oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Mythodea - Music For The NASA Mission: 2001 Mars Odyssey
 
Größeres Bild
 

Mythodea - Music For The NASA Mission: 2001 Mars Odyssey

3. November 2008 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 8,73, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:43
30
2
5:41
30
3
5:38
30
4
5:50
30
5
13:42
30
6
6:35
30
7
6:26
30
8
4:57
30
9
3:07
30
10
5:00
30
11
3:05

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 22. Oktober 2001
  • Erscheinungstermin: 22. Oktober 2001
  • Label: Sony Classical
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:02:44
  • Genres:
  • ASIN: B0040HQWVK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.574 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Herr M. aus D. auf 2. April 2004
Format: Audio CD
Zum ersten Mal habe ich den Live-Konzert-Mitschnitt aus dem Athener Zeus-Tempel, eher zufällig, am Neujahrstag auf 3SAT gesehen, oder besser gesagt, nur die letzten 15 Minuten. Ich war sofort fasziniert, ich musste mich hinsetzen und die letzten Minuten inhalieren. Großartig, kann ich nur sagen! Filigrane Sopransoli und bombastische Chor-, Orchester- und Percussioneinlagen im Wechsel ziehen den Zuhörer bzw. Zuschauer in ihren Bann. Am nächsten Tag bestellte ich mir die DVD. Und ich muss zugeben: Ich kann auch jetzt noch nicht davon lassen. Vangelis, mir noch bekannt aus Aphrodite's Child-Zeiten und von seinen späteren Mega-Hits wie "I'll find my way home", "Chariots of fire" oder "1492 - The conquest of paradise" hat sich hier sozusagen selbst übertroffen. Mehr geht nicht .... oder?
Das Konzert war und ist jedenfalls allererste Sahne, ich kann nur empfehlen, gleich die DVD zu kaufen, denn sonst hat man echt was verpasst.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bestmine auf 17. Februar 2006
Format: Audio CD
"Mythodea" ist meiner Meinung nach das beste und aufwendigste Solo-Werk außerhalb von VANGELIS` vielen guten Filmmusiken. Zusammen mit Symphonie-Orchester, großem Chor, professionellen Gesangseinlagen der Sängerinnen Kathleen Battle und Jessye Norman, repräsentiert "Mythodea" ein großes aufwendiges Meisterstück. Kritikern mag zwar die unschlüssige Sprache, die in "Mythodea" benutzt wird, ein kleines Dorn im Auge sein. Aber VANGELIS hat dies schon öfters gemacht, eine Sprache aus der Inspiration heraus, also eine eigens erdachte Sprache, verwendet. "Mythodea" ist ein mystisches Werk und passt zur NASA MARS MISSION, dessen das Album gewidmet ist. Man kann sich vorallem beim Höhepunkt von "Movement IX" vorstellen, wie vielleicht eines Tages der erste Mensch seinen Fuß auf den Mars setzt, dem griechischen Gott, der der Menschheit (laut den Altgriechen) immer den Krieg brachte. Auch kommen Elemente zu der Geschichte von Odysseus (laut Vangelis Aussage im innerem CD-Booklet) gut rüber. Es ist neben "Alexander" (OST, 2004) und "1492" (OST, 1992) ein phantastisches Solo-Werk.
Weitere Empfehlungen: ANTARCTICA (OST, 1983) / 1492 (OST, 1992) / ALEXANDER (OST, 2004) / MASK (1985) / MYTHODEA (DVD - Konzert, 2002) / ODYSSEY (2003)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 26. Dezember 2002
Format: Audio CD
Selten erkennt man den reifenden Werdegang eines Komponisten so deutlich wie bei Vangelis. Es scheint, als dienten alle früheren Werke nur dem einen Zweck: die Erschaffung von Mytthodea.
Mythodea enthält deutliche Elemente aus El Greco, hebt sich aber von diesem durch einen weniger düsteren Stil ab. Elemente aus früheren Werken lassen sich unter Umständen beim ersten Höreindruck nicht finden. Sie sind aber omnispräsent; nur in gereifterer Form. Man braucht nur einmal das frühere Werk Voices aufmerksam zu hören.
Die Handschrift von Vangelis ist unverkennbar. Der gefühlvolle und spielerische Umgang mit Tönen ist sein Markenzeichen. Es scheint, als habe er die Töne vom Himmel heruntergeholt und bringe sie nun direkt in die Seelen der Menschen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Irmer, Markus (Roswell51@web.de) auf 15. November 2001
Format: Audio CD
Mythodea - das ist nicht nur ein Wort, dass die gesamte griechische Mythologie beinhaltet und die menschliche Kunstgeschichte beeinflusste, es beschreibt auch die Odyssee der Menschen zu anderen Welten. So, wie es unsere Vorfahren bei ihren damaligen Nachbarn erfahren hatten. Erst Mensch zu Mensch, dann zum nächsten Ort, dann das andere Land und zuletzt der nächste Kontinent. Es folgte der Mond und nun ist es unser Nachbarplanet Mars, mit seinen Monden Deimos und Phobos. Diese bedeutsame und historienträchtige „universelle Reise der Menschheit" interpretiert das herausragende Werk von Vangelis.
Wer also ein ‚Kolumbus-Boxer-Plagiat' erwartet hat, sollte schnell diese CD aus seinem Kopf verbannen. Sie sollten eher nach dem Sinn streben, sich mit einer leichter verdaulichen Kost zu begnügen. In diesem Werk stecken 35 Jahre musikalische Erfahrung, vereint mit den geschultesten Stimmen und den bekanntesten von Menschen handwerklich perfektioniertesten, orchestralen Instrumenten dieser Welt. Hinzukommend dem uns alle in diesem Jahrtausend umgebenden und prägenden Medium - die Elektronik! Wer einmal versucht hat Musik auszuüben, der kann sich vorstellen, was es heißt, mit so vielen Instrumenten und Vangelis' äußerst filigranen Technik ein so bedächtiges und von Herzen geschmiedetes, opulentes Kunstwerk zu schaffen. Hier heißt es schlicht ZUHÖREN. Mein größter Respekt gilt diesem schöpferischen Menschen, der es wahrhaftig verdient hat, in die elitäre Musikgeschichte einzugehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pheriandil auf 2. September 2002
Format: Audio CD
Es ist so schwierig, Musik in Worte zu fassen, weshalb ich nie zuvor eine Musikrezension verfasst habe. Doch jetzt, in diesem Moment, wo ich mich zu den Klängen von "Mythodea" quasi auflöse, verliere und davonschwebe in ich weiß nicht welche Sphären, hoffe ich, dass diese Zeilen hier einen ungefähren Sinn ergeben... Kann sich Vangelis noch steigern? Ich habe seine Musik immer geliebt wegen ihrer "nicht von dieser Welt"-Mentalität, aber diese CD geht weit über alle Werke hinaus, die er bisher veröffentlicht hat. Nie zuvor hat er so unzweifelhaft bewiesen, dass Musik der Tanz des Kosmos ist. Soviel essentielle Schönheit, Reichtum und Fülle berühren uns hier, dass wir nicht mehr dieselben sein mögen, sollten wir es wirklich wagen, diese Berührung zuzulassen. Was könnte ich noch sagen? Lasst euch davontragen... Die CD ist aus. Es fällt unglaublich schwer, wieder auf der Erde zu landen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden