In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Näher als du ahnst - Psycho-Krimi (London Crimes 1) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Näher als du ahnst - Psycho-Krimi (London Crimes 1) [Kindle Edition]

Kris Benedikt
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 2,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Wenn seine Gletscheraugen geschlossen und seine Rasiermesserkrallen sicher unter dem Bauch verstaut waren, sah Blue fast harmlos aus. Stella wartete, bis Miguel sich neben der schlafenden Katze niedergelassen hatte, dann setzte sie sich in sicherem Abstand auf einen Stuhl. 'Ich bin mit April zusammengestoßen, oder vielmehr sie mit mir. Was hast du mit ihr gemacht?'
Im Grunde interessierte seine Antwort sie gar nicht. Sie ließ seine Stimme an sich vorbeirauschen, während sie den Anblick seiner klaren Züge und seiner unwiderstehlichen Grübchen in sich aufsog. 'Du siehst verboten gut aus.'"

Leser- und Bloggerstimmen


„Die Mischung aus schrägen Charakteren, Krimi und einem Hauch Mystery ist genau nach meinem Geschmack.“ (Arthanis / amazon.de)
"Ungewöhnlich, spannend und humorvoll. Ein Lesevergnügen!" (krimizeitschrift.de / Krimi & Co.)
"Ich habe dieses ebook in Rekordzeit verschlungen, denn aufgrund der hohen Spannung und der dichten Atmosphäre war es mir unmöglich, meinen Kindle beiseite zu legen." (Angels Bücherecke)

Die Geschichte


April Stevenson weiß, wie es ist zu sterben ― zu verbrennen, zu ertrinken, überfahren und verschüttet zu werden. Sie hat viele Tode durchlitten. Doch sie lebt weiter, körperlich unversehrt. Nur ihre Seele hat Schaden genommen. Denn April leidet seit ihrer Kindheit an Visionen. Und jede einzelne davon ist wahr geworden.
Es ist eine schreckliche Gabe: Sie sieht den gewaltsamen Tod anderer Menschen voraus ― und kann nichts dagegen tun. Erst als sie sich Detective Inspector Frederick London offenbart, scheint eine Rettung des nächsten Opfers möglich. Doch längst ist April nicht nur dem betörenden Miguel verfallen, sondern verstrickt in die tödlichen Entwicklungen.

Die Reihe - Jeder Band erzählt eine abgeschlossene Geschichte


Der erste, höchst mysteriöse Fall des "wirklich wundervollen Frederick London, den ich schon nach diesem (...) Band in mein Herz geschlossen habe" (Leserin).
"Näher als du ahnst" ist der knackige Auftakt zur Psycho-Krimi-Reihe "London Crimes". Band 2 ("Schlimmer als dein Tod"), 3 und 4 führen dich dann (im üppigeren Schmökerformat) noch tiefer hinein in die dunklen Seiten Londons.

Premium-E-Books der edition tingeltangel: schön und günstig.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 715 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 124 Seiten
  • Verlag: edition tingeltangel (8. März 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BQVAF4S
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #49.650 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Kris Benedikt ist die geballte Autorenkraft von Christine Spindler und Thomas (Benedikt) Endl.

Einzeln blicken sie auf jede Menge Geschichten zurück:

Thriller, Lovestories, Kinder- und Jugendbücher bei vielen renommierten Verlagen, TV-Dokus wie "Der Pate von Rothenburg" und eine Folge für die ZDF-Krimi-Reihe "SOKO 5113".

Mehr zu Christine Spindler, die auch unter dem Pseudonym Tina Zang erfolgreich schreibt, gibt es unter www.christinespindler.de, mehr zu Thomas Endl unter www.endlwelt.de.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Auftakt 13. April 2013
Format:Kindle Edition
Sehr gelungener Auftakt einer Psycho-Krimi Reihe rund um eine junge Frau mit einer ziemlich ungewöhnlichen Gabe. Der Autor schreibt locker und leicht, der Plot ist spannend, sehr interessant und steckt zudem voller leisem Humor. Die Story spielt in London und das DI London schwul ist, ist einfach nur eine Tatsache und spielt in dieser Folge keine Rolle. Das Lesen von "Näher als du ahnst" ist ein Vergnügen und ich warte schon gespannt auf den zweiten Teil. Hoffentlich sind die schräge Tante, Kampfkater "Blue" und der schöne Miguel wieder mit von der Partie. Aber eigentlich bin ich mir da sehr sicher.

Fazit: Ungewöhnlich, spannend und humorvoll. Ein Lesevergnügen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungewöhnlicher Auftakt einer neuen Krimiserie 13. März 2013
Von JuleM
Format:Kindle Edition
April Stevenson hat keine Freunde und bespricht ihre Probleme vorzugsweise mit ihrem Plüschhasen. Dabei ist sie jung, intelligent, attraktiv – doch die ständige Angst vor ihren Visionen, in denen sie gewaltsame Tode voraussieht, machen es ihr unmöglich, sich auf Beziehungen einzulassen.
Ihre Mutter Imogen, eine quirlige Musikerin, ist das krasse Gegenteil, stets munter und voller Ideen. Aber auch wenn sie es nach außen nicht zeigt, so leidet auch sie unter den Visionen ihrer Tochter.
Um dem schwierigen Verhältnis mit Imogen zu entkommen, beginnt April in London ein neues Leben, doch schon ihr erster Arbeitstag in einem Übersetzungsbüro beschert ihr eine weitere Vision. Diesmal ist es schlimmer als je zuvor, denn es handelt sich nicht um einen Unfall, sondern einen Mord.
Ohne große Hoffnung, ernst genommen zu werden, wendet sie sich an die Polizei. Man will sie schon abwimmeln, da nimmt Detective Inspector Frederick London sich ihres Problems an. Er liebt ungewöhnliche Fälle und folgt lieber seiner Intuition als sich mit Fakten und Indizien herumzuschlagen. Schnell stößt er auf ein brisantes Geheimnis in der Vergangenheit des mutmaßlichen Opfers …
Die mit einem besonderen Schicksal geschlagene April ist mir rasch ans Herz gewachsen, weshalb ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte- und das war auch gut so, weil ich es auf dem Kindle meines Mannes gelesen habe, der selbst lesen wollte. Ich glaube ich brauche jetzt einen für mich allein. Aber ich musste einfach wissen, wie April die schrecklichen Geschehnisse rund um den Mord übersteht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat Spaß gemacht zu lesen 26. Dezember 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Kris Benedikt hat einen spannenden, kurzweiligen Krimi geschrieben.
Mit erschreckenden, eintreffenden Visionen, die ihr ganzes Leben dramatisch beeinflussen, hat April Stevenson zu kämpfen. So fängt dieser Roman an und wird auf wunderbarer, flüssiger, humovoller Art weitergeschrieben. Der/die LeserIN ist mitten im Geschehen und bangt mit, wie es denn nun ausgeht und wer denn nun der Täter ist. Die verschiedenen Charaktere sind passend ausgearbeitet - mit einem Schmunzeln begleitet man jeden durch die Geschichte, bis sie zu Ende ist und den Kindle entspannt und zufrieden beiseite legen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Näher als du ahnst 2. Dezember 2013
Von Steffi
Format:Kindle Edition
Erster Satz:
"Alles startklar? Also los jetzt."

Cover:
Das Cover sieht wunderschön aus und irgendwie auch geheimnisvoll. Es ist ganz klar zu erkennen in welcher Stadt die Geschichte spielt und somit passt es natürlich super zum Buch. Das Cover ist einfach ein richtiger Eyecatcher.

Meinung:
Näher als du ahnst, der erste Band der London Crimes Reihe, ist ein gelungener aber kurzer Lesegenuss. Der Schreibstil ist locker und leicht. Die Geschichte spielt in London und ist spannend. Bis zum Schluss wusste ich nicht wer der Täter ist und dafür gibt es auf jeden Fall schon mal einen Pluspunkt. Erzählt wird aus verschiedenen Perspektiven.

Die Hauptprotagonistin ist April. Sie lebt in London und versucht ein ganz normales Leben zu führen. Schnell wird einem als Leser klar dass April alles andere als normal ist, denn sie hat eine Gabe. April hat Visionen in denen sie Tode von den unterschiedlichsten Menschen voraussieht. Als Kind, als sie eine Vision vom Tod ihres Vaters hatte, fing alles an. Damals wollte ihr noch keiner glauben, dass ihre Visionen auch eintreten werden, doch nach und nach glaubt ihr zumindest ihre Mutter. Um mit ihren schrecklichen Visionen umzugehen vertraut April ihre Probleme ihrem Plüschhasen an, was für eine Frau in ihrem Alter schon sehr ungewöhnlich ist.

Imogen, Aprils Mutter, ist das ganze Gegenteil von April. Sie ist ausgeflippt und Musikern. Sie weiß zwar dass die Visionen ihrer Tochter auch wirklich geschehen, kann sich aber trotzdem nicht damit abfinden und schleppt April deshalb zu verschieden Therapeuten. Auch wenn sie es April nie richtig zeigt, leidet sie sehr unter ihren Visionen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wundervoller Auftakt 21. August 2013
Von Regina L.
Format:Kindle Edition
Zuerst mal das Cover: Ich finde es wirklich schön, liegt bei mir zum Teil auch daran, dass ich diese Masken sehr mag und gerade diese hier wirklich ein Traum ist. Außerdem passt das auch zum Inhalt, denn Protagonistin April verbirgt sich aufgrund ihrer Fähigkeiten gerne vor der Außenwelt. Die Skyline, die hier zu sehen ist, findet sich auch im Buchlayout selbst wieder - ein sehr gelungener Übergang und auch sehr schön gestaltet, wie ich finde.

Bücher, die von Menschen mit Visionen handeln, faszinieren mich und daher habe ich mich gefreut, als ich das Angebot bekam, das Buch zu lesen. Die hier behandelte Fähigkeit ist sogar noch spannender als 'einfache' Visionen, denn April kann den Tod ihr nahe stehender Personen nicht nur sehen, sondern fühlt deren Qualen im Angesichts des Todes. Das ist eine wirklich fantastische Grundidee, die hier geboten wird. Die Verknüpfung von Alltagsgeschichten, unserer normalen Welt, und diesen Visionen finde ich sehr gelungen - ein Buch mit dem gewissen Quäntchen an Magie, genauso wie ich es mag.

Gerade Aprils Charakter ist sehr interessant gestaltet, aber auch die Figuren um sie herum. Insbesondere ihre Probleme mit der Außenwelt, mit den Reaktionen auf ihre Visionen sind großartig dargestellt. So zieht sie sich zurück und führt ein ziemliches Einsiedlerleben, um niemanden nahe zu sein. Somit bekommt das Buch einen wunderbaren Tiefgang, denn Visionen sind nicht nur positiv - das Autorenduo zeigt hier insbesondere auch die negative Seite. Das ist etwas, das man nicht sehr oft liest, und das dieses Buch aus der Masse hervorhebt.
Nur Aprils Verliebtheit und das daraus resultierende hat mir nicht so gut gefallen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen London Crimes, ein ungewöhnlicher, aber interessanter Auftakt...
London Crimes ist ein ungewöhnelicher, aber interessanter Auftakt zu einer neuen Psycho-Krimi Reihe die wie der Titel schon sagt in London spielt. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von clarodeluna veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mitreißende Story mit ungewöhnlichem Ermittlerteam
Die junge April wird immer wieder von schrecklichen Visionen gequält, in
denen sie den Tod anderer Menschen vorhersieht, und genau so etwas passiert
ihr auch an... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Scribblerin veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Potential vorhanden...
...leider kann ich in die begeisterten Kritiken trotzdem nicht einstimmen.
Beim lesen hatte ich schnell den Eindruck den Roman eines noch etwas unerfahrenen Autors zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Aoife veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schön
Hat mir gefallen. Die Mischung aus schrägen Charakteren, Krimi und einem Hauch Mystery ist genau nach meinem Geschmack. Hoffentlich gibt's bald mehr.
Vor 18 Monaten von Arthanis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein fesselnder Reihenauftakt
zum Inhalt:
Bereits als Kind hat April eineVision von einem brennenden Auto. Aus diesem Grund fährt ihre Mutter auch an diesem Tag mit April nicht mit zur... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Andrea veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gänsehautfeeling garantiert!
„Näher, als du ahnst“ - das verspricht zwar auf den ersten Blick ein London ohne Nebel und ohne Jack the Ripper, aber dennoch ist die Geschichte nicht weniger unheimlich oder... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Leserin veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden