Facebook Twitter Pinterest
Music for Egon Schiele [V... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Music for Egon Schiele [Vinyl LP]

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 27,75 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 20. Februar 1996
"Bitte wiederholen"
EUR 27,75
EUR 21,61
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 21,61

Hinweise und Aktionen


Rachel's-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Vinyl (20. Februar 1996)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Quarterstick (Cargo Records)
  • ASIN: B0000037O2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 385.995 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Family Portrait
  2. Egon & Gertie
  3. First Self-Portrait Series
  4. Mime Van Osen
  5. Second Self-Portrait Series
  6. Wally, Egon & Models In The Studio
  7. Promenade
  8. Third Self-Portrait Series
  9. Egon, Edith & Wally Meet
  10. Egon & Wally Embrace And Say Farewell
  11. Egon & Edith
  12. Second Family Portrait


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Dieses einfühlsame Album ist der Soundtrack für eine live Theater-Tanzproduktion von Stefan Mazurek, die sich dem österreichischen Maler und Zeichner Egon Schiele (1890-1918) im Jahre 1995 gewidmet hat.
Rachel's, das sind in diesem Fall Alyson Berger (Cello), Juan Carlos Siviero (Violine) und Rachel Grimes (Piano), komponieren eine Musik, die es nur durch drei Grundinstrumente vermag, mit Klarheit und Simplizität, die Höhen und Tiefen von Egon Schieles Leben nachzuzeichnen. Das Album prägt Traurigkeit und Melancholie, Verletzlichkeit und Fragilität, Kraft zum Leben und die Dunkelheit des Todes. Der Grundtenor ist von Schmerz getragen, das Album ist also eher für Stunden der Kontemplation und des Alleinseins geeignet, für Momente, in denen man mit sich alleine sein möchte. Alle Lieder sind instrumental und gehen tief in die Seele des Zuhörers. Es gibt kein Instrument, das dominiert, alle drei sind ausgewogen in der Komposition. Die Vollkommenheit des musikalischen Ausdrucks allein durch drei Instrumente begeistert den Zuhörer und kann zu Tränen rühren. Die Musik zu Egon Schiele gräbt sich tief in das seelische Innenleben des Hörers hinein und appelliert an die Sensibilität. Sie hat stellenweise auch eine verletzliche Erotik, die sich auch in Schieles Zeichnungen wiederfindet.
Rachel's schaffen es hervorragend, einen Blick auf das künstlerische Bewusstsein Schieles zu geben. Sie schaffen Klangwelten, in denen man Schieles Kunst, die sich dem expressiven (meistens erotischen) Ausdruck des menschlichen Körpers gewidmet hat, gut betrachten kann. Schiele selbst ist in seiner Kunstlaufbahn die direkte Konfrontation des Zuschauers mit der menschlichen Sexualität oft zum Verhängnis geworden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl
Dieses einfühlsame Album ist der Soundtrack für eine live Theater-Tanzproduktion von Stefan Mazurek, die sich dem österreichischen Maler und Zeichner Egon Schiele (1890-1918) im Jahre 1995 gewidmet hat.
Rachel's, das sind in diesem Fall Alyson Berger (Cello), Juan Carlos Siviero (Violine) und Rachel Grimes (Piano), komponieren eine Musik, die es nur durch drei Grundinstrumente vermag, mit Klarheit und Simplizität, die Höhen und Tiefen von Egon Schieles Leben nachzuzeichnen. Das Album prägt Traurigkeit und Melancholie, Verletzlichkeit und Fragilität, Kraft zum Leben und die Dunkelheit des Todes. Der Grundtenor ist von Schmerz getragen, das Album ist also eher für Stunden der Kontemplation und des Alleinseins geeignet, für Momente, in denen man mit sich alleine sein möchte. Alle Lieder sind instrumental und gehen tief in die Seele des Zuhörers. Es gibt kein Instrument, das dominiert, alle drei sind ausgewogen in der Komposition. Die Vollkommenheit des musikalischen Ausdrucks allein durch drei Instrumente begeistert den Zuhörer und kann zu Tränen rühren. Die Musik zu Egon Schiele gräbt sich tief in das seelische Innenleben des Hörers hinein und appelliert an die Sensibilität. Sie hat stellenweise auch eine verletzliche Erotik, die sich auch in Schieles Zeichnungen wiederfindet.
Rachel's schaffen es hervorragend, einen Blick auf das künstlerische Bewusstsein Schieles zu geben. Sie schaffen Klangwelten, in denen man Schieles Kunst, die sich dem expressiven (meistens erotischen) Ausdruck des menschlichen Körpers gewidmet hat, gut betrachten kann. Schiele selbst ist in seiner Kunstlaufbahn die direkte Konfrontation des Zuschauers mit der menschlichen Sexualität oft zum Verhängnis geworden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden