Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen334
3,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:8,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Januar 2006
Eines vorne weg: der Film ist wirklich gut. Der würde von mir auch locker fünf Sterne bekommen, bekommt er aber nicht aufgrund der DVD.
Ich weiß nicht ob das gleiche auch für die erst erscheinende Kauf-DVD gilt, aber bei der Verleihversion hat sich "Kinowelt" für meinen Geschmack zu weit aus dem Fenster gelehnt.
Man hat die DVD mit einem neuen Kopierschutz versehen, was ja eigentlich nicht so schlecht ist, aber um den Film auf dem Computer anzuschauen muss man zuerst akzeptieren dass eine Art "Software" auf dem Computer installiert wird, wenn man dass nicht tut wird die Scheibe einfach ausgeworfen!!!
Wenn man seine DVD in der regel nicht auf dem PC anschaut, kann man bedenklos zu "Mr. & Mrs. Smith" greifen.
0Kommentar|225 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2010
Der Film gefällt mir sehr gut, daher hab ich die DVD ausgemistet und mir die Blu-Ray zugelegt.
Voller Vorfreude auf hervorragende Bild und Tonqualität (hier sogar 7.1 DTS Hi-Res) hab ich den Film gestern in den Player geschoben.
Die Ernüchterrung kam schon nach wenigen Minuten. Was ist hier mit dem Ton los?? Auf DVD krachte der Film doch noch richtig!?
Hab ich einen falschen Knopf gedrückt? Nein, alles war richtig eingestellt.
Die Tonabmischung der Blu-Ray ist total vermurkst. Die Stimmwiedergabe ist viel zu leise und sogar teilweise unverständlich, da die Filmmusik viel zu laut ist.
Surroundeffekte sind zwar vorhanden, passen aber überhaupt nicht ins Gesamtklangbild. Schüsse, Explosionen etc. gehen völlig unter. Wird in den Actionsequenzen auch noch gesprochen, versteht man nichts. Zudem ist der Ton oft nicht synchron zum Geschehen auf der Leinwand. Lediglich der Soundtrack ist permanent aus allen Lautsprechern präsent.
Nein, so macht der Film überhaupt keinen Spaß. Ich habe nach einer Stunde abgeschaltet. Mr. & Mrs. Smith ist mit Abstand die schlechteste Blu-Ray in Sachen Tonqualität, die mir jemals untergekommen ist. Finger weg!
11 Kommentar|54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2006
Diese DVD hat (mal wieder) einen neuen Kopierschutz. Wenn man die DVD in einen PC einlegt (oder einen HTPC als DVD-Player verwendet) wird sofort die Installation einer Software gestartet, die Kopien verhindern soll. Wird das abgelehnt, wird die DVD wieder ausgeworfen und man kann den Film nicht ansehen. Eine Deinstallation der Software ist nachträglich nur möglich, wenn man bei einer koreanischen Firma seine eMail-Adresse hinterlässt.
Zur Qualität der DVD ansonsten: Das Bild wirkt sehr weichgezeichet und es gibt Nachzieheffekte vom Rauschfilter. Andere Versionen aus dem europäischen Ausland sind deutlich besser.
0Kommentar|168 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2006
Danke an die Macher dieser DVD!
Ich sehe öfter DVDs mobil auf meinem Notebook. Verkürzt wunderschön Bahnfahrten und Flüge...
Das tolle Teil hat mein Betriebsystem (windows XP) derart verdreht, dass ich nicht mehr brennen kann. Die wichtigsten Daten per LAN gerettet und dann das gute Stück platt gemacht. Weil der tolle Kopierschutz ja nicht zu entfernen war.
Ich werde die DVD umgehend zurückgeben und mein Geld zurückverlangen!!!
1212 Kommentare|427 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2006
Diese DVD hat (mal wieder) einen neuen Kopierschutz. Wenn man die DVD in einen PC einlegt (oder einen HTPC als DVD-Player verwendet) wird sofort die Installation einer Software gestartet, die Kopien verhindern soll. Wird das abgelehnt, wird die DVD wieder ausgeworfen und man kann den Film nicht ansehen. Eine Deinstallation der Software ist nachträglich nur möglich, wenn man bei einer koreanischen Firma seine eMail-Adresse hinterlässt.
Zur Qualität der DVD ansonsten: Das Bild wirkt sehr weichgezeichet und es gibt Nachzieheffekte vom Rauschfilter. Andere Versionen aus dem europäischen Ausland sind deutlich besser.
44 Kommentare|333 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2006
Ich enthalte mich an dieser Stelle einer inhaltichen Kritik am Film selbst.
Allerdings kann ich allen Käufern nur ganz dringend davon abraten, diesen Film erwerben und ihn im PC abzuspielen.
Die DVD installiert nämlich ein Programm, dass sich wie ein Virus bzw. Trojaner verhält. Darüber hinaus funktioniert danach der Brenner nicht mehr einwandfrei!!
Also Finger weg, von dieser Kauf-DVD!!
0Kommentar|78 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2006
Das ist die erste DVD, von ca.550, die sich auf meinem Payer (Denon DVD 2900) nicht abspielen läßt. Das Bild friert laufend ein !Ich vermute, daß dieser Fehler an dem neuen Kopierschutz liegt.Hier wurde wohl wieder mal zu Lasten des ehrlichen Kunden experimentiert.1 Stern ist hier noch zuviel !
Danke Kinowelt !
0Kommentar|88 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2006
Ich habe diesen Film vor Filmstart in einer Sneak Preview im Kino gesehen. Ich selbst hätte mir den Film nicht angesehen, außer bei einem spontanen Kinobesuch wäre keine mich interessierende Alternative im Programm gewesen.
Die Idee des Films ist schmackhaft, die Komik, die zwangsläufig aus der Idee entsteht ganz nett, auch die Besetzung der Schauspieler gut gewählt. Doch all dies reicht nicht aus, um den Film an sich zu tragen. Für einen guten Film braucht man nicht nur eine gute Idee, sondern eben auch eine gute Story und IMHO einen guten Drehbuchautor. Zum Ende hin ist einfach alles nur noch ausgelutscht und der Film fade. Außer Ballerei nichts anderes mehr zu sehen. Der Film an sich reicht für einmalige seichte Abendunterhaltung, nicht mehr.
Das allein wären zwei, vielleicht sogar noch drei Sterne. Das eigentlich Ärgerliche an dieser DVD ist jedoch die neue Art des Kopierschutzes. Ich rege mich nicht auf, weil ich diese Disc kopieren wollte und mich dieser hindern würde (ganz im Gegenteil, weder wollte ich ihn kopieren, noch ist dieser Kopierschutz ein Hindernis), sondern die Art und Weise, wie der ehrliche Kunde gegängelt wird und das Produkt somit in gewisser Weise minderwertig wird, während der Schutz an sich untauglich ist. Versucht man diese DVD in einem Computer abzuspielen, so wird durch die Autostartfunktion eine Softwareinstallation gestartet, die Änderungen am Betriebssystem vornimmt, die nach einigen Berichten im Internet (!), Probleme bei der Funktion von DVD-Brennern verursachen können. Desweiteren enthält der Kopierschutz Funktionen, um einzelne Prozesse vor dem System zu verbergen, was ähnlich wie Sony-BMGs Kopierschutz für Audio-CDs Angriffspunkte für Viren u.ä. Schadsoftware schaffen könnte. Andererseits wird bei deaktivierter oder unterdrückter (Shift-Taste beim Einlegen gedrückt halten) Autostartfunktion der Kopierschutz gar nicht erst aktiv und ist somit sinnlos.
Einen Anwender, der diese DVD ausschließlich auf dem DVD-Player des Heimkinos betrachten möchte betrifft dies überhaupt nicht. Jedoch rate ich aus Prinzip dringend vom Kauf ab. Denn ich kann Praktiken nicht gutheißen, bei denen - im Gegensatz zu Sony BMG zwar mit Einverständnis des Anwenders - die Computer der Anwender sabotiert werden, bzw. diese nicht mehr einwandfrei funktionieren, und aus diesem Grund das Produkt, die DVD an sich an Wert einbüßt. Ich kaufe gerne und viele DVDs - Audio CDs wegen der vielen Probleme mit Kopierschutz leider kaum noch - denn ich genieße auch Filme in hoher Qualität. Der Kopierproblematik bin ich mir bewusst, jedoch verliert die Industrie weiterhin ehrliche Kunden, wenn sie diese gängelt (nicht spulbare "Raubkopiererspots") und ihnen schlechte Produkte unterschiebt.
22 Kommentare|66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2006
Der Trojaner auf der DVD, der wohl versehendlich als Testkopierschutz auf die DVD gelangt ist, beeinträchtigt u.a. den DVD-Brenner. nach Installation des Tools kann generell DVDs nicht mehr ohne Einschränkungen brennen. Außerdem lässt sich der Trojaner schwer deinstallieren. Finger weg von dieser DVD!
0Kommentar|79 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2006
- Anti-Raubkopiererspot, der sich nicht mal vorspulen läßt. Bin es langsam leid, immer als Raubkopierer abgestempelt zu werden, als ehrlicher Käufer.
- 4 Filmtrailer jeweils mit dem Kinowelt-Trailer dazwischen. Menu Taste ist gesperrt, so daß man 8 mal next drücken muß.
- Keine Englischen Untertitel.
0Kommentar|61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden