Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Nachdem ich mich hier versammelt habe Audio-CD – 23. Januar 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD
"Bitte wiederholen"
 

Hinweise und Aktionen

  • Großer Hörbuch-Winter: Entdecken Sie bis zum 31. Dezember unser buntes Angebot an reduzierten Hörbüchern und sparen Sie bei den Weihnachtseinkäufen. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Audio CD: 120 Seiten
  • Verlag: earBOOKS; Auflage: 1., Aufl. (23. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940004677
  • ISBN-13: 978-3940004673
  • Größe und/oder Gewicht: 28,8 x 28,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 403.831 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Heinz Erhardt, 1909 in Riga geboren, studierte in Leipzig Musik. Als die politische Lage in seiner Heimat schwieriger wurde, ging er zunächst nach Danzig, wo ihm ein Engagement am Berliner "Kabarett der Komiker" angeboten wurde. Nach dem Krieg wurde er in Hamburg ansässig. Hier entwickelte er im Rundfunk jenen unverwechselbaren Erhardt-Stil, der seine eigentliche Karriere begründete. Auch der Film engagierte ihn, u. a. für "Witwer mit fünf Töchtern", "Der Haustyrann" und "Die Herren mit der weißen Weste". Heinz Erhardt starb 1979 in Hamburg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 20. Januar 2009
Format: Audio CD
Wer sich über den ersten Impuls des "Oh Gott, nicht noch ein Coffee-Table-Buch" hinwegsetzt, wird belohnt.
Bereits das Aufschlagen des Buches verrät, mit wieviel Aufwand die Materialien zusammen getragen wurden.

Es handelt sich nämlich nicht um einen lieblos zusammen gewürfelten Bildband, sondern um ein Buch, das neben vielen neuen Insider-Informationen auch ein Zeit-Zeugnis ist.

Tagebucheinträge, Briefe, Zeitungsartikel, mit handgeschriebenen Kommentaren, Noten wurden eingescannt und in (sehr guter Qualität) abgedruckt.
Es ist ein Buch, das ausschließlich über authentische Dokumente und nicht durch die narrative Brille eines Dritten einen Eindruck darüber vermittelt, wie der Privat- und Familienmann Heinz Erhardt mit den Herausforderungen des Künstler- (und Star) Daseins umgegangen ist.

Dabei haben mich persönlich insbesondere die Einträge, die er kurz vor seinem Tode schrieb, zu Tränen gerührt.

Herausgegeben wurde das Buch von einer Enkelin von Heinz Erhardt und der Leser wird schnell sehen, wie viel Liebe seitens eines engen Familienmitglieds in die Bearbeitung eingeflossen ist.

Das Buch ist in hervorragender Qualität gedruckt und dafür mit seinen 39,90 EUR erschwinglich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Jud am 28. April 2009
Format: Audio CD
Ich war junger Reporter bei der "Hamburger Morgenpost" und durfte den großen Mann interviewen - und das in seinem Zuhause. Ich will niemanden mit meiner Person langweilen - wichtig ist: Was ich im Buch seiner Enkelin gefunden habe, ist so exakt auf den Punkt, dass alle Erinnerungen unverstellt wieder da sind. Ein Jammer, dass Heinz Erhardt nicht mehr in jedermanns Munde ist, dass er notgedrungen keinen Gassenhauer (im positiven Sinne) mehr hat... Man sollte daran erinnern, dass sich Loriot, Otto Waalkes und andere Größen des Humors (nicht der brrrr... Comedy) sich zu ihrer tiefen Verehrung zu H.E. bekennen. Schön, dass es dieses Buch gibt; noch schöner, es Menschen zu schenken zu können, deren Humor gelegentlich der Auffrischung bedarf, weil ihnen nur (s.o.) sinn- und intelligenzferne Comedy zugemutet wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Helfrich am 19. März 2009
Format: Audio CD
Das Buch ist eine gelungene Sammlung aus einigen Stationen vom Leben und Schaffen des großen Künstlers und besten Komikers von Deutschland. Das Besondere darin sind unter anderem die Einblicke die der Leser und Fan, in die Gedanken von Heinz Erhardt bekommt, wenn er die Randnotizen und Kommentare aufmerksam liest. Das Einzige, was ich auch in diesem Buch vermisse, sind Zeugnisse aus der Zeit mit La Jana.
Die drei CDs, welche im Buch enthalten sind, machen das Buch auf jeden Fall sehr preiswert.
Da ich hier nur das Buch und keine andere Rezension bewerte, gebe ich natürlich gerne volle 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen