Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Nachtigall

Frittenbude Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 4. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,19 bei Amazon Musik-Downloads.


Frittenbude-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Frittenbude

Fotos

Abbildung von Frittenbude

Biografie

Frittenbude wurde im Frühsommer 2006 gegründet. Martin Steer (Backing Vocals, E-Gitarre), Johannes Rögner (Raps, Lead-Gesang) und Jakob Häglsperger (Drumcomputer, Synthesizer, Geschrei, Bass) sind die kreativen Köpfe der Band. Zu Beginn der Karriere wurde das Trio primär durch Remixe von Titeln der Bands Kettcar und Plemo & Rampue bekannt.
Im Jahr 2008 ... Lesen Sie mehr im Frittenbude-Shop

Besuchen Sie den Frittenbude-Shop bei Amazon.de
mit 3 Alben, 6 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Nachtigall + Katzengold + Delfinarium
Preis für alle drei: EUR 41,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Katzengold EUR 13,99
  • Delfinarium EUR 13,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (14. November 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Audiolith (Broken Silence)
  • ASIN: B001I51A3C
  • Weitere Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.562 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Hildegard 3:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Ein Affentanz 3:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Pandabär 4:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Mindestens in 1000 Jahren 4:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Superlude0:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Superschnitzellovesong 3:44EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Irgendwie lieb ich das 3:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Die Nacht 3:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Es dreht sich alles um uns beide 3:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Electrofikkkke 3:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Was ist nur mit dir passiert 2:51EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Das Licht 2:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Zucker 3:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Der Tag 2:50EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Elektro trifft auf Punk, Techno und Hip Hop. Der Sound fürs Gehirn und den Dancefloor. Schlau und stylisch. Ein Album über die dunkle Seite der bunten Parties und über Träume, die an der Realität scheitern. Hier kommt Popmusik für die Gegenwart! Seit zwei Jahren musikalisch aktiv, zählt der Münchner Act, bestehend aus SCHRANZ RÜDIGER STREUNER (Vocals), BECKENHAUER (Electronics) und JOSEF UTZENBACHER (E-Gitarre), spätestens seit seinem legendären Parkplatz-Auftritt bei diesjährigen Melt!-Festival zu den großen Hoffnungsträgern der aktuellen Electroszene. Nach diversen Remixen für EGOTRONIC, KETTCAR, MIYAGI und DANCE INC. wartet das Trio nun mit seinem mehr als gelungenen Debüt 'Nachtigall' auf und lädt zu einem musikalisch-textlich gehaltvollen Power-Rave ein. Stilistisch zwischen MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER, EGOTRONIC und BRATZE angesiedelt, bieten FRITTENBUDE einen kompromisslos schwerkalibrigen Mix aus Electro, Punk, Hip Hop und Techno, der zudem auch politisch kritische Töne anschlägt. FRITTENBUDE macht Musik für die Gehirne und Tanzaparaturen. Ein musikalisches Kraftpaket, das dich wachrüttelt!

motor.de

"PANDABÄR! PANDABÄR! Komm doch her! Komm doch her!"

Fundierte Aussagen und Hintergrund wollen wir diesem Album trotz manch kruder Abschweifung mal nicht unterstellen. "Nachtigall" bietet solides Techno-Gewummer mit rotzigem Druffi - Rap, wenn man es mal ganz grob sehen will. Doch bei genauerem hinhören merkt man schnell: Frittenbude machen einfach mal ein Wahnsinns Fass Champagner auf! Vom Titel "Hildegard", der sowohl als Hommage an Frau Knef, aber auch harte Drogen wahrgenommen werden kann, über den "Superschnitzelkönig" bis zum letzten Ton von "Der Tag" ist "Nachtigall" ein Hör-, Gröl- und Tanzerlebnis der besonderen Art.

Dass der Wahnsinn diesmal aus München und nicht aus Hamburg oder Berlin kommt, dürfte den Lästerern, die Plagiatsvorwürfe anbringen wollen, jedoch den Wind aus den Segeln nehmen. Schließlich verfügt jede Stadt über ihre eigene Subkultur und die bayrische Metropole hatte sich in Sachen Electropunk bislang eher selten zu Wort gemeldet. Bleibt nur noch die Frittenbude für heute zu schließen oder es mit den eigenen Worten der Band zu sagen:" Tu was du nicht lassen kannst! Das ist ein Affentanz!"

Gina Kerscher

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Debütalbum! 26. Februar 2009
Format:Audio CD
Ja, so soll sich ein Debütalbum anhören. Die Jungs von der Frittenbude haben es einfach drauf gute Laune zu verbreiten und diese auf fetten Beats durch den Raum zu tragen. Selten war ich nach einem Livekonzert einer Newcomerband so begeistert! Kaufen! denn....
das ist kunst!
Mindestens in tausend jahren!
Du summst
Mindestens eintausendmal
Mit uns
Oder allein
Das ist kunst!
Oh nein oh nein oh nein...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen super 7. April 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
die bayern haben sich ganz schön ins zeug gelegt für diese cd und ihre messlatte so hochgelegt das man nix mehr von ihnen hört leider. deutsche texte mit einer elektronischen musikinzenierung der besonderen klasse. texte die einen mit singen und schreien lassen. ich bezeichne sie mal als vorboten von kraftklub und allem was danach kam. musikalisch einzuordnen mit der mediengruppe telekomander, die texte sind hier mehr richtung party getrimmt und das ist auch sehr angenehm
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen zum Teil ganz nett 15. Januar 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Zum Teil ganz nett. Einige Stücke sind sehr nett andere sind eher recht nervig. Kann man bei guter Laune und schönem sonnigen Wetter gut bei Autoahren hören.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Pandabär Pandabär! 3. Januar 2012
Format:Vinyl
Klasse Album der Elektro-Punks auf Bayern!
Lege die Platte immernoch gerne ab und an mal auf und besonders Lieder wie "Irgendwie lieb ich das" sind super tanzbar und werden immer gut angenommen.
Sollte in keiner Indie Bude fehlen ;)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Debüt! 28. November 2008
Format:Audio CD
Das Warten hat sich gelohnt! Selten ein Debüt in den Händen gehalten, das derart überzeugt hat. Grandiose Mischung aus Elektro, Punk, Pop und HipHop mit der sich die Frittenbude definitiv in die erste Liga vergleichbarer Bands katapultiert und die ein oder andere davon in Eingängigkeit und Ohrwurmtauglichkeit sogar überholt hat.
Alles in allem ist zwar ein deutlicher Einfluss der Mediengruppe Telekommander hörbar, dennoch kann hier keinesfalls von einer billigen Kopie gesprochen werden. Das Songwriting wirkt eigenständig, ausgegoren und sehr abwechslungsreich. Von harten Elektro-/House-Parts, über Elektropunk und -pop bis hin zu elektronischen Off-Beats ist alles zu hören. Zu Gute kommt ihnen dabei wohl auch ihre eher heterogene Szeneherkunft, aufgrund derer sie sich um Schubladen offenbar nur peripher zu kümmern scheinen.

Zusammenfassend bleibt zu sagen: was live schon sehr überzeugend war, konnte die Band auch (inkl. Energie und Spielfreude) auf Platte übertragen. Was dabei nun herausgekommen ist, ist eine partytaugliche Elektropunk-Scheibe, die vom ersten Song an zum Tanzen und Feiern animiert. Weiter so!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Scheibe ist genial! 2. Dezember 2009
Format:Audio CD
Also bis vor einem halben Jahr hatte ich noch nie von der Band gehört, als mir plötzlich ein Kollege per Youtube ein Stück schickte. Seit dem hab ich das Album von Vorne nach Hinten und von Hinten nach Vorne im Akkord gehört. Ich bin kein großer Fan von Electro, nein nicht wirklich, mein Genre ist eher der Metal doch ich war von Anfang an von den Texten der deutschen Band Frittenbude beieindruckt.

Diese Texte sind einfach komplett verrückt und klingen vollkommen makaber und übertrieben und dennoch gerade weil sie so übertrieben und fantasiert klingen finde ich sie so großartig. Eigentlich weiß ich gar nicht welcher Track auf dieser CD schlecht sein sollte? Ich kann wirklich alles auf dieser Platte hören. Kein einziger Song fällt aus der Reihe und jeder gibt richtig Gas.

Wenn man bedenkt das es sich hier um ein Debütalbum handelt kann man vor der dreiköpfigen Band nur den Hut ziehen. Leider bin ich noch nicht in den Genuß gekommen die Band Live zu sehen aber das steht bei mir auf der To-Do List ganz oben. Ich hoffe sie kommen bald nach Österreich.

Ich denke spätestens in einem Jahr ist diese Band beim nächsten Album kein unbeschriebens Blatt mehr, sondern weit vor anderen Genre Verwandten wie z.B. Deichkind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar