Menge:1
Musa - Der Krieger ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Smart-DE
In den Einkaufswagen
EUR 6,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MK-Entertainment
In den Einkaufswagen
EUR 9,78
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Tradinio
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Musa - Der Krieger
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Musa - Der Krieger

26 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch multitrade-4-you und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 4,50 28 gebraucht ab EUR 0,02

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Musa - Der Krieger + 2046 [Special Edition] [2 DVDs]
Preis für beide: EUR 14,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ahn Sung-kee, Jung Woo-Sung, Ju Jin-mo
  • Regisseur(e): Kim Sung-Su
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Koreanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Rough Trade Distribution GmbH
  • Erscheinungstermin: 1. März 2007
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 155 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000X4KMG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.278 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

1375 kämpfen innerhalb Chinas die Vertreter der Yuan und Ming um den vakanten Kaiserthron. Eine koreanische Diplomatendelegation auf dem Weg nach Nanking wird der Spionage verdächtigt und von den Ming kollektiv in die Wüste gejagt. An einer Oase treffen die Koreaner auf Yuan mit einer gefangenen Ming-Prinzessin im Gepäck. Man beschließt, die Aristokratin zu befreien und zur Küste zu bringen, um im Gegenzug freies Geleit in die Heimat von den Ming zu erhalten. Doch ganz so einfach geben sich die Yuan nicht geschlagen.


Movieman.de

Was lange währt, wird endlich gut. "Musa" wurde schon oft angekündigt, aber immer wieder verschoben. Nun endlich ist er auch hierzulande auf DVD erhältlich - und das ist gut so! Denn "Musa" ist ein bildgewaltiges Epos, das auch westliche Zuschauer, die wenig Affinität für Fernost besitzen, in den Bann ziehen sollte. Denn hier wird eine große, kleine Geschichte erzählt, die einen doch eher unbekannten Teil der langen chinesischen Historie in den Mittelpunkt rückt. Was in der deutschen Fassung etwas verloren geht, ist der sprachliche Unterschied zwischen Chinesen und Koreanern, der im Original natürlich gegeben ist und sich vor allem in Szenen mit Zhang Ziyi wiederspiegelt. Doch so etwas lässt sich bei der Synchronisation, die ansonsten sehr gut gelungen ist, kaum vermeiden. Der Film selbst ist ein actionreiches Spektakel, das jedoch nicht nur bloße Unterhaltung bieten will, sondern sich auch auf eine einigermaßen komplexe Story verlässt, die natürlich durch die Historie begünstigt wird. So funktioniert "Musa" auf verschiedenen Ebenen und bietet (fast) jedem etwas. Fazit: Bildbombast vom Feinsten

Moviemans Kommentar zur DVD: In Bild und Ton überragend. Die Schwächen sind marginaler Natur und zu vernachlässigen. Bedenkt man, dass die Special Edition auch noch viel Bonus enthält, so kann man dort sehr wahrscheinlich von einer perfekten Wertung ausgehen.

Bild: Das Bild macht mit seinen erdigen Farben einen sehr starken Eindruck. Man fühlt sich direkt in eine andere Zeit versetzt. In herrlichen Brauntönen wird hier ein wahres Epos vor dem Zuschauer ausgebreitet. Rauschen ist fast nicht vorhanden. Das Bild ist schön, da die Vorlage sich auch gut schlägt. Nur selten fallen vereinzelte Dropouts auf. Der Kontrast ist natürlich gehalten, was bei Lagerfeuerszenen natürlich bedeutet, dass man nicht immer jedes Detail erkennen kann (01:59:50). Bei taghellen Szenen sind die verschiedenen Bildbereiche jedoch bestens voneinander abgehoben. Die Schärfe ist gut, allerdings teilweise ein wenig wechselhaft. So fällt auf, dass etwa bei Effektszenen (die Köpfung bei 00:27:59) das Bild etwas weicher wird. Hinzu kommt bei schnellen Kameraschwenks ein wahrnehmbares Ruckeln.

Ton: Der Sound ist schön wuchtig und beginnt vor allem bei den vielen exzellenten Schlachtenszenen zu leben. Man wähnt sich mitten im Gefecht, wenn die Schwerter aus allen Ecken und Enden klirren. Die Dialoge beider Sprachfassungen sind sauber und ohne jedwede Störung zu vernehmen. Rauschen gibt es keines. Die Dynamik ist schön umgesetzt und direktional wird auch gearbeitet. Kurz: Schön geworden!

Extras: Hier gibt es nur einen Trailer, allerdings veröffentlicht e-m-s den Film auch in einer reichhaltig ausgestatteten Special Edition. --movieman.de

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mary am 21. Januar 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
(Wie schon von anderen erwähnt enthält der Film sehr realistische Schlachtszenen. Das möchte nicht jeder sehen.)
Viele Szenen erwecken auf dem ersten Blick einen fast schon laienhaften Eindruck und erscheinen im Blick auf manche Hollywood-Filme "unrealistisch". Da beschwert sich zum Beispiel jmd, dass er eine Last nicht tragen kann, weil ihm die Füße schmerzen.
Auf dem zweiten Blick erkennt man jedoch gerade in Szenen wie dieser, wie realistisch der Film ist. Kombiniert mit den Schlachtszenen und der Persönlichkeitsentwicklung der Charaktere hat man einen Film, der fesselt und gleichzeitig die Sinnlosigkeit des Blutvergiessens vermittelt.
Fazit: Ein wirklich guter Film!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Wilhelmi am 20. Februar 2008
Format: DVD
Inhalt:

China im Jahr 1375. Das Land ist im Umsturz. Die Ming-Dynastie versucht sich zu etablieren, jedoch sind überall im Lande noch versprengte Einheiten der Mongolon unterwegs. Der koreanische Herrscher entsendet eine Abordnung nach China um die Lage zu sondieren und sich der neuen Dynastie zu empfehlen. Aber die Abordnung steht von Anfang an unter keinem guten Stern. Der Empfang schließlich endet frostig und mit Verbannung. Während die begleitenden Ming-Soldaten von einem Mongolen-Trupp niedergemetzelt werden, beschließen die Koreaner wiederum gerade diesen eine gefangene Ming-Prinzessin abzujagen um ihre Reputation wieder aufzuwerten, und die Mission doch noch zum Erfolg zu bringen.

--------------------------------------------------------------------------------

Kritik:

Ich gebe zu, diese kurze Inhaltsbeschreibung klingt etwas verwirrend, zu Beginn ist es dieser Film auch. Ohne große Erklärung wird man in die Handlung geworfen. Doch der Film nimmt sich Zeit, viel Zeit. Die koreanische Fassung dauert stolze 155 Minuten. Zuweilen mögen diese lang wirken, zumal die Hauptcharaktere, mal von Ahn Sung-Kee, als alter Bogenschütze und Haudegen abgesehen, eigentlich auch nicht sonderlich sympatisch wirken. Doch sind es nicht die großen Führer welche hier die Herzen eroberen, sondern eher die kleinen Leute im Trupp. Während der koreanische General, gepielt von Ju Jin-mo, und die Ming-Prinzessin, Zhang Ziyi, zunehmend an Authorität verlieren, sind es gerade die Gefolgsleute beider, welche sich hier hervortun, sei es nun durch Taten oder witzige Annekdoten, mit welchen sie sich ins Herz des Betrachters spielen. Daher sind gerade die Dialoge besonders wichtig um dem Film Tiefe zu verleihen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von El Tranquilo am 2. Juni 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Obwohl der Film mit knapp zweieinhalb Stunden sehr lang ist hat er mich doch gefesselt und über die gesamte Laufzeit keine Langeweile aufkommen lassen. Die Story an sich gibt eigentlich nicht den Stoff für eine derart lange Produktion her und ist im Wesentlichen in zwei Sätzen zusammengefasst: koreanische Abgesandte gehen nach China, werden dort gefangengenommen und in die Wüste geschickt. Auf ihrem beschwerlichen Heimweg retten sie eine chinesische Prinzessin vor den Mongolen, um sich so bei deren Vater, dem Kaiser persönlich, liebkind zu machen.

Was den Film wirklich zu etwas Besonderem macht sind die interessanten Charakteren und die wirklich guten Darstellern, die diese verkörpern. Denn allesamt werden mit viel Liebe eingeführt und es wird dem Zuschauer sehr leicht gemacht, das Wesen jedes Einzelnen zu erfassen und sich so ein genaues Bild von den Protagonisten und deren im Laufe der Zeit stattfindenden Entwicklung zu machen.

Mitunter sind die Schlachtenszenen sehr blutig, was jedoch zu keinem Zeitpunkt übertrieben sondern nur realistisch wirkt, was der tollen Kameraführung und dem schnellen Schnitt zu verdanken ist. Atmosphärisch kann sich der Film als einer der wenigen asiatischen Produktionen mit Filmen wie "Hero" oder "House of Flying Daggers" messen, wenn auch das Genre an sich nicht wirklich vergleichbar ist. Hierbei handelt es sich vielmehr um einen Historienfilm mit Elementen aus "Gladiator", "Herr der Ringe" oder weist in einer Szene große Ähnlichkeit zu "Die Brücke von Arnheim" auf und ist kein reiner Martial Arts-Heldenepos.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marbod am 9. September 2009
Format: DVD
Die 155 Minuten, welche manchen Rezenten zu lang waren, fand ich weder schleppend noch überflüssig.
Die Zeit wird, meines Erachtens, mit Handlung gefüllt ohne für mich langatmig zu wirken.
Die Schauspieler sind überzeugend und die Kämpfe/Schlachten bestens ausgetragen.
Für mich ist der Film, ein gut ausgestattetes sehr unterhaltsames und sehenswertes Historienepos.
Die koreanische Gesandtschaft, welche auf ihrer Mission nach China, erst von den Chinesen in Ketten gelegt werden und später mit den Mongolen in Konflikt geraten, bietet zumindest einen historischen Hintergrund.
Ich finde, Hollywood sollte sich mal ein Beispiel nehmen, den Geschichte bietet Filmstoff ohne Ende (abgesehen davon dass Musa kein historischen realen Hintergrund hat), und verglichen mit anderen Historienfilmen, gehört dieser zu den besten die ich gesehen habe.
Einziger Manko ist die Musik, mit einem gleichwertigen Soundtrack, hätte ich 5 Sterne in Erwägung gezogen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen