oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Musiktheorie für Dummies (Fur Dummies) [Taschenbuch]

Michael Pilhofer , Holly Day , Oliver Fehn
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 25. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

11. Juli 2012 Fur Dummies
Viele Musiker - ob Anfänger oder Fortgeschrittene - empfinden Musiktheorie als abschreckend und fragen sich: "Wozu das Ganze?" Die Antwort ist einfach: Schon ein wenig Grundwissen über Musiktheorie, hilft Ihnen, Ihre Bandbreite als Musiker enorm zu vergrößern. Michael Pilhofer und Holly Day erklären Ihnen leicht verständlich alles Wichtige, was Sie über Musiktheorie wissen müssen - vom Lesen von Noten bis zum Komponieren eigener Songs. Sie erfahren alles über Rhythmus, Tempo, Dynamik und Co., lernen, wie Tonleitern und Akkordfolgen aufgebaut sind, wie Sie vorgehen müssen, um einer Melodie auch Harmonie zu verleihen und vieles mehr. Wenn Sie dachten, Musiktheorie sei trocken, dürfte dieses Buch eine angenehme Überraschung für Sie sein.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Musiktheorie für Dummies (Fur Dummies) + Notenlesen für Dummies Das Pocketbuch (Fur Dummies) + Das Musik-1x1, Lernkartei: Noten lernen, so einfach wie Vokabeln: Noten Lernen, einfach mit Karteikarten. Die Grundlagen der Musik auf Lernkarten
Preis für alle drei: EUR 34,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 280 Seiten
  • Verlag: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA; Auflage: 1. Auflage (11. Juli 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3527708707
  • ISBN-13: 978-3527708703
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 17,6 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.378 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Pilhofer unterrichtet Musiktheorie und Percussion am McNally Smith College of Music in Minnesota und arbeitete mehr als 18 Jahre als professioneller Musiker.
Holly Day ist Musikjournalistin und schreibt für zahlreiche Musikmagazine.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz gut, leider wenig Harmonielehre. 13. November 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Buch bietet einen großen Überblich über das Thema Musik. Aber die eigentlichen Themen, die ich unter Musiktheorie verstehe, wie z.B. Harmonielehre (Akkorde und Kadenzfolgen) kommen hier mit einem einzigen Kapitel definitiv zu kurz. Der Rest ist Notenschreibweise, Musikgeschichte, und sonstiges Wissen, welches aber relativ interessant ist.

Für jemanden, der sich näher mit Musik beschäftigen will, bietet dieses Buch viel Wissen. Wer mehr über Harmonielehre erfahren will, sollte "Harmonielehre endlich verstehen!: Einstieg in die Musiktheorie (nicht nur) für Gitarristen" von Wolfgang Meffert als Einstieg lesen. Beide Bücher ergänzen sich aber ganz gut, und bilden ein gutes Fundament für angehende Musiker oder für welche, die mehr über Musik erfahren wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Ich habe das Buch aufgrund der vielen guten Bewertungen zum Glück erst mal nur in der Bücherhalle ausgeliehen.
Die guten Meinungen kann ich nicht nachvollziehen:
Schon das Kapitel nach der Einleitung (Notenwert), in dem für mich nichts neues stand, hat mich verwirrt und geärgert:

Da wird _zuerst_ erklärt wie man ganze, halbe, viertel und achtel Noten zeichnet, wie man sie verbinden kann und erst danach (zwei Seiten später) wird erklärt was es eigentlich mit den Notenwerten auf sich hat.

Dann beim Abschnitt über ganze Noten:
"Eine ganze Note ist die längste Note, die es gibt" und eine halbe Seite später kommentarlos "es gibt auch sogenannte Doppelganze, die Brevis". ???

Von solchen kleinen Ungereimtheiten wimmelt es nur so, zum Beispiel lautet eine groß und fett gedruckte Abschnittsüberschrift "Takt? Metrum? Was ist das eigentlich" - aber das Wort "Metrum" taucht in der folgenden Erklärung überhaupt nicht auf.

Der gewollt lockere Schreibstil ist sicherlich Geschmackssache. Mich nerven die tumben Witze eher ("Eine ganze Note besteht aus einem hohlen Kopf ohne Hals (aber bitte nicht Hohlkopf nennen!)." - vielleicht ist da auch von auf dem Weg vom englischen Original ins Deutsche etwas verlorengegangen.

Etliches ist auch einfach unverständlich bis falsch erklärt:
"Bei zusammengesetzten Taktarten liegt die Betonung nicht nur auf der ersten Zählzeit ..., sondern auch jeder folgende Taktschlag wird betont, wenn auch weniger stark. Somit hat ein Stück im 6/8-Takt also zwei deutlich betonte Taktschläge".
Wie kommt man von "jeder folgende Taktschlag wird betont" darauf dass 2 von 6 Taktschlägen betont werden?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Anfänger 100% geeignet! 14. Februar 2013
Von Moerfi03
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Wer sich schon immer um das Noten lesen herumgedrückt und Musiktheorie für überflüssig gehalten hat, der bekommt hier auf sehr unterhaltsame Art und Weise das Gegenteil beigebracht. Musiktheorie wirklich für Dummies erklärt, eröffnet dem Hobbymusiker neue Welten, die das eigene Musik machen deutlich erweitern und verbessern. Ich kann dieses Buch jedem Anfänger oder denen, die schon jahrelang ohne Noten und Theorie ausgekommen sind, nur ans Herz legen. Es lohnt sich!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen für Anfänger 15. Mai 2013
Von Jeff
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Wenn man noch keine Ahnung von Noten hat, von Dur und Moll, einfach vieles fehlt, dann ist dieses Buch geeignet. Wenn man aber schon Jahre spielt, dann findet man hier nicht viel neues. Doch als Nachschlagewerk kann es seine Dienste sicher auch schon erfahreren Musikern - eher solche, die es als Hobby betreiben - leisten. Daher gebe ich eine gute Wertung ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Dummies aber von Schlaubies 8. September 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Sicher ist es ein Fachbuch und es sollte auch alles korrekt beschrieben werden.

Ich persönlich mag es aber, wenn man das weniger trocken rüber bringt. Da gibt es besser ... für Dummies!

Das hier klingt, als hätte so ein Oberlehrer versucht witzig zu sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut gemacht 23. Juni 2013
Von MatthiasL
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Gut gemachte Musiktheorie, lockerer Ton, (fast) alles drin, was man so braucht.
Inklusive Tipps für Umsetzung von Skalen auf Klavier und/oder Gitarre!
Wer einen komprimierten Überblick über Musiktheorie sucht, ist mit diesem Buch gut bedient!
(ich hab's noch nicht bis zum Ende durchgelesen!!).
Es ist auch so aufgebaut, dass man nicht unbedingt von Vorne nach Hinten lesen muss. Sprung in einzelne Kapitel ist einfach möglich (wenn man denn die Grundlagen schon kennt und nur mal was nachschauen will).
Alles in Allem ein guter Kauf!
Bin schon gespannt auf "Komponieren für Dummies" vom gleichen Autorenpaar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musiktheorie für Dummies 28. Oktober 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
wenn man so wie ich nie wirklich Musik gelernt hat und in der Jugendlichkeit schon fortgeschritten ist (50), aber sich endlich einen lange ersehnten Wunsch erfüllen will, ist dieses Buch mehr als hilfreich. Außerdem finde ich es sehr hilfreich, wenn man ein Instrument lernt, dass man so viel wie möglich "rundherum" lernt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar