oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mythos Barolo [Gebundene Ausgabe]

Maurizio Rosso , Luigi Veronelli , Chris Meier , Kerstin Finco
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 84,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

2000
Einem König zu Ehren… „Ziehen wir den Hut vor diesem wertvollen Getränk. Wenn der Nebbiolo der Prinz unter den Rebsorten ist, dann ist der Barolo der König der Weine“ schrieb Lorenzo Fantini im Jahr 1879. Es gibt keine schönere und umfassendere Definition für diesen Wein, der die Wein-liebhaber in der ganzen Welt begeistert. Das Wort Barolo weckt viele Assoziationen: an einen Wein, eine Landschaft, die Menschen und an seine Geschichte. Der Barolo ist einer der größten reinsortigen Weine der Welt. Seit Menschengedenken wird die Nebbiolo-Traube, aus der er gemacht wird, im Piemont an-gebaut. Aber erst Mitte des 19. Jahrhunderts stellten einige Adelsfamilien aus Savoyen fest, dass in der Region, die heute als das Barolo-Gebiet ausgewiesen ist, der beste Nebbiolo wächst und haben ihn für sich reserviert. Nach und nach wurde er durch die offiziellen Empfänge bei Hof bekannt und einige Jahrzehnte später errang er Medaillen und Auszeichnungen in ganz Europa und in Amerika. Heute werden nur etwa sechs Millionen Flaschen jährlich in dem elf Gemeinden umfassenden Anbaugebiet hergestellt. Ein sehr hoher Qualitätsstandard in Weinberg und Keller rückte den Barolo ins Rampenlicht der inter-nationalen Weinszene. „Wer sind die Frauen und Männer, die hinter diesem Wein stehen?“, fragten sich Maurizio Rosso und Chris Meier und besuchten mit Tonband und Kamera die Winzerpersönlichkeiten des Barolo, um ein wenig von ihrer Philosophie, ihren Traditionen und Geheimnissen einzufangen. Das Ergebnis sind Porträts von Winzern, die alle mit großer Leidenschaft, Professionalität und Ehrgeiz ihrer Arbeit nachgehen. Sie vermitteln uns ein breitgefächertes Spektrum an Informationen über den Barolo, seine Crus und die unterschiedlichen Stilrichtungen bei der Kelterung und Lagerung. Alles vor dem Hintergrund der atemberaubenden Landschaft der Langhe, der Heimat dieses großen Weins aus dem Piemont. Eindrucksvolle Winzerporträts, die Faszination der vier Jahreszeiten und der Landschaft mit ihren Hügeln, Weinbergen, Feldern und Bauernhäusern wurden von Chris Meier meisterhaft ins Bild gesetzt.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie unsere Weinselektion. Klicken Sie hier, um direkt zum Wein-Shop zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Mythos Barolo + Italiens Weinwelten: 2. Auflage 02/2013 - Ausgezeichnet mit dem Gourmand World Cookbook Awards" in der Kategorie: Best Book on European Wine" und ... Gastronomischen Akademie Deutschlands (GAD).
Preis für beide: EUR 119,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 280 Seiten
  • Verlag: Hädecke, W (2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3775003509
  • ISBN-13: 978-3775003506
  • Größe und/oder Gewicht: 30,8 x 24,8 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 197.952 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

ntsteht der beste Wein; aus der Hädecke-Druckerschwärze entsteht die beste Wein-Literatur!" (Das Dosierte Leben)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Maurizio Rosso, 1963 in Alba als Sohn einer piemontesischen Winzerfamilie geboren, studierte Sprach- und Literaturwissenschaften an der Universität Venedig-Ca' Foscari und an der University of California-Santa Cruz. Seit 1985 ist er Journalist und Publizist. Für sein Buch Mons Fortis. Il castello dei Càtari erhielt er den “Cesare-Pavese”-Preis und für Piemontesi nel Far-West: studi e testimonianze sull'emigrazione piemontese in California wurde er mit dem „Piemontesi nel mondo” ausgezeichnet. Zusammen mit seiner Familie produziert er Barolo. Chris Meier, 1951 in Stuttgart geboren, ist Fotograf mit Schwerpunkt Food und Stillife. Er arbeitet für Werbeagenturen, Magazine und Buchverlage. Als Feinschmecker und begeisterter Hobbykoch schätzt er besonders die Küche und Weine Italiens. Im Hädecke Verlag veröffentlichte er in der Reihe „Kulinarische Reiseskizzen“ die Bücher „Piemont“, „Sizilien” und „Karibik“. Im Piemont lernte er den „König Barolo” kennen und schätzen. Die Bilder dieses Buches sind seine Hommage an die Maestri di Barolo.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioses Barolo-Buch, einfach Monumental! 1. März 2001
Format:Gebundene Ausgabe
Umfangreiche Portraits mit Beschreibungen der einzelnen Winzer. Hierbei wird vorallem Wert auf die historische Entwicklung des Barolos gelegt, wobei die Barolo-Stile (traditionell oder modern) sehr schon zum Ausdruck kommen.Weiterhin besticht dieses Buch, das ja nun nicht gerade billig ist, durch brilliante Bilder und kluge Sachinfornationen (tolle Barolo-Jahrgangstabelle mit Bewertung ab ca.1900!).Der Preis lohnt sich, bisher bestes Barolo-Buch auf dem Markt. Marco Carrozzo
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Barolo gleicht einer Frau 12. November 2013
Von Hans-Walter Scheffler TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Was der in Alba geborene Journalist und Winzer-Sohn Maurizio Rosso und der Stuttgarter Fotograf Chris Meier hier auf fast 290 Seiten präsentieren, ist nicht nur eine Hommage an den „Königswein“ Barolo, es ist zugleich eine exzellente Alternative zu klassischen Reiseführern. Nirgendwo sonst habe ich bisher so detaillierte Beschreibungen von Land und Leuten im Piemont gefunden - und so schöne Fotos gesehen.
„Ein Dorf brauchst du, und wäre es nur, damit du es hin und wieder gern verlässt“, hat der in der Provinz Cuneo geborene Cesare Pavese geschrieben. „Ein Dorf – das bedeutet: du bist nicht allein, du weißt, in den Menschen, in den Pflanzen, in der Erde lebt ein Stück von dir, das, auch wenn du selbst nicht da bist, bleibt und auf dich wartet“. So ähnlich fühlten wir uns in dem 570 Seelen zählenden Weiler Verduno, in unmittelbarer Nachbarschaft der Wein-Hochburg Barolo gelegen. Vieles erinnerte uns hier an die Verschwiegenheit von Winzerdörfern in der Bourgogne. Dem Autor ist zuzustimmen: „Man kann das Barolo-Gebiet in langsamer Fahrt in wenigen Stunden durchqueren und das herrliche Panorama genießen, das sich fast nach jeder Kurve verändert. Jeder der elf Barolo-Orte, so klein er auch sein mag, hat eine Attraktion zu bieten, hier ein Schloss, dort eine schöne Kirche, mit Sicherheit zwei oder drei ausgezeichnete Restaurants und mindestens ein Dutzend hervorragende Kellereien. Man muss im September und Oktober in die Keller gehen, will man den Geruch des noch kochenden Mostes riechen und die Barolisti sehen, die noch mehr als sonst bemüht sind, dem Wein alle Fürsorge angedeihen zu lassen, der ein Jahr harter Arbeit im Weinberg krönt, dem weitere drei Jahre im Keller folgen werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genussvoll 30. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Ein Buch auch für Leute, die es mit dem Wein eigentlich gar nicht so wichtig haben. Wer Italien - oder besser - das Piemont liebt, kommt eigentlich nicht um dieses Buch herum. Informativ und liebevoll zusammengestellt, und am besten mit einem guten Wein zu geniessen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar