Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mythos Bökelberg: Geschichte eines Fußballstadions Gebundene Ausgabe – 11. November 2003

4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,84
8 gebraucht ab EUR 12,84

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Sie interessieren sich für Fußball? Dann entdecken Sie auch unseren Bundesliga Fan-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 232 Seiten
  • Verlag: Die Werkstatt; Auflage: 1. Aufl. (11. November 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3895334294
  • ISBN-13: 978-3895334290
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 2,4 x 30,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 770.996 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Markus Aretz wurde in Mönchengladbach geboren, sein erstes Spiel am Bökelberg erlebte er 1972 an der Hand seines Vaters. Seitdem zog ihn die Borussia magisch an, als Fan verfolgte er die Spiele aus Block 14, später, als Redakteur der "Rheinischen Post", von der Pressetribüne aus. Seit 1999 leitet Aretz die Medienarbeit bei Borussia Mönchengladbach. Im Verlag Die Werkstatt veröffentlichte er die erfolgreichen Bücher "Mythos Bökelberg", (gemeinsam mit Holger Jenrich) "Die Elf vom Niederrhein", "Fohlen, Feste und Frisuren" sowie "Die Chronik" (zusammen mit Stephan Giebeler, Elmar Kreuels u.a.).

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Im Sommer 2004 geht die Ära des Mönchengladbacher Bökelbergstadions endgültig zu Ende. Kurz darauf rollt schweres Gerät auf das Gelände, das viele der großen Triumphe der Borussia gesehen hat. Damals in den 70er-Jahren, als man hier eine deutsche Meisterschaft nach der anderen feierte und auch im Europa- und DFB-Pokal erfolgreich war. Freilich musste man damals das ein oder andere Heimspiel andernorts austragen, weil das Stadion mitten in einem nobleren Wohnviertel der Stadt am Niederrhein einfach viel zu klein für das überbordende Zuschauerinteresse war. Und für einen wirklich nennenswerten Ausbau verfügte das Areal nun einmal nicht über die notwendigen Reserven.

Auch der bislang höchste Sieg in der Geschichte der Fußballbundesliga -- das legendäre 12:0 gegen Borussia Dortmund (29. April 1978) -- ging nicht in die Annalen des Bökelberges, sondern des Düsseldorfer Rheinstadions ein. Das Stadion in der Gladbacher Bökelstraße muss sich mit dem zweithöchsten Ergebnis, dem 11:0 gegen Schalke 04 (07. Januar 1967) begnügen. Na ja, auch nicht schlecht. Und auch an eine ganze Reihe anderer Spiele wird man sich noch lange erinnern: An das 7:1 gegen Inter Mailand (20. Oktober 1971), an den Abbruch der Partie gegen Werder Bremen (1971), in der plötzlich nur noch eines der beiden Tore stand.

Davon und von Heiratsanträgen im nächtlichen Stadion, von Eisverkäufern, Trommlern (Manolo!) und der Wissenschaft der Rasenpflege und vielem anderen mehr berichtet Markus Aretz in diesem schönen Band. Ob das neue Stadion an die große Geschichte des Bökelbergs erfolgreich anknüpfen kann, bleibt abzuwarten. Im Modell sieht es verheißungsvoll aus. Und verheißungsvoll ist auch die Adresse: Hennes-Weisweiler-Allee 1. Dorthin aus der Ferne schon mal alles Gute! --Alexander Dohnberg

Rezension

Ein kleines Fußballstadion kann der schönste Platz auf der Welt sein, aufregender als die Lagune von Bora Bora, packender als Hongkong. Für mich ist der Bökelberg in Mönchengladbach das Lieblingsziel. Das alte Fußballstadion, das im nächsten Jahr ausgedient hat, die Heimat der Borussia, die, bekannt als „Fohlen“,
in den 70er-Jahren zu den besten der Welt gehörten. Für so verrückte Anhänger wie mich hat Markus Aretz ein wunderbares Buch geschrieben, mit unzähligen alten Fotos geschmückt und rechtzeitig vor Weihnachten veröffentlicht. Ein Satz hat mir besonders gut gefallen: Der Mann wechselt in seinem Leben fast alles, das Auto, die Wohnung, den Arbeitsplatz, die Freunde, die Hobbys, manchmal sogar die Frau. Wahre Treue kennt er nur im Fußball. Sein Verein bleibt für alle Zeiten sein Verein. Recht hat er. Für Fußballfans auf Pilgerfahrten ein schönes Präsent.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anna Bates am 29. August 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Bye-bye Bökelberg! Obwohl sich alle Fans auf das neue Stadion freuen, bleibt ein weinendes Auge, weil jeder auf dem Bökelberg unvergessliche Momente erlebt hat. Damit diese nicht in Vergessenheit geraten, ist der Kauf des Buches "Mythos Bökelberg. Die Geschichte eines Stadions" ein absolutes Muss. Die Gestaltung ist sehr aufwendig. Der hohen neuen Design-Standart, den man auch schon bei Plakaten, Zeitschriften, etc. von Borussia in der neuen Saison gesehen hat, findet man im Buch auch wieder. Fantastisch! Der reichhaltige Inhalt allerdings erinnert einen wehmütig an die alten Zeiten, die man mit seinen Freunden erlebt hat. Schnief! Bye-bye Bökelberg! Wir werden Dich nie vergessen.
Tipp: Nicht nur ein Muss für jeden Fan. Es ist auch ein klasse Geschenk!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sven am 14. November 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Markus Aretz schafft es in dem Buch von der ersten Seite an ein Gänsehaut-Feeling zu erzeugen. Jeder der schon einmal am Bökelberg war, wird sich in einer der zahlreichen Geschichten wiederfinden. Es macht Spaß dieses genial gelungene Werk zu lesen und mehr über die Geschichte der historischen Spielstätte Bökelberg in Mönchengladbach zu erfahren. Nett sind auch die vielen kleinen versteckten Seitenhiebe gegen den Erzfeind aus der Domstadt, deren Namen ein echter Fan natürlich nicht hier ausschreiben wird ;o)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Küsters am 26. März 2004
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es wird einem schon ein komisches Gefühl sein,wenn am 22.05.04 zum letzten mal ein Bundesligaspiel stattfinden wird auf dem guten alten Bökelberg.Damit aber die Kultstätte nicht in Vergessenheit gerät ist dieses Buch genau das richtige.Es erinnert an längst vergangene Zeiten.Es ist sehr aufwändig gestaltet und mit tollen Berichten von der Gründerzeit bis zur Gegenwart.Nicht zu vergessen die Geschichten der vielen Fans,die sich die Mühe gemacht haben über Ihr persönliches Erlebnis Bökelbergstadion zu berichten.Jedem Fan der schwarzweissen Raute kann ich dieses Buch nur empfehlen.
BYE BYE BÖKELBERG - Willkommen im NORDPARK!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Norbert am 13. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe seit meiner Jugendzeit sehr viele Stunden in diesem Stadion verbracht und viele sehr schöne unvergeßliche Erlebnisse gehabt. Alle Meisterschaften, Pfostenbruch und Büchsenwurf etc.... .
Das Buch ist ein muss für jeden Borussenfan.
Der Mythos lebt weiter nur jetzt im Borussiapark.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen