oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

My Brother Tom

Jenna Harrison , Ben Whishaw , Dom Rotheroe    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,85 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 2. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

My Brother Tom auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

My Brother Tom + Criminal Justice [2 DVDs] [UK Import]
Preis für beide: EUR 26,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jenna Harrison, Ben Whishaw
  • Regisseur(e): Dom Rotheroe
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 22. September 2006
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000HXD53E
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 85.122 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Tragisches Teenagerdrama um die ungewöhnliche Beziehung zweier missbrauchter Jugendlicher.

Produktbeschreibungen

Deutschland Edition, PAL/Region 0 DVD: TON: Englisch ( Dolby Digital 2.0 ), Deutsch ( Untertitel ), BONUSMATERIAL: Produktion Anmerkungen, Trailer(s), Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: Eindringlicher Debütfilm, der durch große Unmittelbarkeit überzeugt: Erzählt wird die Geschichte eines jugendlichen Außenseiters und eines Mädchens, das von seinem Lehrer sexuell missbraucht wird. Auch der Junge verbirgt ein dunkles Geheimnis, das ihn psychisch schwer belastet und unberechenbar macht. Gemeinsam schaffen sie sich in einem Wald einen Zufluchtsort und finden jenseits aller Tabus und fast ohne Worte zu inniger Vertrautheit, die immer wieder von außen bedroht wird. Die großartigen Darstellerleistungen fängt die virtuose (Digital-)Kamera in Bildern von großer Intimität ein. SCREENING/VERGEBEN IN: Briten Unabhängige Film-Preise, Rotterdam Internationales Film-Festival, ...My Brother Tom ( )

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach anders ... 7. April 2007
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Wer von Hollywood und kitschigen Liebesfilmen aus England die Nase voll hat, sollte das Wagnis eingehen, "my brother tom" anzuschauen. Erfrischend anders kommt dieser, zu einem Großteil mit Handkamera gefilmter, Streifen daher und bricht so ziemlich alle Regeln. Die beiden Jungschauspieler überzeugen, die Geschichte bleibt bis zum Ende spannend und regt zum Nachdenken an. Auf berührende Weise wird gezeigt, dass Opfer von Missbrauch einen Kampf auszufechten haben, der nicht leicht gewonnen werden kann. Selten gelang es einem Film, menschliche Nähe so menschlich darzustellen. Ein Lob an das ganze Filmteam!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ben Whishaw in einem frühen Werk 18. April 2009
Von Joroka TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Ben Whishaw ist in diesem Film ein paar Jahre vor seinem internationalen Durchbruch mit seiner Hauptrolle in "Das Parfüm" in einer überzeugenden Darstellung zu sehen. Der Film hat zwei Hauptakteure: Jessica, ein Schulmädchen, dass von ihrem Nachbarn und gleichzeitig Klassenlehrer einen sexuellen Übergriff erleiden muss. Sie ist von Tom (eigentlich David; Ben Whishaw), einem völligen Außenseiter, der ihr plötzlich vor die Füße springt, fasziniert. David lebt nach dem Tod seiner Mutter alleine mit seinem Vater, der ihn regelmäßig missbraucht.

Jessica und Tom finden zueinander und treiben weit ab von der Gesellschaft anderer im Wald, an/in einem See und in einer Höhle aus Ästen herum. Zwei gestrauchelte Jugendliche, die sich aneinander festklammern, ohne sich wirklich Halt geben zu können, in einer Welt, die sie nicht versteht und die sie nicht verstehen.

Der Film ist geprägt durch die wackelige, unscharfe Bildführung der Kamera durch Robby Müller, der Insidern wohl bekannt sein dürfte. Die beiden Hauptdarsteller agieren überzeugend, wenngleich auch verstörend. Vor allem Ben Whishaw merkt man sein in ihm schlummerndes Potential an.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen trifft ins Herz 7. Oktober 2006
Format:DVD
Ein wunderbares Bild malt dieser Streifen, über die schmerzhafte Jugend, über Verletzung von außen, über Selbstverletzung, über Freundschaft, über Liebe, über Verrat, über das Ändern der äußeren und inneren Erscheinung, über Wut, über Zerstörung, über Seelen, über Sexualität, über Dinge, die man nie gewollt hat, über den Tod und über Nähe. Ein unglaubliches Werk mit einem wehmütigen Ende, bei dem man nicht weiß, ob man darüber glücklich sein soll. Ein Film, den sicher nicht viele verstehen, aber das macht nichts: Er ist nur für den kleinen Rest Menschen gedreht worden. Danke, dass es ihn endlich, endlich auf DVD gibt!! (Was habe ich gewartet ...)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grausam, zerstörerisch aber echt! 5. April 2009
Von A. Bothe
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Mir läuft jetzt noch ein kalter Schauer über den Rücken! Der Film hat für mich eine zerstörerische Wirkung, denn er ist unheimlich authentisch. Nichts ist gekünstelt, aufgesetzt, wirkt schlecht gespielt. Er ist sehr gut gemacht, ohne Kitsch, ohne Klischee, ohne heilsames Ende. Das macht ihn einzigartig. Eine sehr mutige Rolle hat Ben Wishaw ("Das Parfüm") und man wundert sich, dass ihm diese Rolle nicht hinderlich war in seiner weiteren Karriere.
Ich finde "My brother Tom" anstrengend aber auch schön. Vor den Augen des Zuschauers entfaltet sich eine bizarre Katastrophe, die in eine Apokalypse ausartet. Aufwühlend, zerreißend, echt! Nichts für schwache Seelen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Heut ist's an der Zeit, mal intolerant zu sein 17. August 2011
Von Hugo Humpelbein TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Heute lerne ich: Nicht alle Filme, die ohne deutsche Synchronisation auf DVD erscheinen, müssen mir automatisch gefallen, nur weil sie nicht massenkompatibel sind. "My Brother Tom" lässt mich gänzlich kalt.

Zwei junge Leute, Männlein und Weiblein, beide einigermaßen geistesgestört, begegnen sich und werden Liebende. Der Eine schmeißt sich mit samt seiner Klamotten in einen See, frisst Würmer und sagt "Lecker!". Die Andere geht zum Priester beichten, traut sich aber nicht, ihren angefangenen Satz zu Ende zu sprechen und ergreift die Flucht. Überhaupt sondern sie beide dauernd halbfertige Sätze ab, wenn sie miteinander kommunizieren. Sie hampeln nackig durch den Wald, knallen ihre Köpfe gegeneinander, popeln sich gegenseitig in der Nase, und lecken dann anschließend ihre Finger ab.
Da beide Teenager von ihren Vätern sexuell missbraucht werden, bedarf es wohl für diese Verhaltensweisen keinerlei weitere Erklärungen mehr und jeder Zuschauer muss die beiden mitleidig ins tolerante Herz schließen.
Man mag so ein andersgeartetes Liebesdrama als Meisterwerk bejubeln; mich hat es ohne Ende genervt. Ich weiß, ich sollte verständnisvoll gegenüber den beiden vernarbten Seelen sein, aber sie konnten mich nicht öffnen und für sich interessieren. Mein Gewissen ist also rein und ich erteile dem Regisseur die Note 4-.

P.S.
Nein, Sie können mich nicht von der Qualität dieses Kunstfilms überzeugen; sparen Sie sich Ihre Kommentare.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar