Nachrichten aus einem unbekannten Universum und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Nachrichten aus einem unbekannten Universum auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Nachrichten aus einem unbekannten Universum: Eine Zeitreise durch die Meere [Gebundene Ausgabe]

Frank Schätzing
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (121 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,49  
Gebundene Ausgabe EUR 19,90  
Taschenbuch EUR 9,95  
Audio CD, Audiobook --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

20. März 2006
Ein Ozean an Wissen und Witz. Frank Schätzings packendes Panorama unserer fremd gewordenen Heimat: der Meere Über viereinhalb Milliarden Jahre geheimer Geschichten, wuchtiger Dramen, verblüffender Wendungen und seltsamer Erfindungen wie Photosynthese, Sex oder Menschen. In seinem neuen Buch erzählt Frank Schätzing grandios vom Universum unter Wasser – und wie es unsere Zukunft bestimmt.»Ist der Hai grausam, weil er den Menschen frisst? Ist der Mensch grausam, weil er die Auster isst? Wird dem Hai das Leiden des Opfers bewusst, wenn dieses schreit? Oder nimmt er das Schreien als erfreuliches Indiz für die Frische der verzehrten Ware, so wie wir wohlwollend das Zucken der Auster betrachten, wenn wir ihr Fleisch mit Zitronensaft beträufeln?« Nebenbei, dies ist kein Plädoyer gegen den Verzehr von Austern.Mensch und Meer. Eine merkwürdige Beziehung, geprägt von Liebe, Hass, Unkenntnis, Romantisierung, Neugier und Ignoranz. Wie funktioniert dieses gewaltige System, dem wir entstammen und über das wir weniger wissen als über den Outer Space? Wie konnte im Urozean Leben entstehen, woher kam überhaupt das ganze Wasser? Warum ist die Evolution ausgerechnet diesen Weg gegangen und keinen alternativen? Denn ebenso gut hätte sie uns in intelligente, flüssigkeitsgefüllte Luftmatratzen verwandeln können. Einmal hat sie es jedenfalls versucht – und beinahe geschafft.Überraschung! Frank Schätzing hat ein Sachbuch geschrieben. Eines, das so spannend ist wie sein Thriller Der Schwarm. Mit Sachverstand und Ironie spannt Schätzing den Bogen vom Urknall bis in die kommenden 100.000 Jahre, nimmt uns mit in das unbekannte Universum unter Wasser, versetzt uns in Erstaunen, Entzücken und Entsetzen. Danach sieht man die Ozeane mit anderen Augen.Nachrichten aus einem unbekannten Universum ist die höchst unterhaltsame Chronik unserer Herkunft, unserer Gegenwart und unserer Zukunft. Ein Muss für alle, die den Schwarm lieben – und auch für solche, die ihn gar nicht kennen. Mit einem unveröffentlichten Kapitel, das ursprünglich den Schwarm einleiten sollte: »Die Entstehung des Universums«.Weitere Titel bei Kiepenheuer & Witsch: »Der Schwarm«, Roman, 2004, 750.000 Exemplare verkauft – Übersetzungsrechte in 17 Länder vergeben.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Nachrichten aus einem unbekannten Universum: Eine Zeitreise durch die Meere + Der Schwarm: Roman + Limit: Roman
Preis für alle drei: EUR 70,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Der Schwarm: Roman EUR 24,95
  • Limit: Roman EUR 26,00

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 522 Seiten
  • Verlag: Kiepenheuer&Witsch; Auflage: Neuauflage. (20. März 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3462036904
  • ISBN-13: 978-3462036909
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (121 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 217.081 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Seinen Durchbruch feierte Frank Schätzing 2004 mit dem Ökothriller "Der Schwarm", in dem die Menschheit existenziell bedroht ist durch eine hochintelligente Lebensform, die tief unten im Meer lebt. Seither gilt der 1957 geborene Kölner als einer der erfolgreichsten deutschen Autoren. Zuvor war Frank Schätzing in der Werbebranche tätig, außerdem produzierte er Musik. Seit den 1990er-Jahren konzentrierte er sich aber zunehmend auf die Schriftstellerei. Zunächst veröffentlichte er 1995 "Tod und Teufel", der Roman spielt im Köln des Jahres 1260. Weitere Bücher folgten, der erste Bestseller gelang Schätzing im Jahr 2000 mit dem Politthriller "Lautlos". 2009 erschien "Limit", ein weiterer Zukunftsthriller, in dem es diesmal nicht hinab ins Meer, sondern hinauf auf den Mond geht.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Frank Schätzing? Das ist doch der von Der Schwarm werden einige sagen. Andere erinnern sich an seine Krimis. Nun hat der gefeierte Bestsellerautor wieder einmal das Genre gewechselt und ein Sachbuch geschrieben. Er bringt uns Nachrichten aus einem unbekannten Universum. Eines zeigt auch dieses Buch: Schätzing, Autor aus Leidenschaft, bleibt neugierig.

Diese Neugierde steckt an, und man folgt dem Autor gerne, wenn es diesmal heißt, den Blick unter die Meeresoberfläche zu richten und eine Zeitreise bis zu den Anfängen unserer Welt zu machen. Meere bedecken den größten Teil der Erdoberfläche -- unser Wissen darüber ist allerdings noch immer sehr spärlich. So leger die Sprache von Schätzing daherkommt ("Flott vergingen neun Milliarden Jahre."), so sehr hat er sich doch bemüht, alle Behauptungen wissenschaftlich zu fundieren.

Schätzing schlüpft in diesem Buch in die Rolle eines Kapitän Nemo. Bevor es allerdings auf große Tauchfahrt geht, unternehmen wir mal eben noch eine kurzweilige Zeitreise durch die Evolution. Fans von Der Schwarm können mit Nachrichten aus einem unbekannten Universum ihr Wissen vertiefen. Und all die, die noch nichts von Frank Schätzing gelesen haben, lernen einen Autor kennen, bei dem man nicht so genau weiß, was als Nächstes kommt. Vielleicht eine Oper? Schließlich komponiert der Tausendsassa Schätzing ja auch und vertont seine Bücher. Auch hierauf dürfen wir gespannt sein. -- Mathias Voigt, Literaturtest

Werbetext

»Frank Schätzing gehört zu den wenigen Schriftstellern, die trockene Materie (und auch das Wasser kann trocken sein) so lustvoll ausbreiten, dass auch der Laie ihm lustvoll folgt.«
Die Zeit -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
98 von 107 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen der unbekannte blaue Planet 18. April 2006
Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Seit seinem Bestseller "der Schwarm" ist Frank Schätzing sicher einer der bekanntesten deutschen Autoren, der sich auch schon international einen Namen gemacht hat. Bei seinen Recherchen zu der Schwarm war Schätzing jedoch auf weit mehr Informationen gestoßen, als er für diesen verwenden konnte, darum fragte ihn der Herausgeber des PM-Magazin ob er diese nicht in einer kleinen Serie von Artikeln für das Magazin veröffentlichen möchte. Schätzing willigte ein und damit wurde auch gleichzeitig die Idee für dieses Buch geboren, welches zunächst nur einen Umfang von 150 Seiten haben sollte. Leser des PM-Magazins durften im Rahmen der vierteiligen Serie bereits einige Auszüge aus dem Buch genießen, doch sind diese natürlich nichts im Vergleich zum 500 Seiten umfassenden Werk, welches schlussendlich aus den Recherchen zu der Schwarm entstanden ist.

Nachrichten aus einem unbekannten Universum versteht sich eigentlich nicht als Begleitwerk zu "der Schwarm", sondern vielmehr als eigenständiges Werk, welches aus den Recherchen zu der Schwarm entstanden ist. Der Autor führt den Leser darin, auf eine Zeitreise durch die Meere, von vorgestern (Urknall) bis übermorgen (was auch immer die Zukunft bringen mag). Er schildert uns, wie Miss Evolution wahrscheinlich die ersten Mikroorganismen in den Tiefen des urzeitlichen Meeres entstehen ließ und das Leben das Land eroberte, von wo einige Lebewesen auch ins Meer zurückkehrten. Ergänzt durch seine eigenen Erfahrungen mit dem unbekannten Universum, die er als begeisterter Sporttaucher gesammelt hat, ergibt sich eine Atmosphäre die schlichtweg begeistert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
47 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsame Zeitreise 15. Oktober 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Unabhängig von irgendeiner Rezension habe ich nach dem Genuss von "Der Schwarm" das Buch

sofort als Urlaubslektüre gekauft. Die meiste Zeit meines Urlaubs hat dann dieses Buch

in Anspruch genommen; das ist so ziemlich das Beste, was ich je gelesen habe! Der Spagat ist Frank Schätzing sichtlich gelungen. Den Veriss manch anderen Rezensenten kann ich

daher in keinster Weise nachvollziehen. So unterhaltsam wurde die Evolution und Natur-

geschichte unseres Planeten meiner Meinung nach noch nie präsentiert. Witzig geschrieben

und mit überaschenden Einfällen (wie z. B. das Mittelmeer leerlief) - dieses Buch sollte

zur Pflichtlektüre des Biologieunterrichts werden!

Fazit: Sehr empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
69 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Woran mag es liegen? 16. Oktober 2006
Von filou
Format:Gebundene Ausgabe
So langsam bekomme ich den Eindruck, dass die negativen Kritiker dieses Buches das erste Kapitel übesprungen haben.

Herr Schätzing hebelt hier schon jeden negativen Ansatz aus, indem er auf den folgenden Inhalt hinweist.

Also ich für meinen Teil gebe ihm völlige Zustimmung in Bezug auf:"Es gibt nur Leute, die es gerne kompliziert und langweilig hätten" (Seite 16).

Die negativen Kritiken stammen wohl eher von Menschen, denen entweder die Einleitung entgangen ist, die die Wissenschaft zu ernst nehmen oder denen selbst leider kein Händchen für bildliche Erzählweise gegeben wurde.

Das Buch beansprucht auf keiner der Seiten Anspruch auf Absolutheit oder wissentschaftliches Hörsaal-Niveau.

Eines zeigt Schätzung hier sehr deutlich: Die Auseinandersetzung mit dem Thema Wissenschaft muss nicht langweilig sein.

Ich glaube kaum, dass hiermit ein Meilenstein des Sachbuches gesetzt werden sollte. Vielmehr ist die Idee des Lebens und der Freigeist des Verfassers Gegenstand dieses 'Sachbuches'.

Die positive Einstellung dazu, mit Wissenschaft auch in einem lockeren Ton unterhalten zu können, ist hier wahrscheinlich der Dorn im Auge vieler Kritiker und nicht jedermanns Sache.

Aber mit Bitte um Entschuldigung - dafür benötigt man keine 150 Seiten, sondern lediglich die ersten 7!

Viel Spaß und eine Empfehlung für jeden, der die Idee/Evolution des 'Lebens' auch mal auf eine Art sehen mag, wie es nur wenige Lehrer vermitteln können und konnten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bildungsentertainment de luxe 4. April 2007
Von Medic
Format:Broschiert
Wirklich genial, wie Schätzing es schafft den Leser auf eine Reise ins Wissen zu entführen, in mit Datenmengen überschwemmt ohne in dabei zu ertränken, die Neugier weckt und mitreißt durch die Zeit und die Entwicklung der Meere. Die Mischung aus Information und lustiger, unheimlich guter schriftstellerischer Aufarbeitung für die breite Masse, und das sei hier herausgehoben, nicht für die Professoren, macht dieses Buch zu einem echten Meisterwerk.

Kritikern möchte ich hier zu bedenken geben, dass es in diesem Buch nicht darum geht, den Fachleuten noch dezidierteres Wissen an die Hand zu geben, sondern dem uninformierten und vormals vielleicht nicht interessiertem Laien etwas in die Hand zu geben, das Interesse weckt und ihn dazu bringt, nach der Lektüre noch mehr wissen zu wollen und das Gefühl zu haben, das Gehirn wird gefordert ohne überfordert zu sein.

Wenn wir mehr Lehrer, Dozenten und Professoren dieser Art hätten, würden Tausende von Menschen ihre geistigen Leistungsfähigkeiten neu entdecken, einfach nur dadurch, dass Interesse durch entsprechendes "Bildungsentertainment" geweckt und erhalten werden möchte.

Das Bild des staubigen Buches erscheint wie weggewischt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Dieses Buch ist interessant geschrieben, mit einer guten Portion Humor, ein Buch zum weiterempfehlen. Würde gern öfter so gut recherchierte Bücher lesen.
Vor 16 Tagen von lindner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für interresierte Laien perfekt
Das Buch ist für Leute die sich für Evolution und ähnliches Interessieren und eher Neueinsteiger in dem Thema sind perfekt hier und da könnte man ein paar mehr... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von René Krauß veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Hat sich gelohnt
Wer mehr zu den wissenschaftlichen Hintergründen zu "der Schwarm" wissen möchte und nebenbei eine unterhaltsame Version der Genesis lesen möchte, dem sei es... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von runnie veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Biologieunterricht von Professor Scherzkeks
Ich bin ehrlich : ich habe das Buch nur bis Seite 150 gelesen...mehr konnte ich leider nicht ertragen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Bette Davis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einleuchtend und wichtig
Das Buch liest sich sehr gut und bringt eine Fülle von Informationen, die ausgesprochen interessant sind. Wer den Schwarm gelesen hat, sollte unbedingt auch dieses Buch lesen.
Vor 3 Monaten von Louiz30 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut lesbare Naturgeschichte des Lebens auf der Erde
Wem die Art Frank Schätzings zu schreiben gefällt, wird auch Freude mit diesem Buch haben. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Gerhard veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Phantastisch
Mit welchem Sachverstand und mitz welcher Leichtigkeit Frank Schätzing komplizierte Zusammenhänge beschreibt. Einfach phantastisch! Ein Riesen-Lesepaß! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Jutta Jakob veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen unterhaltsame wissenschaft
habe das buch in loser folge gelesen. zeichnet unterhaltensam die geschichte der erde in kompakter form auf. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von H.P. Dennler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geschichtsunterricht mal anders
Frank Schätzing schriebt in seinen Büchern so unterhaltsam, dass man diese nicht mehr aus der Hand legen will. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Viviane Gelhausen-Hengel veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nachrichten aus einem unbekannten Universum...
Dieses Buch mag in seiner Gesamtheit hochinteressant und informativ sein. Dennoch muss ich leider gestehen, dass es das erste Buch von Frank Schätzing war, welches ich, nur... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Thomas E. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar