Mystic City 2. Tage des Verrats und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 16,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Mystic City 2. Tage des V... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mystic City 2. Tage des Verrats Gebundene Ausgabe – 1. Februar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 16,99 EUR 12,99
70 neu ab EUR 16,99 5 gebraucht ab EUR 12,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Alle Spielsachen und Bücher von Ravensburger finden Sie in unserem Ravensburger Shop!


Wird oft zusammen gekauft

Mystic City 2. Tage des Verrats + Mystic City 1. Das gefangene Herz
Preis für beide: EUR 33,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1 (1. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3473401102
  • ISBN-13: 978-3473401109
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: Toxic Heart
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 15,2 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.718 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kitty am 23. Juni 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Der erste Satz:
"Du kannst nirgendwohin!", ruft jemand hinter mir.

Meine Meinung:
Inhalt
Aria hat sich gegen ihre Familie und für die Rebellen, bzw. für Hunter entschieden. Es könnte, was ihre Liebesbeziehung angeht, alles so toll sein, aber Hunter verhält sich ihr gegenüber auf einmal völlig anders. Nichts ist mehr von den romantischen Liebesbriefen übrig, die er einst für sie geschrieben hatte. Im Vordergrund steht nicht mehr seine Liebe zu Aria, sondern seine Mutter zu rächen. Koste es, was es wolle. Auch als Unschuldige sterben müssen, weicht Hunter nicht von seinem Plan ab. Nichts ahnend, dass er damit kontinuierlich seine Beziehung und seine Sympathiepunkte verschenkt. Wird Aria ihn zur Vernunft bringen können? Und hält ihre Liebe das aus?

Es ist alles meine Schuld. Ich fühle mich nutzlos, bin voller Angst und voller Gewissensbisse. Dann schließe ich die Augen und wünsche mir, alles wäre wieder normal. Aber was ist schon noch "normal"?
Zitat aus "Tage des Verrats"

Charaktere
Aria trägt so viel Wut in sich. Es hat mich gewundert, wie sie sich trotz dieser Gefühlslage noch immer so bewundernswert um andere kümmert. Auf ihren Schultern trägt sie eine große Last mit sich und doch bricht sie niemals zusammen. Aria ist in meinen Augen unglaublich stark, wenngleich sie aber manchmal auch als ein bisschen naiv rüber kommt. Sie hat ein wirkliche schweres Los gezogen, denn es scheint dass egal was sie anpackt, immer irgendwelche Menschen um sie herum sterben müssen, was ihr den Frust und vielleicht sogar den Hass anderer einbringt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchmonsterchen TOP 500 REZENSENT am 8. März 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Achtung, das hier ist der zweite Band und wer den ersten noch nicht kennt: Spoiler Gefahr.
Es herrscht Krieg. Hunter ist nun der Kopf des Widerstandes. Er hat kaum Zeit für Aria. Die beiden sind inzwischen zu einer Art Heldenstatus bei den Mystikern geworden. Hunter nutzt die Popularität um auch mit privaten Fotos von Aria um Stimmung zu machen. Ohne ihr Wissen allerdings. Was verbirgt er noch vor ihr? Warum hat er kaum Zeit für sie? Und kann sie ihrem Bruder überhaupt trauen, der sich unbedingt mit ihr treffen will?

Ich mochte den ersten Band um diese Stadt in der Zukunft der USA mit dieser neuen z.T. mystischen Bevölkerung wirklich gern und fand ihn auch sehr fesselnd und spannend geschrieben. Nun herrscht Krieg. Das kommt in diesem Buch auch sehr zu tragen. Es wird gekämpft, es fließt Blut. Es gibt Verletzte und auch Tote. Es gibt Anfeindungen gegen Aria, denn nicht alle stehen auf ihrer Seite. Auch Hunter entfernt sich anscheinend, er hält sie auf Distanz. Kann sie ihm wirklich vertrauen? Oder hat der Krieg ihn so verändert?
Mir war das manchmal etwas viel Krieg und zu viele Überfälle. Es ist voller Action dieser Band und mir fehlte ein wenig die Ruhe in der Erzählung. Ich fand es ein wenig schade, dass die Mystiker wenig zur Sprache kamen. Gerade diese Details, ihre vielen verschiedenen Möglichkeiten, war ein Merkmal was ich im ersten Band sehr spannend fand. Dieses Buch unterteilt sich in 3 Teile.
Mir war es leider etwas zu actionreich. Es war aber dennoch spannend. Einfach weil es dem Autor gelingt, den Zweifel an der Liebe und Zuneigung von Hunter gegenüber Aria einzusäen. Wem kann Aria wirklich vertrauen?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Niob am 20. November 2014
Format: Kindle Edition
Achtung, 2. Teil! Enthält Spoiler auf Teil 1.

Inhalt: Arias Leben hat sich radikal verändert. Sie hat ihrer Familie den Rücken gekehrt und sich Hunter und den Rebellen angeschlossen. Umso schlimmer ist es für sie, dass Hunter kaum noch Zeit für sie hat und auf Abstand bleibt. Auch der Tod ihrer Freundin Davida lässt Aria keine Ruhe und so beschließt sie deren letzten Hinweisen zu folgen und macht sich auf die Suche nach Davidas Vermächtnis.

Meinung: Tage des Verrats ist der 2. Teil der postapokalyptischen Trilogie Mystic City und schließt direkt an seinen Vorgänger an.
Aria ist in einem geheimen Versteck der Mystiker untergetaucht. Sie muss lernen sich selbst zu verteidigen, doch sie hat auch auf der menschlichen Ebene zu kämpfen, denn viele Mystiker stehen ihr misstrauisch gegenüber. In diesem Teil hat sie mir etwas besser gefallen als im ersten, sie ist nicht mehr so naiv. Sie hat sich weiterentwickelt, ist stärker geworden. Trotzdem kann ich viele ihrer Entscheidungen nicht nachvollziehen. Auch ihre Prioritäten setzt sie für mich manchmal falsch.
Hunter ist in diesem Band in den Hintergrund getreten. Außerdem wird er hier fast zum Antagonisten. Er ist sehr hart geworden nach dem Tod seiner Mutter. Er hat ihr Erbe angetreten und wurde zum Anführer der Rebellion und ihm scheint jedes Mittel recht zu sein. Hier wäre es schön gewesen, wäre das ein oder andere Kapitel aus seiner Sicht geschildert worden.
Diesmal stehen mehr die Nebencharaktere im Vordergrund, allen voran Turk. Er spielt diesmal eine tragende Rolle und hat einiges an Tiefe gewonnen. Er ist offensichtlich in Aria verliebt, doch die befürchtete Dreiecksgeschichte ist bisher ausgeblieben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen