Gebraucht:
EUR 0,48
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • My Own Prison
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

My Own Prison Import


Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 17,95 25 gebraucht ab EUR 0,48

Creed-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Creed

Fotos

Abbildung von Creed

Biografie

„I’m pleading as you‘re leaving/I’m begging you to stay/I’m not the man I used to be/I’ve changed.“ („Away In Silence“)

Fünf Jahre ist es her: Creed, eine der erfolgreichsten Rock-Bands der USA, lösten sich 2004 Knall auf Fall auf. Wie im Film folgte ein erbitterter Rosenkrieg zwischen Sänger Scott Stapp und den ... Lesen Sie mehr im Creed-Shop

Besuchen Sie den Creed-Shop bei Amazon.de
mit 34 Alben, 11 Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Audio CD (26. August 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Wind Up
  • ASIN: B000005B4T
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 104.674 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Torn
2. Ode
3. My Own Prison
4. Pity For A Dime
5. In America
6. Illusion
7. Unforgiven
8. Sister
9. What's Life For
10. One

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. September 2001
Format: Audio CD
Creed haben mit ihrem Erstling ein super Grunge-Album geschaffen, welches schon lange totgesagte handgemachte Musik in Zeiten von HipHop und massenhafter Coverei wieder aufleben lässt und dessen Songs Ängste und Unzufriedenheit eingiger Zeitgenossen widerspiegeln, wenn auch aus recht einseitiger religiöser, manche mögen sagen naiver, Sicht. Dass sie dabei an mögliche Vorbilder à la Pearl Jam erinnern ist sowieso verständlich (Rockmusik neu zu erfinden ist heutzutage eh unmöglich),jedoch sind sie in ihren Kompositionen straighter und weniger abwechslungsreich als jene. Doch dies schadet ja nicht, denn so wie sie sind, sind sie gut, und schlichte Abkupferei betreiben sie so erst recht nicht. Natürlich, auch Creed haben heavy Gitarrenriffs und -soli und einen Sänger mit charismatischer Stimme, aber das waren sie auch die Parallelen. Ich jedenfalls liebe diese emotionale und angemessen harte Musik, denn in manchen Gemütslagen spricht sie mir einfach aus dem Herzen, wenn auch die Lyrics nicht unbedingt. Im grossen und ganzen halte ich "My Own Prison" auch für besser als "Human Clay". Creed rock on!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Februar 2000
Format: Audio CD
...ist dieses Album ganz sicher. Der angenehme Sound reißt einen mit, egal ob dieser eher ruhig oder doch recht lebensfroh klingt. Die begleitende Stimme ist sehr angenehm. Einfach mitleben...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RelevanceZero am 24. Mai 2002
Format: Audio CD
Die erste CD, die ich von Creed hatte, war "Human Clay". Als ich jedoch dann auch noch "My own prison" kaufte, war diese noch besser. Auch besser als die neueste Creed-CD "Weathered". Die Texte auf "My own prison" sind top, vor allem die von "My own prison", "Pity for a dime" und "What's this life for". Highlight ist allerdings "One", das zwischen langsameren und total rockenden Stellen wechselt. Vielleicht wollten Creed nach ihrem ersten Album zuviel. Zugegeben, ein echter Kracher wie "Higher" oder "My sacrifice" ist auf der CD nicht vorhanden. Dennoch - wer mit den anderen beiden CDs nicht voll zufrieden war, sollte sich nach "My own prison" umschauen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Man braucht sich bei "Creed" nicht mit der Frage zu beschäftigen, ob sie die Zeit kopieren, oder ob das von anderen Bands schon besser gemacht wurde. Was diesem und allen Alben dieser Band eigen ist, ist die geradezu perfekte Mischung aus Melodie, Gitarrensound, der Stimme von "Scott Staff" und einem ordentlichen Schuß "Härte", gepaart mit der Fähigkeit die Frequenz ins Unermeßliche anzuheben und das auch gesanglich zu schultern.
Selbst die Qualität der einzelnen Platten im Kontext zueinander folgt diesem Muster und ich hätte gerne erfahren, wie die siebte oder achte CD nach "My own Prison" geworden wäre.Für mich eine schmerzlich vermisste Band. Irgendwie gibt ihnen der Erfolg recht und "My own Prison" war ein deutlicher Hinweis, das hier was wirklich Gutes am entstehen ist. Diese Hoffnung wurde erfüllt. "Illusion, In America, My Own Prison, One, Pity for a Time, Whats this Life for, alles Gründe um diese Platte zu kaufen und das sie auch noch alle auf der selben Platte drauf sind, ist doch prima ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Montevideo98 am 13. Januar 2005
Format: Audio CD
Vielleicht geht es auch Anderen noch so ähnlich wie mir: Da brachte Pearl Jam ein absolut geniales Album wie "Ten" heraus und konnte danach die Hoffnungen auf eine ähnlich gute oder sogar bessere Nachfolge-CD nicht annähernd erfüllen. Sicherlich gelangen Pearl Jam danach so Perlen wie "Daughter", "Not for you", usw. aber der offizielle Nachfolger von "Ten" gelang einer ganz anderen Band: Creed!!!
Anknüpfend an die tolle Mischung von Rocksongs, Midtempo-Songs und Balladen wie "Once", "Alive" und "Black", findet man auf dem Album "My own prison" den Opener "Torn", und die beiden besten Titel "My own prison" und "In America", die beide eher bluesig und slow beginnen, aber dann doch zum "Kopfwackeln" anregen. Insgesamt klingt die Platte sehr rund und hat keine Schwächen, der Gesang ist herausragend.
"My own prison" war für mich eine der größten Überraschungen des Jahres 1999 (habe die Platte leider vorher nicht gehört). Man muß sich nach dem genuß von Creed ernsthaft fragen, ob Grunge wirklich tot ist, oder einfach nur von Creed weiterentwickelt wurde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 3. November 1999
Format: Audio CD
Sie haben Alternative nicht gerade neu erfunden und erinnern streckenweise schon an Stone Temple Pilots oder Soundgarden, aber Sie haben dennoch einen unverwechselbaren Sound. Wer "My Own Prison" schon gehört hat, weiß was ich meine. Es ist mir ein Rätsel, weshalb dieses Album erst ca. 2 Jahre nachdem es in US erschienen ist, bei uns veröffentlicht wurde. Dafür steht ja bereits der Nachfolger "Human Clay" am Start. Hoch die Daumen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Marcus P. am 3. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Album ist einfach super! im Jahr 2002 habe ich mir Humanclay gekauft. Dann lag die CD 11 Jahre im Keller und wurde beim Entrümpeln wieder entdeckt und ganz anders (so viel besser als vor 11 Jahren) empfunden. Danach gleich die beiden Vorgänger CD's und die Best of und die Full Circle gekauft. Alles geniale CD's. Leider gibt es creed nicht mehr. Also wer auf guten schweren Rock mit genialem Vocal steht, ist bei Creed an der zeitlos richtigen Stelle
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden