Mystery Case Files: 13th ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,98
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Mystery Case Files: 13th Skull
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Mystery Case Files: 13th Skull

von Big Fish
Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 6 freigegeben
35 Kundenrezensionen

Preis: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf durch games.empire und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
4 neu ab EUR 4,99 5 gebraucht ab EUR 0,49

Wird oft zusammen gekauft

Mystery Case Files: 13th Skull + Nightfall Mysteries: Die Ashburg Verschwörung
Preis für beide: EUR 14,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

  • ASIN: B004P7XBEG
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm
  • Erscheinungsdatum: 11. Mai 2011
  • Sprache: Englisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Englisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.662 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Das Wimmelbild-Adventure “Mystery Case Files: 13th Skull”, der 7. Teil der Bestseller-Reihe die Ihnen auch "Mystery Case Files: Dire Grove" bescherte, wird auch Sie mit cineastischer Grafik, bombastischem Soundtrack und einer packenden Gruselgeschichte überzeugen und begeistern. Erleben Sie Wimmelbild-Szenen mit echten Schauspielern, wie Sie sie noch nie gesehen haben. Spielen Sie ein Spiel, dass Sie in eine andere, gruselige Welt entführt und lassen Sie Ihre Gehirnzellen bei zahlreichen MIni-Games qualmen. Lösen Sie eine weitere "Mystery Case File"!

Mystery Case Files: 13th Skull, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Mystery Case Files: 13th Skull, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Mystery Case Files: 13th Skull, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Was geschah auf dem Anwesen der Lawsons?

Kurz nachdem Marcus Lawson mit seiner Frau und Tochter in ein halb verfallenes und vermodertes Anwesen in Louisiana gezogen ist, verschwindet er unter mysteriösen Umständen. Seine Tochter Magnolia, die beobachtet haben will, dass ihr Vater von einem leibhaftigen Geist entführt wurde, schließt sich seitdem in ihrem Zimmer ein.

Sara Lawson, Marcus‘ verzweifelte Ehefrau wendet sich in ihrer Verzweiflung nun an Sie! Beweisen Sie als Meisterdetektiv außergewöhnliche Wimmelbild-Fähigkeiten und untersuchen Sie schaurig-schöne Schauplätze im und um das gruselige Haus. Befragen Sie Angestellte und Nachbarn und knacken Sie spannende Minispiele, um mit Ihren Ermittlungen voranzuschreiten. Werden Sie Marcus finden? Wurde er tatsächlich von einem Geist entführt? Und was hat es mit dem mysteriösen Piratenfluch auf sich?

Über den amerikanischen Entwickler Big Fish Games:

Big Fish Games ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Onlinespiele-Branche. Unter dem Motto „Jeden Tag ein neues Spiel!®“ entwickelt und veröffentlicht Big Fish Games die in der Branche führenden Marken für Computer, Mobilgeräte und andere Systeme. Sein Portfolio beliebter Spiele umfasst erfolgreiche Franchises wie Mystery Case Files®, Hidden Expedition™ und Azada™. Für den exklusiven Retail-Vertrieb von Big Fish-Spielen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die astragon Software GmbH verantwortlich. astragon Software zählt zu den deutschen Pionieren im Bereich der Casual-Games für PC. Neben einer Vielzahl eigener Entwicklungen gehören vor allem Spiele von weltweit bekannten Unternehmen wie Big Fish Games zum Portfolio des Publishers.

Mystery Case Files: 13th Skull, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Was sind Wimmelbild-Spiele?

Wimmelbild-Spiele sind Knobel- und Such-Spiele, bei denen es darum geht, in einem detailliert gestalteten, meist unbewegtem Bild (ähnlich einem Stillleben) bestimmte, in einer Liste vorgegebene Gegenstände oder deren Einzelteile zu suchen und zu finden. Häufig können einzelne Gegenstände im Anschluss kombiniert und an andere Stelle zum Lösen eines weiteren Rätsels eingesetzt werden. Neben den Wimmelbild-Levels sind meist auch Logik-Puzzles sowie Geschicklichkeits-Aufgaben oder Kombinationsrätsel enthalten. Viele Wimmelbild-Spiele verfügen über eine Rahmenhandlung, eine oft aufwendig erzählte Geschichte, in welche die Rätsel und Suchbilder eingebunden sind. Zur Geschichte gut passende Charaktere, animierte Filmsequenzen, sowie Sprachausgabe und eine stimmige Gesamtatmosphäre runden die meisten Titel des Genres ab und machen ein Wimmelbild-Spiel schon fast zu einem kleinen Adventure-Spiel. Die Spiele eignen sich hervorragend für kurze Spielzeiten, da man sie fast zu jeder Zeit unterbrechen und den Spielstand abspeichern kann. Der Spieleinstieg in Wimmelbild-Abenteuer ist sehr unkompliziert.

Features:

Mystery Case Files: 13th Skull, Abbildung #07
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
  • Cineastische Videografik mit realen Personen: Lösen Sie Bilderrätsel und hören Sie Geschichten mit und von echten Schauspielern
  • Fantastisches Gameplay
  • Furioses Wimmelbild-Adventure mit herausfordernden Rätselelementen Lassen Sie Ihre Gehirnzellen arbeiten
  • Aus der beliebten "Mystery Case Files"-Reihe: Entdecken Sie das Geheimnis des 13. Schädels
  • Gewohnte Big Fish Games-Qualität

Pressestimmen:


»Die “Mystery Case Files”-Spielserie ist eine der beliebtesten im Bereich der “casual” Downloads. Während diese Serdie den “Wimmelbild” Suche-und-Finde-Stil nicht erfunden hat, hat Sie das Genre sicher aber and die Spitze gebracht. […] Was bei Mystery Case Files hervorsticht ist wie Big Fish immer wieder noeue gameplay features hinzugefügt hat um mehr Tiefe in die Spiele zu bringen. Das Spiel “13th Skull” beinhaltet so viele verschiedene Elemente, dass es schon eher ein Point-andClick Adventure RPG als ein normales Wimmelbildspiel ist, und obwohl es ein paar Makel hat, ist es bisher das beste Spiel der Serie.«


»(…) es sieht alles schön aus, mit knackigen, klaren Videos, satten Farben und einer Liebe zum Detail, die der Umgebung Leben einhaucht und sie authentisch macht.”«


»Was (das Spiel) von der Masse abhebt ist die großzügige Nutzung von Full-Motion Video, einer Technik, die schon im Vorjahrestitel “Mystery Case Files: Dire Grove” eingesetzt wurde. Jeder Spielcharakter – ungefähr sind es ein Dutzend – wird von einem echten Schauspieler dargestellt, der dann vor die phantasievollen Hintergründe des Spieles gelegt wird. Dies ist zwar eine risikoreiche Vorgehensweise, weil FMV in der Vergangenheit noch nicht ganz ausgereift war; aber bei 13th Skull hat man einen exzellenten Job beim Verschmelzen echter Videos und geranderter Kulisse gemacht. Das ist eine beeindruckende, technische Errungenschaft.«


»Die "Grenze" zwischen Wimmelbild Spielen und echten Adventure Titeln verblasst immer mehr. Was der Mönchengladbacher Publisher astragon mit dem Aufdruck "Wimmelbild-Adventure" sehr treffend umschreibt. Und damit herzlich willkommen zur siebten Folge der "Mystery Case Files" Serie, heuer im Angebot der Piraten - Titel "13th Skull". Diese Casual-Adventure Serie gehört inzwischen zu den erfolgreichsten Titeln Ihrer Art und erreicht regelmäßig vordere Platzierungen in den Verkaufscharts.«


»Abgerundet wird der gute Gesamteindruck von einem stimmigen und abwechslungsreichen Soundtrack. Technisch funktionierte das Spiel absolut einwandfrei. Auch viele Adventurefans dürften Gefallen an diesem Titel finden, der völlig zurecht die Bezeichnung „Wimmelbild-Adventure“ trägt.«


»Alles in allem ist Mystery Case Files 7 13th Skull ein absolut perfektes Wimmelbildspiel was einen von der ersten bis zur letzten Spurensuche nicht mehr los lässt. Für alle Fans ein Muss, für Neulinge genauso geeignet und absolut empfehlenswert.«

Systemvoraussetzungen:

Minimum: Empfohlen:
Windows XP (SP3)/Vista/7 Soundkarte
Prozessor mit 2 GHz Tastatur
1024 MB RAM Maus
DirectX 9.0
660 MB Festplattenspeicher

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Charles the Bookeater VINE-PRODUKTTESTER am 23. Mai 2011
13th Skull ist für mich eines der bisher mit Abstand besten Knobel- und Suchbild-Abenteuer, von denen ich neben klassischen Adventures - dies sei nebenbei bemerkt - eine ganze Menge spiele. Für mich schlägt dieses Spiel optimal die Brücke zwischen einem Knobelspiel für zwischendurch und einem gut durchdachten Adventure und der damit verbundenen Vielfältigkeit der Aufgaben.

Die - im Übrigen stets gut und fair zu lösenden - Wimmelbild-Level treten beinahe in den Hintergrund, so abwechslungsreich und knifflig sind die anderen Rätsel aufgemacht. Mal muss an verschiedenen Örtlichkeiten ein halbes Dutzend Objekte gesucht werden, um eine Auskunft zu erhalten, dann wiederum gilt es einen Schlüssel zu finden um eine verschlossene Tür zu öffnen und ein anderes Mal müssen Informationen aus Zeitungsauschnitten oder Notizen entnommen - und miteinander kombiniert - werden.

Die Storyline in die hier die wirklich clever gemachten Rätsel integriert wurden, ist spannend erzählt und macht schnell Lust auf mehr. Im Mittelpunkt steht ein unheimlicher Piratenschatz und ein verschwundener Familienvater. Letzteren zu finden ist über weite Strecken des Spiels die primäre Aufgabe des Spielers. Die interaktiven Gesprächsszenen mit den Charakteren wurden mit realen Schauspielern gedreht, was dem Spiel einen viel realeren Anstrich gibt. Man führt hier eine Vielzahl von Gesprächen, in denen man nicht nur wichtige Hinweise bekommt sondern am Ende meist auch eine neue Aufgabe.

Grafisch fällt dieses Spiel in jeder Beziehung positiv auf. Die einzelnen Szenen erschaffen eine schaurig-schöne Spielatmosphäre, die durch die stimmige Musikuntermalung angenehm abgerundet wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carmichael am 23. Mai 2011
Auch ich habe, nachdem ich Dire Grove gespielt hatte, bei Mystery Case Files 13th Skull praktisch blind zugegriffen. Schon allein das Cover fand ich genial und auch der Inhalt hat mich nicht enttäuscht. Die Grafik bringt die Atmosphäre des Schauplatzes super rüber - man kann den Zerfall des alten Hauses und die Schwüle der Sümpfe förmlich spüren. Auch die Hintergrundmusik kombiniert mit den anderen Soundeffekten fand ich passend. Die Rätsel und Wimmelbilder waren gut lösbar und nicht zu einfach. Ich mag Wimmelbildgames, bei denen man frei hin und herlaufen kann, da das meiner Meinung nach der Geschichte mehr Tiefe verleiht und man sich nicht vorkommt als würde man auf Schienen eine Geisterbahn entlangfahren. Ein weiterer Grund, warum ich die Mystery Case Files-Teile gerne spiele. Die Kritik meiner Vorredner, dass man im Müll rumwühlen und eine Toilette instand setzen muss, kann ich nicht nachvollziehen. Das Spiel zeigt bereits mit seinem Cover, dass es sich hierbei um keinen Kindertitel handelt, und Detektive müssen eben manchmal auch unangenehme Aufgaben erfüllen. Das System, nach dem Charaktere dem Helden Aufgaben stellen und er dafür Hinweise oder Gegenstände bekommt, ist weder neu noch unlogisch - im echten Leben dürfte es doch häufig ähnlich laufen. Natürlich ist das was er da macht, nicht immer realistisch - Geisterpiraten sind das allerdings auch nicht. =)

Einziger Kritikpunkt: Das Ende erschien mir doch dann sehr gehetzt, da hätte ich ein wenig mehr Substanz erwartet.
Mein Fazit lautet also: ein wirklich schön zu spielender, düsterer Wimmelbild-Titel, den ich gerne weiter empfehlen kann. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil der Reihe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jutta am 22. Juni 2011
Verifizierter Kauf
Marcus Lawsen ist mit seiner Familie in ein Anwesen bei den Sümpfen in Louisiana gezogen.
Kurz darauf verschwindet er, scheinbar von Geistern enführt. Seine Frau bittet um Hilfe der Mystery Case Agentur.
Das Spiel gefällt mir zum größtem Teil sehr gut, es ist spannend aufgebaut und kann diese Spannung auch meistens erhalten. Es hat schöne Graphiken und hebt sich durch die realen Personen hervor.
Nur das Ende finde ich ziemlich enttäuschend: Von der Geschichte her in Ordnung, nur um die Schädel zu finden hätte man noch mehr Szenen einbauen können, auch gerne mehr Rätsel als Wimmelbild, aber mit unterschiedlichen Aufgaben.
Insgesamt finde ich das Spiel gelungen und warte auf den nächsten Fall der Mystery Case Agency.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cornelia Wollersheim am 23. Juli 2011
Verifizierter Kauf
Das Spiel ist nicht ganz einfach, was aber der Spannung und dem Spielspass keinen Abbruch tut. Die Rätsel sind teilweise super "knackig" und nicht einfach mal so im Vorbeigehen zu lösen.

Was die Grafik, Musik und Hintergrundgeräusche angeht ist BFG einfach unschlagbar. Die Wimmelbildszenen finde ich wunderschön.

Man soll als Detektiv einen anscheinend verschwundenen Familienvater wieder finden. Dieser ist besessen von einem verschwundenen Piratenschatz. Der Ermittler untersucht ein heruntergekommenes Gebäude bis in den letzten Winkel, kriecht auf verstaubten Dachböden herum, wandert durch Sümpfe, muss eine Toilette reparieren usw. usw.

Alles in Allem ein tolles Game.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden