summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More blogger Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
EUR 27,77 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von maniacvideofreak
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Region Code 2, PAL
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 27,75
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: findcoolmovies
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • My Name is Joe
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

My Name is Joe

5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 27,77
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 27,77
EUR 16,89 EUR 12,96
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch maniacvideofreak. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 16,89 3 gebraucht ab EUR 12,96

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

My Name is Joe + The Wind That Shakes the Barley
Preis für beide: EUR 37,76

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Peter Mullan, Louise Goodall, David McKay, Annemarie Kennedy, David Hayman
  • Regisseur(e): Ken Loach
  • Komponist: George Fenton
  • Künstler: Rhona Russell, Martin Johnson, Ray Beckett, Barry Ackroyd, Ulrich Felsberg, Jonathan Morris, Rebecca O'Brien, Paul Laverty, Fergus Clegg, John M. Hayward
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 2. März 2009
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000FDFDEU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.565 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Jahrelang war Joe dem Alkohol verfallen. Doch nachdem er eine Saufkumpanin im Rausch beinahe erschlagen hätte, hat er sich von der Flasche verabschiedet und versucht seitdem, sein Leben wieder in den Griff zu kriegen. Ohne festen Job engagiert Joe sich als Hobby-Trainer bei der schlechtesten Fußballmannschaft Schottlands und hält sich ansonsten mit Gelegenheitsarbeiten über Wasser. Dabei wird er auch promt von einem Beamten der Sozialbehörde erwischt. Sein einziger Lichtblick in dieser Situation ist Sarah - eine engagierte Sozialarbeiterin - in die er sich Hals über Kopf verliebt. Endlich hat das Leben wieder einen Sinn. Doch das Schicksal schlägt erneut erbarmungslos zu, als Joe einem verschuldeten Spieler seines Fußballteams helfen will. Er läßt sich auf einen Deal mit dem kaltblütigen Drogenboss McGowan ein. Und gerät dadurch erneut in eine teuflische Zwickmühle...

VideoMarkt

Im Suff hätte Joe Kavanagh einmal beinahe seine Freundin erschlagen, deshalb versucht er, seine Sucht bei den Anonymen Alkoholikern zu bekämpfen. Leicht fällt es ihm nicht, denn Joe ist arbeitslos. Freude macht ihm nur die Fußballmannschaft, die er trainiert. Da lernt er durch Zufall die Sozialarbeiterin Sarah kennen, zu der er sich sofort hingezogen fühlt. Sie erwidert seine Gefühle und Joe schöpft Hoffnung auf ein besseres Leben. Aber dann legt er sich mit der Drogenmafia an, weil sein Freund Liam den Gangstern viel Geld schuldet...

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von The Sephiaring am 7. April 2008
Format: DVD
Paul Laverty schreibt seine Drehbücher nie im stillen Kämmerlein. Fü diesen Film trieb er sich mehrere Monate in den ärmeren Gegenden Glasgows herum, beobachtete Leute, befragte sie und hörte sich ihre Biographien an. Er traf Sozialarbeiter, Drogenabhängige und Prostituierte. Mit seinem Film wollte er zeigen, daß das Milieu der Dickens- und Zolaomane noch immer existiert, in modernem Gewand.
My Name is Jo läßt nichts aus, was am Rande, oder besser mitten in der Gesellschaft passiert.
Der trockene Alkoholiker Joe hilft einem Freund gegen einen Dealer, gerät dabei selber auf Abwege und riskiert seine Liebe zur Sozialarbeiterin Sarah.
Regisseur Ken Loach engagierte Berater, die den Absprung aus der Drogenszene gerade so geschafft hatten und den Darstellern beibrachten, wieman etwa die Nadel richtig benutzt. Dabei traten neben Schauspielprofis auch Laien auf....
Ken Loach macht seit 30 Jahren engagiertes Kino und gehört zu den bedeutenden Filmschaffenden seines Landes. Er kokettiert hier nicht mit dem tristen Milieu. Er betont die Ausweglosigkeit des Lebens seiner Helden, die vorallem durch soziale Verhältnisse bedingt ist.
Aber es gibt auch Momente der Hoffnung, die sich aus der Solidarität derSchwachen nährt, ihre Freundschaft und Liebe und nicht zuletzt ihre Zuversicht..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nellocat am 30. August 2006
Format: DVD
Wenn es Sterne für schauspielerische Leistung gäbe, hätte Peter Mullan für seine Darstellung mehr als 5 Sterne verdient. Es gibt keine Sekunde, in der man ihm den trockenen Alkoholiker, der sich gegen alle Vernunft verliebt und um seine Liebe kämpft, nicht abgenommen hätte.

Ich möchte nicht zuviel verraten, aber ich finde an dem Film schade, dass offen bleibt, warum Sarah soviel Angst vor einer Bindung hat. Ich hätte mir hier eine Erklärung gewünscht, denn dies ist sicher nicht nur für mich von grossem Interesse. Leider bleibt das unerklärt. Auch das Ende bleibt offen, es bleibt dem Zuschauer überlassen, sich den Ausgang der Liebesgeschichte vorzustellen. Vielleicht habe ich einfach zu wenig Phantasie, aber ich sehe eigentlich gerne ein "Ende" ob gut oder schlecht ist dabei eher unwichtig...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Realistisches Kino mit authentisch wirkenden Darstellern: das trifft auf viele Filme von Altmeister Ken Loach zu. Doch hier hat er sich selbst übertroffen: In Glasgower Sozialwohnungen spielen sich Dramen von „kleinen“ Leuten ab, die Mitten im Leben stehen und teils vom Schicksal gebeutelt sind. Sie haben mit Arbeitslosigkeit, Drogenabhängigkeit und Perspektivlosigkeit zu kämpfen; dies wird teilweise von Laiendarstellern verkörpert, die aus diesen Milieus kommen. Ohne Schnickschnack und Produktionsbombast werden hier Geschichten erzählt, die direkt und ungefiltert auf den Zuschauer einwirken. Ein Entkommen aus den Verhältnissen scheint nicht möglich, ein Happy End bleibt aus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von austen2011 am 25. Februar 2011
Format: DVD
Eigentlich harter Tobak, aber ein Film voller Hoffnung. Hier trifft der Spruch: "Ein lachendes und ein weinendes Auge" zu. Originalton schwierig zu verstehen, aber trotzdem empfehlenswert, weil echt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans Hanssen am 19. Juni 2010
Format: DVD
Mal wieder ein typischer Vertreter eines Ken Loach Filmes. Er zeigt die Welt aus der harten Perspektive und erspart einem dabei wenig.

Wie eigentlich immer klasse umgesetzt und absolut sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen