• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Mythos Welt. Otto Dix und... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Brungs und Hönicke
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebundene Ausgabe. München: Hirmer, 2013. 247 Seiten, mit sehr zahlreichen Abbildungen. Illustrierter Hardcoverband in nahezu neuwertigem Zustand. - Im wilden Leben der 1920er-Jahre wurden Max Beckmann und Otto Dix zu den repräsentativen Künstlerpersönlichkeiten der Weimarer Republik. Eine durch den Weltkrieg beschädigte Generation verlangte für die »Magie der Realität« nach ehrlichen Ausdrucksformen in neuer Sachlichkeit gegenüber der eigenen Erfahrung und der verlorenen Illusion. Für die Ära zwischen der abgelebten Monarchie und dem Eisernen Vorhang loten die Bilder dieser Künstler als geistiger Spiegel und tiefgründiger Kommentar das zeit-charakteristische Spektrum des Menschlichen aus. Mit seiner exquisiten Werkauswahl zeigt das Katalogbuch profund kommentiert die frappierenden Korrespondenzen zwischen den so unterschiedlichen Weltsichten zweier großer Maler. (Verlagsanzeige)
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,99 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Mythos Welt. Otto Dix und Max Beckmann: Katalog zu den Ausstellungen Mannheim /Kunsthalle Mannheim 22.11.2013-23.3.2014 und München /Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung 11.4.-10.8.2014 Gebundene Ausgabe – 1. November 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. November 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
EUR 39,90 EUR 23,95
66 neu ab EUR 39,90 6 gebraucht ab EUR 23,95

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Mythos Welt. Otto Dix und Max Beckmann: Katalog zu den Ausstellungen Mannheim /Kunsthalle Mannheim 22.11.2013-23.3.2014 und München /Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung 11.4.-10.8.2014 + Zehnmal Dix
Preis für beide: EUR 53,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 248 Seiten
  • Verlag: Hirmer; Auflage: 1 (1. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3777420093
  • ISBN-13: 978-3777420097
  • Größe und/oder Gewicht: 2,5 x 24,8 x 28,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 380.758 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Th. Leibfried TOP 500 REZENSENT am 6. Januar 2014
Seit dem 22. November und noch bis zum 23. März läuft die Ausstellung "Dix / Beckmann: Mythos Welt" in der neu renovierten und mit dieser Ausstellung wiedereröffneten Kunsthalle in Mannheim. Im Anschluss wird die Ausstellung in München zu sehen sein. Ich kann den Besuch jedem, der sich für die Malerei des 20. Jahrhunderts interessiert, nur wärmstens empfehlen.

Und deshalb erwarb ich vor Ort auch nach dem Besuch diesen wunderschön und sehr interessant gestalteten Katalog aus dem Hirmer-Verlag. Auf rund 240 Seiten wird eingeführt in die Werke der beiden Klassiker der Moderne, die zu den bedeutendsten deutschen Künstlern des 20. Jahrhunderts zählen. Nach allem, was man weiß, sind sich die beiden nie persönlich begegnet, haben sich aber sehr wohl als Konkurrenten empfunden. Und so weisen ihre Werke bei aller Unterschiedlichkeit ganz erstaunliche Parallelen auf.

Im Katalog sind die Gemälde und Zeichnungen in einem schönen Format und mit einer beachtlichen Qualität gezeigt, umrahmt und ergänzt durch ausreichend Text zu Leben und Schaffen der beiden Maler. Ausführliche Biografien - ergänzt um zeitgeschichtliche Informationen - beenden das lohnenswerte Buch. Übrigens vor Ort im Museum zu einem Vorzugspreis zu erwerben.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen