Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Muscles in Motion: Figure Drawing for the Comic Book Artist (Englisch) Taschenbuch – 1. Juni 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 68,75 EUR 25,97
4 neu ab EUR 68,75 9 gebraucht ab EUR 25,97
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: Watson-Guptill; Auflage: 1. (1. Juni 2005)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0823031454
  • ISBN-13: 978-0823031450
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 16 - 18 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 1 x 27,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.149 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Comic-book artists are constantly on the lookout for sources for creating those super-human muscles, and now MUSCLES IN MOTION is ready to heed their cry for help. While most anatomy and life-drawing books focus on average bodies, MUSCLES IN MOTION looks at the musculature of bodybuilders and athletes, and then builds on those physiques to create exaggerated forms that are still strikingly dynamic and realistic. With more than 800 action drawings taken directly from the sketchbooks of legendary artist Glenn Fabry, plus Fabry's remarkable commentary on those drawings, this is the single best book on action anatomy for comic-book artists, beginning, intermediate, and advanced.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Glenn Fabry is best known for his work with DC Comics' Vertigo imprint, including The Authority, Preacher, and Hellblazer, soon to be a feature film starring Keanu Reaves, entitled Constantine. He is also the artist of Marvel's bestselling graphic novel, Daredevil: Human Target, written by director Kevin Smith (Clerks).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
The drawings in the first part of this book were done as a kind of exercise. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Reinhardt am 16. Januar 2008
Format: Taschenbuch
Zuerst war ich ein wenig enttäuscht, weil ich ein Artbook erwartet hatte, mit sauberen Zeichnungen (in der Art von Burne Hogarth), wie die Große auf dem Cover . Tatsächlich besteht das Buch aus vielen kleinen sehr comichaft-kompakten Skizzen (wie die kleinen Bilder ganz oben auf dem Cover).

Aber genau das macht letztendlich den Reiz dieses Buches aus! Es ist voll mit Bleistiftskizzen, die wie in einem Artbook angeordnet sind, versehen mit sinnlosen, aber witzigen und nützlichen kleinen Randbemerkungen. Manchmal linear angeordnet oder mit Zahlen in eine Reihenfolge gebracht, also die Übersicht geht dabei nicht verloren.
Was ich auch klasse finde ist, dass jede Pose als Bewegungszyklus dargestellt ist und das, wie der Titel schon sagt, sehr stark auf rythmische, dynamische, lockere Bewegungen geachtet wurde. Also keine steifen, plumpen Anatomiestudien.
Man merkt eindeutig, dass hier ein Marvelzeichner seine Finger im Spiel hatte. Vorallem bei den Muskeln im Bein- und Rückenbereich wurde manchmal der Phanatsie freien Lauf gelassen, was bei der Anzahl an Muskeln bei dem Vorlageakt, einer Bodybuilderin, kein Wunder ist.
Im Buch findet sich außerdem nur wenig Text, was aber okay ist, die Bilder sind selbsterklärend, die Hinweise im Text ausreichend (zu Beginn eines jeden Kapitels, wobei diese sich nicht wirklich voneinander unterscheiden).

Ich bin überglücklich, dass Buch gekauft zu haben. Die Zeichnungen sind echt genial, leicht stilisiert, aber nicht zu übertrieben. Eine schöne Referenz für Posen! Der Manns hats drauf...kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Pagitz am 29. Januar 2009
Format: Taschenbuch
Wer sich von diesem Buch eine Art "Zeichenkurs" für die Muskelarchitektur erwartet, wird vermutlich enttäuscht werden. Das Buch besteht zum größten Teil aus Skizzen von Bewegungsabläufen, die an einem recht muskulösen Model orientiert sind. Das mag auf den ersten Blick zwar etwas merkwürdig erscheinen- so hat die Dame Oberarme in der Größenordnung meiner Oberschenkel- liefert allerdings gute Einblicke in die Anatomie der Figur, was in weiterer Linie auch für das Zeichnen evtl. vorhandener Kleidung nützlich ist.

Außerdem bietet der Band äußerst ungewöhnliche Posen, die doch weitab der "normalen" Haltungen, die in der Kunst verwendet werden, liegen und stellt eine sehr wertvolle Ressource dar, wenn man mal dringed Referenzmaterial benötigt, aber nicht den Luxus genießt, schnell mal eine Person in die gewünschte Pose zu "biegen" und einige Referenzfotos anzufertigen.

Kurz und knapp: Sehr empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Parka TOP 500 REZENSENT am 25. Juli 2011
Format: Taschenbuch
Länge: 1:01 Minuten
I'm glad I borrowed this from the library because this book isn't worth the money.

All the figure drawing examples included are from some exercise videos. Not really a problem except that the drawings aren't very good. They are sketchy and the muscles aren't defined well enough. On some sketches, it's hard to make out the form of the muscles. It can get so bad that sometimes the front and back of a person is hard to differentiate.

The poses are pretty stiff and static as well. The examples are very limiting because they are just exercise poses.

This book seems like a personal practice sketchbook of the author Glenn Fabry, with notes to, perhaps, himself. There aren't much useful instructional text also.

Not recommended.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Piratepete am 20. September 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch dient nur als Referanzmaterial für Zeichner und sollte nicht meinem Anleitungsbuch/Kurs usw. verwechselt werden.
Es befinden sich keine Tipps darin und es ist nicht für Anfänger sondern für Künstler die sich mit dem Metier auskennen.
Weder Material, Anatomie noch Zeichentechniken werden hier näher erklärt.

Ich war schon enttäuscht da das Buch nur aus lieblos gezeichneten Sketches besteht und einige Bekannte (Hobbyzeichner als auch Profis)nichts damit anfangen konnten.

Es eignet sich definitiv nicht zum Lernen und im Internet gibt es kostenlos besseres Referenzmaterial inkl. Beschreibunge,Tipps etc.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pia S. am 21. Januar 2010
Format: Taschenbuch
Also ich weiß nicht so genau, was ich mir von dem Buch erwartet habe.
Aber enttäuscht war ich trotzdem, nachdem ich es mehrmals von vorne nach hinten und von hinten nach vorne angesehen habe.
Im Prinzip handelt es sich hier um ein Skizzenbuch.
Ich sehe gerne Skizzenbücher an, aber mehr als ein paar mal nicht unbedingt. Für meine eigenen Zeichnungen hatte ich nicht das Gefühl, tatsächlich etwas aus dem Buch lernen zu können, was zwar nicht notwendig ist, aber der Fall gewesen wäre, wenn die Zeichnungen im Buch dem auf dem Cover entsprochen hätten.

Wer sich ein Buch ansehen will, das aus Zeichnungen wie denen über dem Titel auf dem Cover besteht, der wird mit dem Buch sicher glücklich.
Die Zeichnungen sind qualitativ auch gut, mehr als zwei Sterne gibt es allerdings nicht.

Und das einfach deswegen, weil ich das Buch ein paar mal durchgesehen habe und es seitdem im Schrank steht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen