EUR 1,84 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von roundMediaUK

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
marvelio-ge... In den Einkaufswagen
EUR 2,84
dodax-online In den Einkaufswagen
EUR 2,90
zoreno-deut... In den Einkaufswagen
EUR 2,96
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Murray Street

Sonic Youth Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 1,84
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch roundMediaUK. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Sonic Youth-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Sonic Youth

Fotos

Abbildung von Sonic Youth

Biografie

1988 war ein hyperaktives Jahr für Sonic Youth. Eine Zeit der Nebenprojekte. Eine hoch produktive Findungsphase, die sie endgültig zu einer klassischen Band zusammenschweißen sollte. Als Ciccione Youth nahmen sie Coverversionen von Madonna wie das legendäre „Into The Groovy“ auf. Als Sonic Death blickten sie zurück auf ihre Frühphase, die mit einem ... Lesen Sie mehr im Sonic Youth-Shop

Besuchen Sie den Sonic Youth-Shop bei Amazon.de
mit 53 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Murray Street + Sonic Nurse + Washing Machine
Preis für alle drei: EUR 15,38

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Sonic Nurse EUR 5,57
  • Washing Machine EUR 7,97

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (10. Juni 2002)
  • Erscheinungsdatum: 10. Juni 2002
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Geffen (Universal Music)
  • ASIN: B000066I6F
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 84.404 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. The Empty Page (Album Version) 4:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Disconnection Notice (Album Version) 6:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Rain On Tin (Album Version) 7:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Karen Revisited (Album Version)11:07Nur Album
Anhören  5. Radical Adults Lick Godhead Style (Album Version) 4:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Plastic Sun (Album Version) 2:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Sympathy For The Strawberry (Album Version) 9:07EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

New York spielte im Leben von Sonic Youth immer eine zentrale Rolle. Lee Renaldo und Thurston Moore erlebten die aufregende Zeit im legendären Liveclub CBGB mit seinen Stars Ramones, Suicide, Patti Smith oder Television hautnah mit. Es folgte die No-Wave-Phase, in der hemmungslos Rock, Jazz und Lärm durch den Mixer gejagt wurden. Sonic Youth selbst gingen 1981 an den Start und wurden maßgeblich vom Gitarren-Symphoniker Glen Branca beeinflusst. Die Geschichte eine der ganz großen und bedeutenden Gruppen des Indie-Rock nahm ihren Lauf.

Über 20 Jahre nach ihrer Gründung sind sie nur ein bisschen leiser geworden, und New York spielt wieder eine Rolle. Mit dem recht sperrigen 2000er-Album NYC Ghosts & Flowers veröffentlichte das US-Quartett den ersten Teil einer Trilogie, die die kulturelle Geschichte Lower Manhattens behandelt. Der Nachfolger Murray Street betitelt nicht irgendeine Straße. Hier wurde 1870 die erste, auf einer pneumatischen Technik basierende U-Bahn gebaut, hier stürzte ein Triebwerk eines der in die Twin Towers gerasten Flugzeuge herunter, während Jim O'Rourke gerade im Studio von Sonic Youth in eben dieser Murray Street schlief. Der Tausendsassa O'Rourke war ja schon Ende der 90er näher an Sonic Youth gerückt, auf Murray Street ist er als Bassist, Gitarrist und Elektronikfachmann quasi volles Mitglied.

Sieben Tracks verteilen sich auf die noch zu Vinylzeiten üblichen 45 Minuten, ein Viertel davon nimmt alleine das von kreischenden Gitarren und kruden Sounds dominierte "Karen Revisited" ein. Ansonsten aber halten sich Sonic Youth ungewohnt zurück. Die Songs klingen strukturiert, fast melancholisch. So beweisen Thurston Moore und Co. zwischen ruhigen Tracks wie "Disconnection Notice" und der zickigen Kurznummer "Plastic Sun", wie sehr die einzelnen Mitglieder Ego und Fähigkeiten in den Dienst des Teams stellen können, das auf Murray Street eindrucksvoll untermauert, wie es im eigenen Klangkosmos immer noch für erhebliche Verschiebungen sorgen kann. --Sven Niechziol

Produktbeschreibungen

Murray Street

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Thurston Moore at his best!!! 28. Juni 2002
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Um es kurz zu machen: lee renaldo's "karen revisited" empfinde ich überhaupt nicht als das beste stück des albums, sondern (zumindest bis jetzt) als leise Enttäuschung, weil es für mich als uralten SY-Anhänger wirklich wie schon x-mal gehört klingt. Thurston Moore's Beiträge dagegen sind für mich seine besten seit der sister/daydream nation-zeit. Die ersten drei stücke wirken wie eine kleine lp für sich, und "rain on tin" ist der absolute Höhepunkt. Der Instrumentalteil ist ein einziger Spannungsbogen und klingt so lyrisch, als wolle thurston hier letztgültig die Botschaft des Independentrocks erzählen, und für mich gelingt ihm das auch! Ich kann mich auf Anhieb wirklich an nichts vergleichbares von SY in den letzten Jahren erinnern. Das Abschlußstück "sympathy for the strawberry" ist in ihrer athmosphärischen dichte die Nummer zwei des Albums, insgesamt finde ich aber schade, das sich kim gordon so ans Ende des albums verdrückt hat. Die Beiträge von Jim O'Rourke sind dezent, treten bei öfterem Hören aber immer deutlicher hervor (z.B. die Orgel im letzten Stück). Bin äußerst gespannt auf den bereits angekündigten dritten Teil des NYC/Lower Manhattan-Zyklus.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Würdiger "A Thousand Leaves" - Nachfolger 10. Juni 2002
Von "sy-jupp"
Format:Audio CD
Als Sonic Youth Hörer ist man es gewohnt, bei jedem neuen Album einem völlig neuen Sound zu begegnen, an den man sich erst heranarbeiten muss. So ist es auch bei dem neuen Album "Murray Street" der Fall. Beim ersten reinhören erkennt man die Band überhaupt nicht wieder. Vieles klingt zunächst viel zu "melodisch" und "harmlos", Eigenschaften, die man sonst überhaupt nicht in Zusammenhang mit den Königen des Noise-Rock in Verbindung bringt. Tatsächlich hatte ich beim ersten Hören das Gefühl, eher eine alte Platte von "Pavement" in den Händen zu halten.
Doch natürlich ist das alles immer nur der erste Eindruck, man muss sich wie immer erst einmal gewöhnen und schon fallen einem SY-typische Elemente auf. Diese Elemente sind z.b. lange, verworrene und Free-Jazz-artige Gitarrenparts ("Rain on Tin", "Sympathy for the Strawberry"), psychedelischer, wabernder Noise-Rock ("Karen Revisited") und verstörender, unharmonischer Experimental-Rock ("Plastic Sun"). Dazwischen sind jedoch auch ungewöhnlich harmonische Lieder, die man gar nicht so direkt von SY kennt ("The Empty Page", "Radical Adults lick Godhead Style"), die sich aber gut in den Gesamtzusammenhang des Albums einfügen.
Überwog auf dem letzten Album "NYC Ghosts & Flowers" eher das experimentelle und verstörende, so steht bei diesem Album wieder mehr das Schöne und Psychedelische im Vordergrund. Viele Stellen erinnern schnell an Lieder von der "A Thousand Leaves", weshalb ich "Murray Street" am ehesten zu diesem Album schieben würde.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sonic Youth - Murray Street 17. Oktober 2010
Format:Audio CD
Wenn es eine Band gibt die ich bis zum Erbrechen studiert und erforscht habe, bei der ich die Tracklist jeder limitierten Single herunterbeten könnte, und die tatsächlich am häufigsten in meiner Sammlung auftritt, dann ist es wohl Sonic Youth. Und einfach nur deswegen gibts hier auch schon meine vierte Rezension von ihnen! Ein anderer Grund dafür ist, dass ich seit dem Erscheinen des Albums, der Murray Street-Periode, Fan bin. Dass der Besuch meines ersten (und leider bisher einzigen) Sonic Youth-Konzertes auf der Murray Street-Tour war. Und weil hier vom Cover bis zum letzten Ton bei Sympathie for the Strawberry alles durchtränkt ist von positiven Erinnerungen und Gedanken.

Die Metarmophose der Band vom nihilistischen Noise-Monster, über die hitfähigen "Grunge-Erfinder" (das stammt nicht von mir!) der Dirty-Ära, hin zur verschlafenen (gar nicht mal negativ gemeint) Jam-Band der heutigen Zeit über die Dauer von 25 Jahren war immer spannend und erstaunlich ausfallsfrei. Aber dass Sonic Youth gerade im Herbst ihrer Karriere noch ein paar besondere Juwelen veröffentlichen (eigentlich ist alles seit Washing Machine 1995 Gold wert), damit wahr wohl nicht zu rechnen. Aber man kann dennoch nicht leugnen, dass sie etwas gemütlicher geworden sind, altersweise fast. Am deutlichsten wurde das für mich bisher mit diesem Album. Dass ein Großteil der Songs von Thurston Moore auf der Akustikgitarre geschrieben wurden merkt man sofort, klingen die Opener doch wie elektrifizierte Folk Songs (und so sind sie natürlich angemessen überzeugend als echte Akustikversionen, mitgeschnitten in einer Bandsession des Radiosenders WERS - unbedingt mal suchen!).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Abgehangensein als Lebensstil 28. April 2012
Format:Audio CD
Zum Zeitpunkt des Zustandekommens dieser Rezension gibt es aus dem Sonic Youth-Camp noch kein offizielles Statement zur Zukunft der Band. Wer soll solche Musik machen, wenn es Sonic Youth nicht mehr gibt? Ich finde es schwer, mir eine Welt ohne Sonic Youth vorzustellen, auch wenn klar ist, daß sie weiter leben würden im Sound der zahllosen Bands, die von ihnen beeinflußt wurden (schwacher Trost); und natürlich in ihrem eigenen Back-Katalog, der jeden SY-Adepten mit Komplettistenambition in Angst, Schrecken und Schulden treiben würde.
Daß "Murray Street" Sonic Youths 9/11-Album ist, wäre vielleicht zuviel gesagt, auch wenn in der Murray Street an ebendiesem Tag der Apokalypse eins der Triebwerke runterrauschte, nachdem haßerfüllte Wahnsinnige 2 Passagierflugzeuge ins World Trade Center gesteuert hatten. Jim O'Rourke, der auf "Murray Street" als 5. Sonic Youth-Mitglied gelistet wird, schlief zu diesem Zeitpunkt gerade im "Echo Canyon", Sonic Youths Studio in der Murray Street.
Wenn man das Album denn unbedingt noch eine Weile im Kontext dieser historischen Zäsur betrachten und dabei ein Anderssein der Welt nach dem 11. September 2001 zugrundelegen möchte, dann klingt das cleane Intro-Riff von "The Empty Page" nach dem Morgen danach. Und es ist ein guter Morgen. Genau der Richtige, um vielleicht neu anzufangen. Ein wenig vorsichtig und am Anfang konzentriert, um nichts falsch zu machen, aber je weiter der junge Tag voranschreitet, desto sicherer fühlt sich alles an, und bei 2:12 tritt der Song zum ersten mal aufs Gaspedal. Sonic Youth mögen nicht mehr so radikal klingen wie in den Achtzigern, aber wenn's um eine gepflegte Noise-Eruption geht, kann man sich auf sie verlassen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar