Gebraucht kaufen
EUR 0,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von greener_books_de
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: VON ** UK lieferbar ** Wir glauben, dass Sie vollständig mit unseren schnellen und zuverlässigen Service zufrieden sein werden. Alle Bestellungen werden so schnell wie möglich versendet! Kaufen Sie mit Vertrauen!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mrs Fry's Diary (Englisch) Gebundene Ausgabe – 15. Oktober 2010

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 41,17 EUR 0,79
5 neu ab EUR 41,17 37 gebraucht ab EUR 0,79

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Hilarious' -- Daily Express 'Buy the wife's book or I'll never hear the end of it.' -- Stephen Fry 'The clever wordplay and gags keep coming... it's consistently funny and will keep all types of readers entertained.' -- Irish News

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Edna is the devoted wife of Stephen Fry and the mother of his various children.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Stephen Fry - ein verheirateter Mann und Familienvater? Ein Trunkenbold und verantwortungsloser Tunichtgut?

Sich das vorzustellen ist nicht einfach, schliesslich gehört er ohne Zweifel zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern Englands. Er hat schon etliche Bücher geschrieben und in Film und Fernsehen mitgewirkt, macht aus seiner Homosexualität keinen Hehl und er wird im Grossen und Ganzen als Gentleman gesehen.
Dieses Bild dürfte nun durch das Tagebuch einer gewissen Edna Fry ordentlich verzerrt werden. Edna Fry ist laut diesem Buch die Gattin von ihm und das immerhin seit 16 Jahren. Mit ihm hat sie ein Rudel von sechs Kindern. Oder doch sieben? Sie ist sich selbst da nicht ganz sicher (das Baby wird noch gesucht).
Ausserdem verbringt sie ihr Leben als ganz normale Hausfrau, während Stephen scheinbar als einfacher Fensterputzer und später auch Taxifahrer die Brötchen der Familie verdient.
Sie träumt derweil, mit dem Schreiben von Gedichten ihr Leben zu bereichern. Doch desöfteren glaubt sie, hinter der Fassade ihres Mannes ein Doppelleben zu entdecken.

Es muss wohl nicht erklärt werden, dass das Buch nicht ganz der Realität entspricht. Man kann es also - trotz der realen Nebenfigur - als fiktives Buch betrachten.
Geschrieben ist dieses in der ersten Person in Tagebuchform. Das heisst, dass nahezu jeder Tag im Jahr einen Eintrag beinhaltet. Mal umfassen die Einträge nur ein paar Zeilen, andere gleich ein paar Seiten. Und letzteres sind Geschichten mit mehr Relevanz, so dass wir nicht nur banale Alltagsgeschichtchen einer gelangweilen Hausfrau ertragen müssen. Aber auch selbst die sind unterhaltsam.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von ROTT TOP 500 REZENSENT am 25. Januar 2013
Format: Taschenbuch
Eine Mitleserin sagte es schon, man sollte den Boden küssen auf dem Herr Fry geht. Und natürlich auch Frau Fry.

Was Sie schon immer über Stephen Fry wissen wollten ... wird hier nicht erzählt. Dafür aber die Geschichte der bis jetzt völlig im Verborgenen lebenden Ehefrau des großartigen Schauspielers und Schriftstellers: Mrs. Stephen Fry. Völlig ahnungslos, dass ihr Mann einer der beliebtesten Briten der Welt ist, zieht sie die sechs oder sieben Kinder (man weiß es nicht genau) groß und berichtet uns frymütig über ihr Leid mit dem faulen Ehemann. Ein irrwitziger Spaß über 365 Frytage und ein Ratgeber über die Stolperfallen, die man zu umschiffen hat, wenn man eine Karriere vor der eigene Frau verstecken möchte.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Man sollte den Boden küssen auf dem Stephen Fry läuft. Man kniet nicht nur vor Lachen auf dem Teppich... Hervorragend lustig, verstörend und so very British. Warum ist Mr. Fry eigentlich noch nicht König von England?
Kommentar 3 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich war begeistert von diesem Buch!

Ich hatte schon einige Bücher von Stephen Fry gelesen und war immer beeindruckt von seinem Wortwitz und Schreibstil.
Mrs. Fry steht dem in nichts nach, muss ich sagen. Die einfältige Art, in der sie ganz naiv das Doppelleben ihres Ehegatten beschreibt, ist einfach zum Brüllen komisch, da es voll und ganz den Anschein hat, als wisse sie gar nicht, wie eigenartig ihre Beschreibungen ihres Alltags sind.
Ganz köstlich ist natürlich die Starrsinnigkeit, mit der Edna Fry es schafft, das geheime Künstlerleben ihres Mannes zu ignorieren und zu übersehen und mit der sie sich die seltsamsten Erklärungen für sein Verhalten zurechtlegt.

Für alle Fans von Stephen Fry und alle, die es werden wollen ein MUSS!!
Kommentar 1 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: HASH(0x9f6171f8) von 5 Sternen 18 Rezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
HASH(0x9f62efe4) von 5 Sternen Laugh Out Loud 21. Mai 2011
Von G. Lockwood - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
If you have ever found @MrsStephenFry's tweets at all funny, do yourself a favour and buy this book. It is frequently just as hilarious as "her" tweets.

Oh, and for fellow pun appreciators, this book is a fantastic treat.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
HASH(0x9f63342c) von 5 Sternen Read this. 29. Januar 2011
Von Teleutaia - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
You simply must read this. The laughs start early, then refuse to stop. I appreciated the format and dark humor mixed with a touch of ignorance.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
HASH(0x9f633654) von 5 Sternen Must-have for Stephen Fry fans 27. November 2012
Von Karen511 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
We followed the tweets of "Mrs. Stephen Fry" (Brit actor/writer Stephen Fry's fictional "wife") all along, so of course we wanted to get "her" collected tweets in the form of this fictional journal-- very funny stuff, the observations & tribulations of Fry's imaginary wife who constantly has to "put up with" Fry's own fictional shenanigans & their imaginary kids (particularly funny if you know anything about Fry himself and how he's NOTHING like how he's portrayed in these funny entries!). Worth reading for a fun & fast read! :)
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
HASH(0x9f63354c) von 5 Sternen I like Stephen Fry but I don't like this book 16. Januar 2015
Von Eusebius - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
I love Stephen Fry's acting and wit but this book badly misfired. The premise is that this is a diary by his fictional wife and it works for the first 25 pages or so and they are laugh-out-loud funny. The wife's entries are witty and tinged with off-the-wall humor... then it just gets repetitive and unfunny. How many times must we read that Stephen goes to the pub in his pajama bottoms or forgets his pants altogether? Funny once. Sort of funny twice. Not funny a third time. The humor gets lamer and lamer as it progresses, the puns get less witty, and I found it a chore to finish the whole thing.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Charlotte Gatto - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
I enjoyed "How to have an almost perfect marriage" more than the diary, but this book was still fun and amusing. The diary format makes it perfect for reading when there are just a few minutes free here and there in the day. As it's a diary, I wasn't expecting any sort of story ending so I was very pleasantly surprised by the last entry!
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.