Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Mr Universe [Import]

Ian Gillan, Gillan Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 6,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (11. September 1990)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Warner Bros / Wea
  • ASIN: B000008G0R
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.715.786 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Pete
Format:Audio CD
Ende der 70er formte der damals auf Solopfaden wandelnde Ian Gillan eine neue Band, die er schlicht 'Gillan' nannte. Ein wichtiges Mitglied dieser Band war der Keyboarder Colin Towns, der zusammen mit Ian Gillan für das Songwriting verantwortlich war. Gleich der erste Streich 'Mr. Universe' war ein Hammeralbum und hat leider nie die Anerkennung erzielt, die es verdient gehabt hätte. Die straighten Hardrock-Kracher 'Secret of the dance' und 'Roller', die Stampfer 'Dead of night' und 'Vengeance', die atmosphärisch sehr stimmungsvollen Hymnen 'Fighting man' und 'She tears me down' und besonders das Titelstück - allesamt Leckerbissen für den Liebhaber härterer Rockmusik. Für die CD-Veröffentlichung wurden später einige Liveaufnahmen neueren Datums hinzugefügt: Interessant, aber leider nicht in besonders guter Klangqualität. Trotzdem ist und bleibt 'Mr. Universe' für mich eines der besten Alben, auf
denen Meister Ian Gillan seine Sangeskunst zum besten gab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ian Gillan in Top-Form 24. Mai 2007
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
"Mr. Universe" erschien 1979 und war eine sehr wichtige Platte in der Solokarriere von Ian Gillan. Die vorherigen Platten der Ian Gillan Band waren musikalisch richtig gut, aber kein Hard Rock und diesen erwartet aber der Fan vom Deep Purple-Sänger. Hier auf der ersten Platte von GILLAN wurde endlich wieder drauflos gerockt wie es sich gehört. Ian durfte wieder "schreien" wie zu Purple-Zeiten (`Secret of the dance` und `Message in a bottle`). Mit `Vengeance` gab es sogar einen kleinen Hit in England. Die besten Songs sind der Titelsong, `She tears me down` und besonders `Fighting man`. `Fighting man` ist eine Art zweites `Child in time`. Hier zeigt Ian sein ganzes Können und das er der beste Hardrock-Shouter aller Zeiten ist.

Ein ganz besonderes Lob hat hier auch Keyboarder Colin Towns verdient. Colin hat alle Songs geschrieben oder zumindestens mitgeschrieben. Die "Mr. Universe" ist d i e Solo-Platte vom großen Ian und kann sogar locker mit "Purple In Rock" und "Machine Head" mithalten.

Leider sind auf dieser Ausgabe bis auf `Smoke on the water` keine Zusatzstücke mehr vorhanden, das macht bei der Klasse der 10 ursprünglichen Songs aber wenig.

"Mr. Universe" ist ein Album für die Insel. 5 ganz dicke Sterne. `Roller`!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Scheiben mit Ian Gillan 23. November 2005
Von Pete
Format:Audio CD
Ende der 70er formte der damals auf Solopfaden wandelnde Ian Gillan eine neue Band, die er schlicht 'Gillan' nannte. Ein wichtiges Mitglied dieser Band war der Keyboarder Colin Towns, der zusammen mit Ian Gillan für das Songwriting verantwortlich war. Gleich der erste Streich 'Mr. Universe' war ein Hammeralbum und hat leider nie die Anerkennung erzielt, die es verdient gehabt hätte. Die straighten Hardrock-Kracher 'Secret of the dance' und 'Roller', die Stampfer 'Dead of night' und 'Vengeance', die atmosphärisch sehr stimmungsvollen Hymnen 'Fighting man' und 'She tears me down' und besonders das Titelstück - allesamt Leckerbissen für den Liebhaber härterer Rockmusik. Für die CD-Veröffentlichung wurden später einige Liveaufnahmen neueren Datums hinzugefügt: Interessant, aber leider nicht in besonders guter Klangqualität. Trotzdem ist und bleibt 'Mr. Universe' für mich eines der besten Alben, auf
denen Meister Ian Gillan seine Sangeskunst zum besten gab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ian Gillan in Top-Form 23. Juli 2006
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Mr. Universe erschien 1979 und war eine sehr wichtige Platte in der Solokarriere von Ian G.. Die vorherigen Platten der Ian Gillan Band waren musikalisch richtig gut, aber kein Hard Rock und genau diesen erwartet der Fan natürlich von Gillan. Hier wurde endlich wieder darauflos gerockt wie es sich gehört und Ian durfte wieder "schreien" wie zu seinen Purple-Zeiten (Secret of the dance und Message in a bottle z.B.). Mit Vengeance gab es sogar einen mini-single-hit in GB. Die besten songs sind aber der Titelsong und She tears me down. Bei diesen songs können sich die Musiker der Band beweisen. Wenn es einen song gibt, der an Child in time heranreicht, dann ist es sicher Fighting man. Hier zeigt Ian sein ganzes Können und dass er der beste Hardrockshouter aller Zeiten ist (Gänsehaut pur!).
Ein ganz besonderes Lob hat hier auch der Keyboarder Colin Towns verdient, der von den 10 songs fast alle geschrieben hat, bei einigen sogar den Text. Die "Mr. Universe" ist d i e Solo-Platte von Gillan schlechthin und kann sogar mit "Machine Head" und "...in Rock" mithalten.
Die Zusatzstücke können vom sound her leider nicht ganz mit den anderen songs mithalten. Interessant sind sie aber allemal.
"Mr. Universe" ist eine Platte für die Insel. Ganz starke 5 Sterne von mir.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar