Nach dem Sturm: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Nach dem Sturm: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Nach dem Sturm: Roman Taschenbuch – 13. Januar 2014


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 2,46
64 neu ab EUR 9,99 6 gebraucht ab EUR 2,46

Wird oft zusammen gekauft

Nach dem Sturm: Roman + The End + 900 MEILEN - Zombie-Thriller: Horror-Bestseller in Amerika!
Preis für alle drei: EUR 37,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (13. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453534379
  • ISBN-13: 978-3453534377
  • Originaltitel: Rivers
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 3,5 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 269.041 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Farris Smith wurde in Mississippi geboren. Er studierte an der Mississippi State University und am Center for Writers und hat lange Jahre im Ausland gelebt, unter anderem in der Schweiz und in Frankreich. Für seine Kurzgeschichten wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Der Autor lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in Columbus.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ScifiGirl am 3. März 2014
Format: Taschenbuch
Teile der USA sind durch jahrelange Stürme und ununterbrochene Regenfälle mittlerweile überschwemmt. Die meisten Menschen wurden hinter die "Linie" evakuiert, nur einige wenige leben ein elendes Leben in Anarchie und Verbrechen inmitten verfallener Häuser, Ruinen und verschlammter Wege. Mit dieser Grundidee lässt uns Michael Farris Smith seine Hauptperson Cohen kennenlernen, der sich zwischen einem Leben in Erinnerungen und der Rettung von Leben entscheiden muss. Inmitten des ständigen Regens wird hier nicht nur eine äußerst spannende Geschichte erzählt, sondern so detailreich die immer feuchte Umgebung beschrieben, dass man sich am liebsten beim Lesen eine Regenjacke anziehen möchte. Die Hauptpersonen sind ausgefeilt und wachsen ans Herz, die ganze Geschichte ist äußerst actionreich, durchaus blutig und packend bis zum Schluss. Dieser Roman setzt sich äußerst wohltuend von den sonstigen Dystopie-/Endzeitromanen ab und ich kann nur sagen - fünf Sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lebu am 10. November 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Nach dem Sturm" habe ich mir als "seichte Bettlektüre" zugelegt, in der Hoffnung, wenigstens eine annähernd atmosphärische Geschichte lesen zu dürfen, doch diese Hoffnung wurde weitestgehend zerschlagen. Obwohl ich das Buch noch nicht zu Ende gelesen habe, überzeugt mich der geradezu devot harmlose Protagonist nicht, der auch nach dem x-ten Nackenschlag immer noch dümmlich auf Hilfe "von oben" hofft, ohne mal menschliche Aggressionen zu zeigen. Viele Längen in der erzählerischen Breite enttäuschen dazu (denn trotz scheinbar auswegloser Situation finden sich - oh Wunder- immer wieder gewaltfreie Lösungen für die Probleme), ohne ansatzweise realistisch zu wirken. Beispiel gefällig? Das Benzin geht zur Neige- oh Wunder- just in diesem Moment kommt der alte Kumpel mit einer randvollen Pickup-Ladefläche aller benötigten Güter daher und verschleudert diese natürlich zum Freundschaftpreis an den "guten alten Freund"- so wie es immer läuft. Ja- sicher! Durchschuss im Bein erhalten? Einfach mal eine Aspirin einwerfen und zwei Tage- oder vier Seiten später- ist die Schramme vergessen. Und der "wilde" Panther überlebt alle Stürme und zerfleischt von Gottes Gnaden natürlich ausschließlich die "bösen" Jungs und verschmäht natürlich auch den ach so romantischen Ackergaul, der eigentlich längst verhungert sein müsste- vermutlich, weil der "gute" Jung und sein Klepper nach geweihrauchter Engelspisse riechen, oder wie? Hauptsache, der Hauptprotagonist hüllt sich alle sechs Seiten in wärmende Gottesdienst-Klamotten in aber- und abermals auf wundersame Weise vom Sturm verschonten Gotteshäusern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hamlet TOP 1000 REZENSENT am 14. April 2014
Format: Taschenbuch
Katrina ist zwar längst Geschichte, aber die Golfküste im Süden Mississippis wird noch immer von Stürmen, starken Orkanen und heftigen Regenfällen heimgesucht. Die Sonne kann die dunklen Wolkenmassen nicht mehr durchdringen und die ehemals fruchtbaren Böden gleichen Seen. Leben ist dort unmöglich, weshalb die Regierung dieses Gebiet mittels einer Linie abgrenzt, woraufhin die Bewohner ihre Lebensräume ins Landesinnere verlagern. Im Küstengebiet harren nur noch einige Unentwegte aus, die sich jenseits aller Gesetze stellen.

Aber es gibt auch Menschen, die diese Region aus persönlichen Gründen nicht verlassen wollen, wie beispielsweise Cohen, der Protagonist der Geschichte. Er hat seine Frau Elisa sowie das ungeborene Kind verloren und leidet wie ein Hund. Er trauert, und da er der Ansicht ist, nur in dem gemeinsamen Haus der Familie die Erinnerungen wach halten zu können, bleibt er vor Ort. Den einzig menschlichen Kontakt hat er zu Charlie, einem Plünderer, der immer wieder benötigte Güter hinter die „Linie“ bringt, ansonsten leisten ihm nur ein Pferd und ein Hund Gesellschaft.

Aber alles verändert sich, als Cohen eines Tages von zwei jungen Herumtreibern beraubt und halb totgeschlagen wird. Der Wunsch nach Rache beherrscht nun sein Denken und Fühlen, aber es gibt für ihn nur zwei Möglichkeiten: Cohen muss sich entscheiden, ob er hinter der Linie bleiben und elend zugrunde gehen will oder ob er sich ins Landesinnere aufmacht, um zu sehen, was von der Welt, die er einst kannte und in der er mit Elisa glücklich war, noch übrig ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von L. Köckritz am 29. Oktober 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein spannender und atmosphärisch dichter dystopischer Roman, der unter die Haut geht. Es werden nicht nur sehr anschaulich die Zerstörungen durch die Elemente geschildert, sondern auch der moralische Verfall der menschlichen Gesellschaft hin zu brutalen Egomanen und dem "Gesetz des Dschungels". Aber auch die persönliche Entwicklung einer Reihe von Menschen wird sehr einfühlsam dargestellt. Eine klare Kaufempfehlung von mir.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Flieger 77 am 14. Februar 2014
Format: Taschenbuch
Ja, so könnte es sein!Der Abschaum wie im wirklichen Leben natürlich immer oben!!!Die Anständigen sind die Dummen.Gut und auch einfühlsam geschrieben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden