In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Mutti packt aus: Bekenntnisse einer Spaßbremse auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Mutti packt aus: Bekenntnisse einer Spaßbremse [Kindle Edition]

Lotte Kühn
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,49  
Taschenbuch EUR 7,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Lotte Kühn hat vier Kinder, 365 Tage im Jahr. Begnadet unverzagt stellt sie sich ihrem Los und erzählt, wie Familienleben wirklich ist: turbulent, nervig und in der Regel eine irrwitzige Kreuzung aus jeder Menge Hölle und, zugegeben, ein ganz klein bisschen Himmel. Pointiert und gnadenlos scharf – das Bekennerbuch für alle Menschen mit Familienleben.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lotte Kühn alias Gerlinde Unverzagt, geboren 1960, arbeitete neben und nach dem Studium als freiberufliche Journalistin für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. 2006 veröffentlichte sie, ebenfalls unter dem Pseudonym Lotte Kühn, den Bestseller Das Lehrerhasserbuch bei Knaur. Seither gilt sie als Expertin in Sachen Erziehungsfragen, bei radioeins wird sie regelmäßig als Erziehungsberaterin zu Wort gebeten (Serviceteil ?Das schöne Leben?). Lotte Kühn ist alleinerziehende Mutter von vier Kindern. Sie schreibt regelmäßig Artikel und Glossen über Themen aus dem Familienleben und Erziehungsalltag u.a. für  die Zeitschriften spielen und lernen, Psychologie Heuteyoung family und Berliner Morgenpost.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1352 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Ullstein eBooks (13. Januar 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006MCS0Q6
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #96.006 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig! 7. Februar 2012
Format:Taschenbuch
Ist es überhaupt möglich, Liebe in die Äußerung zu legen, die Kinder könnten einem aber auch alles versauen - vom gemütlichen Klobesuch über das einst ganz gut gewesene Verhältnis zum kontoführenden Institut bis hin zum Sexualleben? Gerlinde Unverzagt / Lotto Kühn schafft den Spagat. Was sie so unverwechselbar macht und sie erfreulich weit abhebt von den üblichen Mami- oder PapibücherschreiberInnen, sind ihr eigener intellektueller Anspruch, ihr fein ziselierter Witz und ihre vor Coolness strotzende Warmherzigkeit. Ihre Kolumnen, die man getrost als Literatur bezeichnen darf, lassen einen gottseidank nicht schmunzeln, sondern oft laut auflachen. Ich wette, die Autorin gibt mangels Babysitter ihre vier Kinder in der KaDeWe-Kinderbetreuung ab, um zwei Freistunden zu ergattern. Obendrein besitzen diese Texte Kraft, auch emotionale, und machen - wie übrigens auch Unverzagts wunderbares Buch "Eltern an die Macht" - einem wirklich Mut, erstens mal ganz locker zu bleiben, anstatt sich permanent vor Obrigkeiten kleinzumachen oder die eigene Persönlichkeit zu verleugnen, und zweitens, daraus resultierend, wie eine Eiche zu seinen Kindern zu stehen.
Von dem recht albern daherkommenden Umschlagentwurf sollte man sich auf keinen Fall beeinflussen lassen. Auch der Titel wird m.E. dem Inhalt nicht gerecht.
Fazit: unbedingt lesen, weiterempfehlen, verschenken!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mutti packt aus 14. Januar 2012
Von Bea v.H.
Format:Kindle Edition
Was für ein Buch! Ein absolutes Muss für Mütter. Wenn man wegen seiner lieben Kleinen mal wieder der Verzweiflung nahe ist und am liebsten nur noch heulen möchte, dann sollte man sich unbedingt sofort eine Auszeit nehmen und sich eine der vielen Glossen von Lotte Kühn zu Gemüte führen. Das tut ungemein gut, macht die eigene Situation erträglich, zeigt, dass auch in anderen Familien Chaos und Nervenzusammenbrüche an der Tagesordnung sind - und, dass es sogar Lotte Kühn gelungen ist, irgendwann darüber herzlich zu lachen. Ganz nach der Devise: da kommst Du, liebe Leserin, auch noch hin! so kann man sich dann nach der Lektüre wieder getrost dem täglichen Wahnsinn widmen - im festen Vertrauen darauf, dass man später ziemlich viel zu Lachen haben wird. Das ist doch was! Also: "Mutti packt aus" - unbedingt lesen!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super! 24. Januar 2012
Format:Taschenbuch
Super! Lotte Kühn ist Gerlinde Unverzagt. Gerlinde Unverzagt ist eine Mutter, die ihre Kinder über alles liebt. Und sich genau deshalb manchmal in den Clinch mit ihnen begibt. Oder auch einfach nur kapituliert: "die vier saßen mal wieder auf dem Sofa und schauten mir beim Abwaschen zu". Zum Brüllen komisch, zum Weinen echt und immer direkt am Leben.
Man hatte ja schon beim "Lehrerhasserbuch" das Gefühl, dass Hass nun gar nicht Unverzagts Sache ist. Wahrscheinlich wollte der Verlag diesen Titel. Hier stimmt alles: die Geschichten sind so kurz wie möglich und so lang wie nötig und oft herrlich selbstironisch geschrieben. Aber eben auch voller Liebe. Wer auf frechen Humor steht wird ebenfalls auf seine Kosten kommen.
Super, dass "Mutti" mal ausgepackt hat. Schonungslos. (Auch da, wo z.B. ein Axel Hacke zu selbstverliebt ist und mit seinen Schwächen nur kokettiert.)
Übrigens: Sie können das Buch zwar auch lesen wenn Sie "nur" ein Kind haben. Aber Vorsicht: Sie bekommen Lust auf mehr!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Supertolle Situationskomik 19. September 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Lustige Feierabend und/oder Urlaubslektüre mit viel Situationskomik und so manchem "Deja Vue" aus dem Generationskonflikt - wenn man davon absieht wie oft eine alleinerziehende Mutter mit 4! Kindern der oberen Mittelschicht angehört und ihren Lebensunterhalt auch noch als selbständige in der schreibenden Zunft verdient.
Keine zusammenhängende zeitlich chronologische Handlung, sondern einzelne Episoden zu einem bestimmten Thema.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich kann dieses Buch nur absolut empfehlen.
Meiner Meinung nach geht es auch nicht vordergründig darum, ein lustiges Buch zu lesen und "fröhliche" Stunden zu haben. Nein, es hilft, den täglichen "Wahnsinn" mit Kindern als normal zu verstehen. Wir (Mutter, Vater und bald drei Kinder) jedenfalls erkennen uns in eigentlich fast allen Kapiteln wieder. Den Spruch "Mann oh eh" kann unser 10-jähriger z.B. auch schon gut. Schön ist auch das Kapitel über Elternabende, manche Eltern werden ihn allerdings nicht verstehen ;-). Oder das Kapitel über das Spielen.
Wer das Thema Erziehung und den Umgang mit Kindern nicht zu "übertrieben" betrachtet, der kann beim Lesen sehr wohl an vielen Stellen zustimmend nicken und lachen!
Auf jeden Fall "ziehe ich den Hut" vor der Autorin. Deutschland braucht viel mehr solche Menschen und viel weniger Egoisten, KiTA-Verklager und "Naserümpfer".
Bei uns (Kleinstadt im "tiefen Osten") geht der Trend jedenfalls in die richtige Richtung. Und nein, auch "normaler" Eltern bekommen inzwischen mehr als zwei Kinder.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heiterste Entspannung 16. Januar 2012
Von Meckes86
Format:Taschenbuch
Situationen, wie sie in jeder Familie vorkommen, der ganz normale Wahnsinn im Beziehungsleben zwischen Eltern und Kindern - mit Humor, viel Selbstironie, Herz und feinem mikroskopischem Blick für das Abgründigige des Alltags notiert! Selten so oft geschmunzelt, selten so laut gelacht. Ein Buch, das Lust macht auf mehr, und keineswegs allein für Eltern geeignet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Unerträglich
Ich lese gern und viel, aber das war das erste Buch, bei dem ich mir nach jedem Kapitel überlegt habe, ob ich es nicht wegwerfe. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Manuela veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Habe schon besseres gelesen
Ganz lustig aber nicht der Renner! Teilweise schöne Formulierungen um das tägliche Leben mit den lieben kleinen zu beschreiben. XXX
Vor 19 Monaten von 123Leser veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Habe ich mir lustiger vorgestellt
Ich war etwas enttäuscht, denn ich habe mir etwas Lustigeres vorgestellt.
Es waren "nette" Geschichten und man konnte auch schmunzeln, aber was mir am Ende jeder... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. April 2013 von Sewsie
3.0 von 5 Sternen na ja
nett erzählt, liest sich auch ganz gut, habe aber das Buch nicht fertig gelesen, weil doch viel Alltägliches drin vorkommt und es dann doch nicht sooo genial geschrieben... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Februar 2013 von basketball 04
2.0 von 5 Sternen Langweilig
Schade, hatte mich auf ein unterhaltsames Buch gefreut, was man als Mutter selbst erlebt und kennt. Leider ist es oft sehr gekünzelt. Leider nicht zu empfehlen.
Veröffentlicht am 5. Oktober 2012 von Melanie T.
1.0 von 5 Sternen Schade ums Geld
Ich kann mich den anderen Bewertungen leider nicht anschließen. Habe auch nur bis ca. Buchmitte gelesen, dann war es mir einfach schade um meine Zeit. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. April 2012 von A. Lachmann
5.0 von 5 Sternen einfach ein Genuß
Schon in ihrem Lehrerhasserbuch war die Autorin alles andere als eine Spaßbremse. In ihrem neuen Buch läuft sie zu echtem humoristischen Hochformat auf. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Februar 2012 von Christian Thiel
5.0 von 5 Sternen Von und für die ganze Familie!
Wer die Geschichten von Axel Hacke liebt kommt hier voll auf seine Kosten. Warm, liebevoll, mal zum lachen, mal drückt man sich ein Tränchen weg. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Januar 2012 von klotschi
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden