oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Mr. & Mrs. Smith

Brad Pitt , Angelina Jolie , Doug Liman    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (317 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 4. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Mr. and Mrs. Smith sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Amazon.de

Gerüchte über eine mögliche Romanze zwischen seinen beiden Hauptdarstellern Angelina Jolie und bald-wieder-Junggeselle Brad Pitt bestimmten bei Veröffentlichung des Blockbusters Mr. & Mrs.Smith die Schlagzeilen.

Der Film bietet denn auch passenderweise jede Menge High-Tech Waffen und Explosionen als möglichen Ausweg aus der zermürbenden Ehefalle. Die Ausgangslage dieser aufreibenden Actionkomödie (es gibt im übrigen keine Verbindung zum gleichnamigen Hitchcock Klassiker mit Carole Lombard und Robert Montgomery) ist schnell erzählt: Die unglücklich verheirateten Smiths (Pitt und Jolie) finden erst dann neuen Geschmack aneinander, als sie über ihre wahre Identität ins Bild gesetzt werden - beide sind Profikiller, weltweit wegen ihrer überaus diskreten Arbeitsweise geschätzt und gesucht. Aber die Dinge werden erst so richtig kompliziert, nachdem ihre jeweiligen Auftraggeber die Exekution des Partners fordern.

Aus dieser Prämisse zieht das ansonsten recht einfallslose Drehbuch von Simon Kinberg (xXx, Die fantastischen Vier, xXx2 – the next Level) eine ganze Reihe neckischer Scherze und Regisseur Doug Liman (Die Bourne Identität) bereitet seinen beiden Superstars Pitt und Jolie den Boden um ihre Qualitäten auszustellen. Auch wenn das mitunter recht harmlos wirkt, es ist ganz sicher nicht ohne Unterhaltungswert. Mr. & Mrs.Smith ist denn auch exakt was es vorgibt zu sein: ein zweistündiger Popcornstreifen voller Action und Spaß. --Jeff Shannon

Kurzbeschreibung

Nach sechs Jahren Ehe ist die anfänglich aufregende Beziehung von John und Jane Smith der Routine gewichen. Ihr geregelter Alltag im exklusiv ausgestatteten Eigenheim ist an Spießigkeit kaum zu übertreffen. Allerdings hütet jeder von ihnen ein kleines Geheimnis: Beide sind hoch bezahlte Profikiller, die ohne Wissen des Partners für konkurrierende Unternehmen tätig sind. Als sie eines Tages aufeinander angesetzt werden, kommt endlich wieder Schwung in die eingerostete Beziehung und das Wort "Ehekrieg" erhält eine völlig neue Bedeutung...

Movieman.de

Der Plot bietet eine nette Grundidee, verliert aber deutlich an Druckluft, sobald den beiden Eheleuten klar wird, dass Sie jeweils Opfer und auch Täter sind und sich gefälligst gegenseitig ins Nirwana zu befördern haben. Nett anzusehen, aber für ein zweites Mal oder die Empfehlung an die Nachbarn irgendwie zu wenig. Da kann auch die sicher hochattraktive Darstellerpaarung mit Schlauchbootmund Jolie und Waschbrettpo Pitt nicht viel retten. Fazit: Nettes Filmpaar, aber etwas zu kommerziell.

Moviemans Kommentar zur DVD: Nicht nur das Bild, sondern auch Ton und Extraausstattung schaffen es, den Zuschauer umzuhauen. Es gibt praktisch nichts zu bemängeln.

Bild: Das Bildmaterial ist praktisch einwandfrei, wenn man stimmungsvolle Effekte wie bewusst angelegte Überbelichtungen (Hemd von Pitt, 00:03:33 oder Arm im Bett, 00:05:39) nicht als Problem, sondern als Stilmittel betrachtet. Leuchtende Farben, eine hervorragende Schärfedarstellung (Babygesicht, 00:25:28) und ein breiter Kontrastumfang kennzeichnen das klare Bild. Einzig die Kompression zeigt hin und wieder kleinere Schwächen, die das Auge aber nicht wirklich betrüben können (leichtes Rastermuster auf grellgelbem Bus, 00:09:27 oder kleine Treppchen an linker Wangenhälfte, 00:23:04). Rauschen lässt sich so gut wie gar nicht vermerken. Ganz selten lassen sich minimale Spuren davon auf einer gleißend hellen Oberfläche erahnen.

Ton: Alle Tonfassungen sind äußerst dicht ausgestattet und das sowohl was Effekte, Sprachsignale als auch Kulisse und Musik angeht (Hubschrauber, Musik und Explosion, 00:02:24). Dabei greifen die einzelnen Signale stets hervorragend abgestimmt ineinander und unterstützen sich sehr plastisch. Einzeln ausgestellte Effekte platzen praktisch aus jeder nur erdenklichen Richtung, sich der Kameraperspektive motiviert anpassend in den Raum (Schüsse auf Jahrmarkt, 00:07:32 oder Gewitter, 01:36:07). So entsteht ein sehr breiter Raum, der in seinem geschickten Spiel eine außerordentliche Tiefe besitzt. Die deutsche Synchronisation gestaltet sich sehr konturreich und pointiert, dabei besitzt sie nahezu die gleiche Präsenz wie das präzise Original. In allen Belangen bietet sich dem Zuschauer eine fein abgestimmte aber auch äußerst dynamische Soundsphäre mit hohem Volumen und Spiel.

Extras: Zum Hauptfilm gibt’s einen Audiokommentar mit Regisseur Doug Liman, der u.a. die Besonderheiten des Director´s Cut ausstellt. Die eigentlichen Extras kommen dann auf Disc 2. Hier finden sich unter "Streng vertraulich" eine Menge geschnittener Szenen, die mit alternativen Enden, einem Drehbuch zum Durchklicken des Original-Endes sowie einem schick arrangierten aber nur mittelmäßig spaßigen Gag Reel kombiniert sind. Weiter geht’s mit "Häusliche Gewalt", einer Drehdoku zum Film (33:04 Min.), die Kommentare der Mitwirkenden zur Konzeption präsentiert sowie die Arbeit von Darstellern und Crew portraitiert. "Dougs Filmschule" widmet sich den Kapiteln Handlungsrahmen (5:57 Min.), Mutter und Vater (10:08 Min.), verschneite Schlucht (19:35Min.), Autostunt (3:44 Min.), unterirdische Garage (3:55 Min.), Home Made (11:44 Min.) sowie das Original Drehbuch in Textform zu vier Szenen und sieben prävisualisierte Szenen. Es folgen die fünf Fotogalerien "Dougs Galerie", "Lucas Foresters Galerie", "Galerie der Crew", "Angelina Jolie" und "Brad Pitt". Neben dem deutschen Trailer zum Film (2:24 Min.) bietet die Disc noch eine Trailershow mit acht Programmtipps. --movieman.de

VideoMarkt

Bereits nach ein paar Jahren zeigt die Hochglanz-Ehe von Jane und John Smith Ermüdungserscheinungen. Tagsüber vorgeblich als hochbezahlte Manager tätig, abends entweder in der Designerküche oder auf öden Partys zugange, pflegen die beiden ohne Wissen das jeweils anderen ein Doppelleben als Auftragskiller. Als Jane und John eines Tages auf die selbe Zielperson angesetzt werden, fliegt ihre Tarnung auf. Es entbrennt eine heiße Katz-und-Maus-Jagd, bei der sich Mr. und Mrs. Smith wieder merklich näher kommen.

Video.de

Doug Liman, seit "Die Bourne Identität" sowohl mit der Action-Rezeptur als auch dem Umgang mit gutaussehenden Agenten vertraut, schlägt hier eine heiterere Tonart und ein rasanteres Tempo an. Dabei geht es nicht nur mit größtmöglichem Sachschaden ans Eingemachte, der Regisseur nutzt auch die knisternde Erotik, die sich beim Traumduo Brad Pitt/Angelina Jolie wohl nicht nur vor den Kameras entfaltete. Geschlechtsübergreifend funktionierende Krimi-Comedy und Top-Kinoerfolg.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Big-Budget-Actionkomödie mit dem Traumpaar Brad Pitt und Angelina Jolie als Ehekrieger und Auftragskiller.

Synopsis

Nach sechs Jahren Ehe ist die anfänglich aufregende Beziehung von John und Jane Smith der Routine gewichen. Ihr geregelter Alltag im exklusiv ausgestatteten Eigenheim ist an Spießigkeit kaum zu übertreffen. Allerdings hütet jeder von ihnen ein kleines Geheimnis: Beide sind hoch bezahlte Profikiller, die ohne Wissen des Partners für konkurrierende Unternehmen tätig sind. Als sie eines Tages aufeinander angesetzt werden, kommt endlich wieder Schwung in die eingerostete Beziehung und das Wort "Ehekrieg" erhält eine völlig neue Bedeutung...

Produktbeschreibungen

Kinowelt Mr. & Mrs. Smith, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 02.02.06
‹  Zurück zur Artikelübersicht