The Mythical Man-Month, Anniversary Edition: Essays On So... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 26,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

The Mythical Man-Month. Essays on Software Engineering (Englisch) Taschenbuch – 2. August 1995


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 26,95
EUR 23,50 EUR 14,89
67 neu ab EUR 23,50 13 gebraucht ab EUR 14,89

Wird oft zusammen gekauft

The Mythical Man-Month. Essays on Software Engineering + The Pragmatic Programmer. From Journeyman to Master + Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin)
Preis für alle drei: EUR 96,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Addison-Wesley Longman; Auflage: Jubiläumsausg. (2. August 1995)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0201835959
  • ISBN-13: 978-0201835953
  • Größe und/oder Gewicht: 15,5 x 2,3 x 23,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.795 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Amazon.de

The Mythical Man-Month ist einer der Klassiker im Bereich des Software-Programmanagement. Brooks schöpft aus seiner reichhaltigen Erfahrung als Leiter für die Entwicklung von Betriebssystemen für IBMs berühmte 360er Großrechner und er legt sein Wissen in leicht verständlicher Form dar. Die letzte Ausgabe enthält vier neue Kapitel, die Brooks frischeste Erfahrungen umfassen. Jeder, der mit Softwareentwicklung betraut ist oder sich dafür interessiert, sollte dieses Buch lesen.

Der Klassiker zur Problematik des menschlichen Faktors im Software-Engineering. Software-Tools und Entwicklungsumgebungen mögen sich in den 21 Jahren seit dem ersten Erscheinen des Buches verändert haben, aber die seltsamen, nicht linear verlaufenden Größenvorteile in der Zusammenarbeit und in der Natur des Einzelnen oder der Natur von Gruppen haben sich in keinster Weise geändert. Wenn Sie selbst im Software-Engineering tätig sind oder abhängig sind von anderen in diesem Bereich Tätigen, dann sollten Sie sich so schnell wie möglich dieses Buch besorgen -- von Amazon.de, Ihrer Bibliothek oder von jemand anderem. Sie (und/oder Ihre Kollegen) werden es nicht bereuen. Das Buch ist äußerst zu empfehlen.

Kein Buch über Software-Projektmanagement war so bedeutend und so zeitlos wie The Mythical Man-Month. Heute, 20 Jahre nach dem ersten Erscheinen des Buches, rollt Frederick P. Brooks Jr. Seine ursprünglichen Ideen wieder auf, stellt neue Überlegungen an und entwickelt neue Ratschläge sowohl für Leser, die seine Bücher bereits kennen als auch für diejenigen, die zum ersten Mal ein Buch von ihm lesen.

Synopsis

Since the first publication of The Mythical Man-Month in 1975, no software engineer's bookshelf has been complete without it. Many software engineers and computer scientists have claimed to be "on their second or third copy" of the book. Now, Addison-Wesley is proud to present the 20th anniversary edition-and first revised edition ever-of Fred Brooks's now legendary collection of essays on the management of computer programming projects. The 20th Anniversary edition is an updated, enhanced re-release of the Brooks classic. Included are all of the existing essays that were originally presented, with the addition of three new essays assessing the current status of software project management. Brooks's well-known 1986 article, No Silver Bullet, is also included. This 20th Anniversary edition is a major event in computer publishing.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. März 2002
Format: Taschenbuch
Der "Mythical Man Month" ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Bücherregals eines jeden Programmierers, er erklärt die grundlegenden Aspekte des Projektmanagements. Im Buch aus dem Cobol-Zeitalter werden die Erkentnisse beschrieben, die auch in der heutigen Informatik gelten. Sie zeigen auf, weshalb immer wieder Informatik-Vorhaben scheitern. Fred Brooks beschreibt in seinem Buch eine These, dass das Hinzufügen von zusätzlichen Entwicklern auf ein bereits verspätetes Projekt dieses nur noch mehr verzögert. Als Grund für dieses Phänomen nennt er die quadratische Zunahme der Komplexität bei zunehmender Anzahl von Entwicklern. Die quadratisch ansteigenden Aufwände bezüglich Koordination/Kommunikation stehen einer nur linearen Projektbeschleunigung gegenüber. Diese These wird heute als zutreffend betrachtet und ist als das Brooksche Gesetz bekannt. Wäre dies jedoch die ganze Wahrheit, wäre Linux und dessen Entwicklung unmöglich gewesen...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von grappone@acsu.buffalo.edu am 20. März 1998
Format: Taschenbuch
In 1975, Frederick P. Brooks, Jr. wrote a ground breaking insightful book about computer science. He accurately captured someof its more esoteric aspects and relayed them in a colorful narrative. I especially liked his use of the illustrations and quotations as the opening of each chapter. Each was thoughtfully chosen and served to set the tone for the following text.
Also entertaining is Brooks' use of the analogy. In the section using the tar pit to describe the struggle faced during large system programming, one comes away saying, "Been there, seen that!" This technique draws you in and makes you want to read on.
Readers of this book will find themselves looking at computer science differently. No longer will it be just a science. The philosophical and artistic values will become clear. Brooks' holistic approach may very well sway some readers toward a more pensive view of computer science. At the very least, the reader should come away with a deeper appreciation for software engineering.
My only negative commentary would be with the added chapters. While the insight gained over twenty years is useful, it comes off as a little defensive. It's almost as if the passion which so beautifully captured the message in the 1975 version, was spent on defending twenty year old statements. I suspect that the author might argue that he was trying to be systemic and clear. In my opinion this came off as overkill. To borrow an old argument, maybe Dr. Brooks fell victim to the "Second-System Effect" of which he so vividly warns us.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MR KELLEY JOHNSTON am 30. Juni 2000
Format: Taschenbuch
I read the first edition when it was first released and I've been quoting from it ever since.
Topics first brought to light by this book and still highly relevant today include the concept that good software tools will always save you time, money and staff, and that productivity for software engineers is inversely proportional to the amount of administrative work they need to do.
Read this book whenever management wants to save money by scrimping on your development environment.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Lothar Rubusch am 11. August 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
The classic message is somehow timeless: More developpers is not necessarily faster development! Every developer is aware of/knows this. It remains to be almost a day to day problem to many projects, though. The silver bullet solution is still to be found, even in 2014.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin Scott am 16. April 2000
Format: Taschenbuch
... the more they stay the same. Never was that adage more true then in this case. This book truly is one of the timeless classics on software engineering. The same mistakes we make and moan about today were being made back in the 1960s. Mr. Brooks points them out, analyzes them, and offers his ideas on why they happen and how things can be improved.
This "Anniversary" edition includes some additional material, as well as the author's commentary on what has changed -- and what has not. Even that which no longer applies is educational, in that it shows us how things have evolved. But by and large, most of what Mr. Brooks wrote back in 1975 still applies in 2000.
Those who do not know history are doomed to repeat it. If you are involved in software engineering, you will need to know what this book talks about. You might as well read it now, rather then finding out the hard way.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blake Jenkins am 22. Dezember 1999
Format: Taschenbuch
I find myself going back to this book regularly as management tries to double the size of a team in order to cut development time in half, or make supervisors out of great technical people. Normally when you read a technology book as old as this one, its distracting to see how much things have changed; in this case, its sobering to see how little things have changed. Brooks' project examples are artifacts of another era, but teams are still failing to deliver quality software on time for all the same reasons they were then. There's room for disagreement with some things in the Mythical Man-Month (most of which are addressed in the new chapters at the end), but it convinced me that making project deadlines doesn't have to be a roll of the dice, and gave me the insight to start looking at software development as a process instead of as an accident.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. November 1998
Format: Taschenbuch
The Mythical Man-Month is a collection of papers on software engineering. It contains the classic pappers "No Silver Bullet", "The Mythical Man-Month", "The Second-System Effect" and others. Every software project manager should read these. I only rated this 4 stars because the book has become somewhat out of date on some issues. It assumes the reader is using primitive software development techniques and for that reason a FEW of the observations don't hold true today. Never the less this book is a classic and if you wan't to be "in the know", you must read it.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen