen Nachmittag auf dem Sofa mit heißem Kakao und der Lieblingsdecke. Und auch ganz ohne Football hat mich Poppy von ihren Fähigkeiten als Autorin vollends überzeugt.

Empfehlenswert für alle, die gern Romane von Rachel Gibson oder Susan Elizabeth Phillips lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sam und Drew 13. Januar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Warum bekomme ich eigentlich von Poppys Hailsboro Covern immer einen Zuckerschock? Es passt allerdings zur Geschichte und da ich alles kaufen würde wo Poppy J. Anderson draufsteht, hab ich hier nicht mal eine Sekunde nachgedacht und es mir gleich runter geladen und es mal wieder nicht bereut.

Was hier bei der Geschichte auffält ist das was mein Hirn mit mir gemacht hat. Bei den Namen Drew und Sam dachte ich, das Sam der männliche Part und Drew der weibliche ist. Doch weit gefehlt. Diese Tatsache ist auf jedenfall ein Schmunzler wert.

Sam ist das Großstadtleben satt und zieht ins texanische Hailsboro. Sie mag die Kleinstadt Idylle. Man braucht nicht lange um Sam ins Herz zu schließen. Allerdings muss ich dazu sagen, das es bei Poppy noch nicht eine Romanheldin gab die ich nicht mochte. Ich mag an Sam ihren Kampfgeist und das sie versucht nach all dem ihren Kopf über Wasser zu halten und sich nicht von ihrer Vergangenheit unter kriegen lässt.

Drew ist Drew. Er ist sturköpfig und starrsinnig. Er kann Sam nichts vezeihen und das obwohl es damals gar nicht ihre Schuld war und er sich auch nicht ganz korrekt Verhalten hat. Er ist liebenswert ohne Frage doch hier und da möchte man ihn mal einen ordentlichen Tritt vors Schinbein geben.

Die Bewohner aus Hailsboro errinnern mich stark an den verschrobenen Haufen von Leuten in Susan Elizabeth Philpps Erzählungen aus Wynette, Texas. Das aber nur am Rande und es tut dem Lesevergnügen überhaut keinen Abbruch.

Dieses ist das erste Buch von Poppy bei dem ich einen Stern abziehe, weil der Schluss mich ein bisschen entäuscht hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Süße Romanze... 25. Januar 2014
Von Uschi 5
Format:Kindle Edition
Eigentlich wurde schon alles von den Vorrezensenten erzählt, was sollte ich da noch schreiben, außer: eine wirklich gute Geschichte mit tränenreichen Szenen,

immer wieder fiel auf, wie stark Sam sein muste, um die Gängelei ihrer Mutter zu ertragen.

Durch ihre Mutter zerbrach die Liebe zu ihrem Freund Drew, den sie nach der Geburt ihres Kindes nicht mehr sprechen konnte, weil es ihre Mutter so arrangierte.

Sie war wahrhaftig eine starke junge Frau, die versuchte, ihr Leben ohne ihre Mutter zu meistern.

Das schaffte sie auch in einer großen Entfernung, wo sie als Kinderärztin sich ihr eigenes Leben aufbauen wollte.

Das Ende ist etwas abrupt.

Ansonsten eine gute, romantische Geschichte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Welch unglaubliche Geschichte! 16. Januar 2014
Von BausB
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Positiv unglaublich in jeder Hinsicht: Einmal, weil einem schon bei der bloßen Vorstellung, dass es so sein könnte wie vermutet, der Atem stockt. Unfassbar, dass es dann noch schlimmer kommt! Auf der anderen Seite sind die Figuren wieder so detailliert und liebevoll beschrieben, dass man sich selbst schon fast in Hailsboro zu Hause fühlt. Ich sehe die alten Klatschweiber förmlich vor mir, wie sie in der Bäckerei sitzen und tratschen. Wir treffen auch Kate und Hugh (aus: Beim zweiten Mal küsst es sich besser) wieder, wenn auch inzwischen ca. 6 Jahre vergangen sein müssen.

Schade, dass es wieder nur eine Kurzgeschichte war, denn die Story war (wie gesagt) so unglaublich, dass ich sie gern etwas vertieft gelesen hätte! Also ich würde mich über weitere Geschichten aus Hailsboro wirklich freuen! Soviel heile Welt braucht man einfach ab und zu!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderschöne, romantische geschichte 1. Januar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
genial. bin einfach begeistert. habe diese kurzgeschichte regelrecht verschlungen und konnte die nicht aus der hand legen.
ich habe gelacht, geweint und mitgefiebert. Einfach wunderschön.
Liebe poppy mit dieser geschichte hast du wieder mal beweisen, was du kannst!!!
ich liebe die geschichten von poppy und diese hat mich wiedermal überzeugt und gefesselt.
5 sterne reichen leider nicht aus!
Empfehlung!!!!!
Vielen lieben Dank.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Was bitte war denn das? 5. September 2014
Von kb.
Format:Kindle Edition
Also zunächst vorab: Ich habe fast alle Romane dieser Autorin gelesen. Natürlich darf man keine tiefschürfende Literatur erwarten, aber bei den Vorgängerbüchern war es zumindest so, dass die Entwicklung der Gefühle zwischen den Protas nachzuvollziehen war.

Aber bevor ich vorgreife:
Die Grundidee zur Geschichte fand ich wirklich gut. Sam zieht nach Jahren unter der Fuchtel ihrer gemeinen, alles kontrollierenden, selbstbezogenen Mutter nach Hailsboro. In ihrem Gepäck Enttäuschung und ein Erlebnis über das sie nicht im Geringsten hinweg ist.
In Hailsboro begegnet sie ausgerechnet dem Mann, der sie im schlimmsten Augenblick ihres Lebens verlassen hat...

Mehr will ich über die Story nicht verraten, damit ich nicht zu sehr spoilere.

Die Grundidee hat mir wirklich gut gefallen. Mal etwas anderes. Ich hätte der Autorin durchaus abgekauft, dass den beiden genau das passiert ist, was man ansonsten nur bei Hollywoodgeschichten meint zu lesen.
Aber bitte, wo bleibt die Entwicklung der Gefühle?Auch wenn es sich nur um eine Kurzgeschichte handelt: Es ist wirklich mehr als schade, wenn man auf der einen Seite noch liest, wie sehr sie von seinem Verhalten verletzt ist, während er einen regelrechten Hass ihr gegenüber entwickelt hat, nur um umzublättern und zu lesen, dass auf Schlag wieder alles in Ordnung zwischen den beiden ist. Es war überhaupt nicht nachvollziehbar. Woher kam das auf einmal?

Wirklich schade. Auch bei Teil 1 der Hailsboro-Geschichten, hatte ich bereits das Gefühl, dass sich für das Ende der Geschichte nicht ausreichend Zeit genommen wurde. Allerdings fand ich es da noch nicht wirklich schlimm. Anders als bei dieser Geschichte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Nachträglich ins Glück
Toller Roman. Schön geschrieben.
Wer Poppy Anderson mag findet auch immer noch die Figuren aus den ersten Romanen und erfährt manchmal sogar wie es weiter geht. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Stunden von Bolle Buchwurm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine wunderschöne Romanze
Genau wie der erste Band ein Buch von dem man nicht genug auf einmal lesen kann.
Ab zu Band 3.
Vor 2 Tagen von Katharina Bier veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen kindle buch
tolle bücher Serie über Football spieler, über kindle sofort zu lesen was ich sehr bevorzuge . . . . .
Vor 13 Tagen von Birgit Ackerling veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gut
auch diese Reihe ist interessant, wann kommt der nächste Kurzroman in den Kindel-Shop? Mir gefällt der Schreibstil und die Ideen für die Geschichten sind gut
Vor 24 Tagen von leseratte veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Weiter,so Poppy J.Anderson
Ich liebe ihre Geschichten. Super entspannend, man kann sich in die Hauptrolle hineinversetzen und denkt über das eigene Leben bzw.dessen Verlauf nach.
Vor 1 Monat von Marina Finke ( Uwe Finke bei Amazon bekannt ) veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Nachträglich ins Glück von Poppy J. Anderson ist ein sehr schönes und spannendes Buch das zu dem sehr schön geschrieben ist
Vor 1 Monat von Nadine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen soooo toll.....
...fand ich die geschichte von sam und drew. eigentlich ist diese schon ziehmlich krass.

wenn ich nach 5 jahren erfahren würde, dass mein kind doch lebt, oh man,... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Melony veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wie stark ist die Liebe?
Selbst Intrigen und fiese Machenschaften können der Liebe nichts anhaben oder? Ein spannender und überraschender Roman von starken Gefühlen und Liebeskummer
Vor 2 Monaten von Kristin88 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolle Geschichte, warum nur ein Kurzroman?
Die Geschichte ist fesseln, schön erzählt und hat sympathische und liebenswerte Charaktere. Einziger Kritikpunkt: warum ist das nur ein Kurzroman? Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Susanne Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Ich liebe die Bücher von Poppy J. Anderson . Ich hab schon viele Bücher gelesen wo ich entweicht worden bin zum Glück ist mir das mit Poppy J. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Alena veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden