Facebook Twitter Pinterest
You Must Believe in Sprin... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

You Must Believe in Spring Original Recording Remastered

4.9 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 27. Oktober 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 7,62 EUR 6,62
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 7,62 9 gebraucht ab EUR 6,62

Hinweise und Aktionen


Bill Evans-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • You Must Believe in Spring
  • +
  • Sunday at the Village Vanguard (Keepnews Collection)
  • +
  • Moon Beams (Originals Jazz Classics Remasters)
Gesamtpreis: EUR 27,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. Oktober 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Rhino (Warner)
  • ASIN: B0000C24KC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.202 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. B Minor Waltz (For Ellaine)
  2. You Must Believe In Spring
  3. Gary's Theme
  4. We Will Meet Again (For Harry)
  5. The Peacocks
  6. Sometime Ago
  7. Theme From M*A*S*H (Suicide Is Painless)
  8. Without A Song
  9. Freddie Freeloader
  10. All Of You

Produktbeschreibungen

titolo-you must believe in spring (remastered)artista-bill evans etichetta-rhino recordsn. dischi1data9 gennaio 2004supporto-cd audiogenere-jazz----braniascolta 30''1.b minor waltz (for ellaine)ascolta2.you must believe in springascolta3.gary's themeascolta4.we will meet againascolta5.the peacocksascoltaascolta 30''6.sometime agoascolta7.theme from mashascolta8.without a song (bonus track)ascolta9.freddie freeloader (bonus track)ascolta10.all of you (bonus track)


Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Was soll man noch über eines der größten Tastenwunder des zeitgenössischen Jazz sagen, dessen musikalische Expressivität nur noch mit der eines Frédéric Chopin verglichen wird ?
‚You Must Believe In Spring' wurde in nur drei Tagen - vom 23. bis 25.08.1977 - in den Capitol Studios/Hollywood mit Eddie Gomez (Bass) und Eliot Zigmund (Drums) eingespielt. Jeder Song wirkt wie ein eigenständiges in sich geschlossenes Kunstwerk: traumhafte Balladen von seltener Schönheit, ausdruckstark meditierte Tonlyrik, Erinnerungen von dunkler Melancholik, Liebeslieder voller unkitschiger und zerbrechlicher Emotionalität, aber auch elegische Hymnen von zutiefst schmerzlicher Trauer.
Dieses Album mit seiner durchweg brillanten Harmonieführung ist von atemberaubender Schönheit. Als ob Bill Evans die zahlreichen Jahre seines stets glänzenden Musikerlebens in diese Session mit unendlicher Liebe und Profession hineingegeben hätte: ein Alterswerk von grandioser Reife und überschäumendem Melodienreichtum, das Evans fast genau drei Jahre vor seinem Tod aufgenommen hat (1929 - 1980).
Von diesem grandiosen Klangmagier zehrt der Jazz bis zum heuten Tag.
7 Kommentare 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Homogenität der Aufnahme, die kompositorische Finesse der kontemplativen Stücke und das dargebotene Klavierspiel begeistern. Bill Evans schwerelos-schwebendes, feinfarbiges, nach innen gerichtetes Klavierspiel ist einzigartig und verleiht dieser Aufnahme etwas traumhaft-magisches mit leicht melancholischer Grundstimmung. Die letzen drei (Bonus-)-Stücke durchbrechen leider die ruhige Stimmung etwas - man hätte sie besser weggelassen.

Der Klang der Aufnahme (eingespiel Ende der siebziger Jahre) ist gut, mit einem recht direkt aufgenommenen, kernigen Klavier, einem luftig-tanzenden Schlagzeug und singendem Bass.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Stephan Urban TOP 1000 REZENSENT am 19. Juni 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
unpackbar, um wie wenig kohle man zu unglaublich guter musik kommen kann...

im zuge der immer wiederkehrenden 3 CD's um 15 eier aktionen gibt's jetzt auch dieses juwel, das ich selbst teurer gekauft habe, was aber in anbetracht der qualität des gebotenen fast völlig egal ist.

evans wurde 1929 in new jersey geboren, 1977, drei jahre vor seinem viel zu frühen tod, nahm er diese wunderbare platte auf, die als vinyl nur mehr ganz schwer erhältlich ist. evans war ein ausnahmetalent und hat mit seiner wandlungsfähigen spielweise generationen von jazz-pianisten beeinflusst oder zumindest bewunderung in ihnen ausgelöst.

so wirkt er auf dem davis-meilenstein "kind of blue" und es gibt einige unverzichtbare piano-trio-aufnahmen.
so auch diese mit eddie gomez am bass und eliot zigmund am schlagzeug.

die qualität des hier gebotenen prügelt keineswegs vordergründig auf den geneigten hörer ein, es ist die selbstverständlichkeit, mit der das eingespielte trio hier vorträgt, die so nachhaltig beeindruckt.
sehr zurückhaltend wird hier musiziert, aber wenn man sich darin verliert, dann wird das emotional auf eine fast magische art und weise unglaublich packend.

klar, es gibt moderneres und auch originelleres, aber so lässige und entspannte basic's gibt es sonst nirgendwo auf die lauscher!

auch der sound ist vom allerfeinsten, die räumliche darstellung ist realistisch, die instrumente in der richtigen größe dargestellt.
um 5 eier diskussionslos pflicht!
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eine meiner ersten Jazz-CD's, die es als Remaster mit 3 zusätzlichen Stücken gibt. Gerade auch diese drei Stücke sind absolut lohnenswert. Die Aufnahme zählte lt. Booklet zu den Lieblingsaufnahmen von Evans selbst. In der Tat finden drei geniale Musiker zusammen, die Songs, einer schöner und interessanter wie der andere in guter Tonqualität zelebrieren. Evans und seine Kollegen zeigen, weswegen ihre Musik auch nach Auffassung vieler Jazz-Musiker nach wie vor zum Besten gehört.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dies ist nicht irgend ein Album, dies ist ein grandioses, ja ein numinoses Album, eines, wie es nur wenige gibt: Kind of Blue, A Love Supreme ...
Auf dem Gipfel seines Könnens und in vollständiger Symbiose mit seinen Mitmusikern, erschafft Bill Evans hier eine Klangraum von geradezu überirdischer, kristalliner Reinheit und Perfektion. Dies ist aller modischer Zeitgebundenheit enthobene Musik, ja mehr, dies ist religiöses Bekenntnis, inständige Andacht, klingendes Gebet.
Hätte Bill Evans nur diese eine Album der Nachwelt hinterlassen, er hätte sich damit unsterblich gemacht.
Bereits 1977 aufgenommen, kam es erst 1981 zu einer posthumen Veröffentlichung auf LP. Die 7 Originaltitel sind durchwegs elegischen Charakters, die 3 Bonustracks auf der CD bewegen sich eher im Upbeatbereich, was der ursprünglich einheitlichen Grundstimmung des Albums womöglich zuwiderläuft. Die beiden Eigenkompositionen, "B minor Waltz" und "We will meet again" , sind jeweils seiner Freundin Ellaine und seinem Bruder Harry gewidmet, die beide durch Suizid aus dem Leben schieden.
Das Thema des Titelsongs von M*A*S*H (US-amerikanische Fernsehserie, 1972-83) "Suicide Is Painless" kreist ebenfalls um die Thematik und wird von Evans in einer fast 6 minütigen Improvisation in seine lyrischen Verästelungen ausgeleuchtet.
2 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren