Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,40 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,55
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Mr. und Mrs. Smith - Arthaus Retrospektive


Preis: EUR 10,25 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf durch audiovideostar_2 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
39 neu ab EUR 7,50 4 gebraucht ab EUR 4,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Mr. und Mrs. Smith - Arthaus Retrospektive + Das Rettungsboot
Preis für beide: EUR 22,74

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Robert Montgomery, Carole Lombard, Gene Raymond
  • Regisseur(e): Alfred Hitchcock
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital Mono), Englisch (Dolby Digital Mono)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 23. Juni 2011
  • Produktionsjahr: 1941
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004SKKMEW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.772 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

s/w
Seit drei Jahren sind Ann und David Smith glücklich verheiratet, wobei die beneidenswerte Harmonie in ihrer Partnerschaft nicht zuletzt auf einem - für Außenstehende durchaus kompliziert wirkenden - Verhaltenskodex gründet. So lautet zum Beispiel eine ihrer Regeln, daß man nach einem Streit das Schlafgemach erst dann verlassen darf, wenn beide Teilnehmer miteinander versöhnt sind (was schon mal Tage dauern kann). Eine andere Regel erlaubt einmal pro Monat eine Frage, auf die der andere in jedem Fall ehrlich antworten muß. Als Ann David fragt, ob er, wenn er sich heute noch einmal entscheiden könnte, sie immer noch heiraten würde, und dieser grundehrlich "Nein" antwortet, weil man als Ehemann doch bekanntlich seine individuelle Freiheit einbüßt, hängt der Haussegen etwas schiefer als sonst. Just in diesem Moment flattert eine Nachricht der Behörden ins Haus: Aufgrund einer verwaltungstechnischen Panne teilt das Standesamt zu seinem großen Bedauern mit, daß alle Eheschließungen der vergangenen vier Jahre rechtlich ungültig sind ...
Das wohl ungewöhnlichste Werk im Schaffen von Alfred Hitchcock! Sein Ausflug ins komödiantische Fach kann sich heute noch in jeder Hinsicht sehen lassen und glänzt durch seinen Charme und seine Spritzigkeit.

VideoMarkt

Ein eigentlich glücklich verheiratetes Ehepaar gerät in eine Krise, als sie ihm die Frage stellt, ob er sie zum aktuellen Zeitpunkt noch einmal heiraten würde. Nicht genug, dass er mit einem unüberlegten "Nein" antwortet. Als das Paar erfährt, dass aufgrund eines technischen Problems die Ehe nicht rechtsgültig ist, wirft sie ihn umgehend aus dem Haus - und der verhinderte Gatte muss einen Weg finden, die Rechtsgültigkeit seiner Liebe zu beweisen.

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Swissangel TOP 1000 REZENSENT am 10. April 2012
Der Film hat mittlerweile 71 Jahre auf dem Buckel, und obwohl es die einzige "reine" Komödie von Alfred Hitchcock ist, doch ziemlich lustig ausgefallen, was auch an den Darstellern wie Carole Lombard, Robert Montgomery sowie dem sehr attraktiven (eigentlich sonst blond haarig) Gene Raymond zu verdanken. In einer kleinen Nebenrolle ist Jack Carson zu sehen.

INFO: Dieser Mr. & Mrs. Smith hat gar nichts, nicht mal ansatzweise mit der Version mit Brad Pitt und Angelina Jolie etwas zu tun!!! (soll keine Kritik sein!)

Alfred Hitchcock konnte es auch hier nicht lassen, ein Cameo zu haben, bei dessen Szenen Carole Lombard die Regie übernahm.

DIE DVD

Enthält leider ausser zu anderen Arthaus-Produktionen keine weitere Bonis.

Die Bildqualität ist solide gesagt: solide und hätte mit einer Restauration durchaus schärfer und kontrast-reicher aufgespielt werden können.

TON: mono, aber immer gut verständlich!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mel. S. am 31. Juli 2011
Wer hätte gedacht, dass Hitchcock ein Meister im Fach der Komödie war? Ich jedenfalls nicht, bis ich zufällig auf diesen Film stieß, der leider auch die einzige Komödie des Meisterregisseurs blieb. Vielleicht macht aber auch gerade das diesen Film so einzigartig und lustig. Die Eheprobleme eines jungen Paares werden hierbei mit soviel Witz und Charme dargestellt, dass sich mancher Film aus der heutigen Zeit eine Scheibe davon abschneiden könnte. Schon allein wegen der wundervollen Carole Lombard sollte jeder Screwball-Liebhaber sich diesen Film ins heimische Regal stellen!
Schade ist lediglich -und wie sollte es auch anders sein- , dass es keine Extras zum Film gibt. Aber daran sind wir Schwarz-Weiß-Film-Liebhaber ja schon gewöhnt...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Almartin am 18. November 2013
Die DVD habe ich mir erst nach langem Zögern zugelegt. Weil Kritiker den Film in Büchern immer negativ besprochen haben, wollte ich eigentlich erst auf
einen Sendetermin im Fernsehen warten, um mich dann für oder gegen einen Kauf zu entscheiden. Das dauerte aber dann zu lange und ich habe den Film ge-
kauft. Die Überraschung war groß, denn es handelt sich um eine wirklich witzige, harmlose Komödie, die hinter anderen ihrer Zeit nicht zurückstehen muss.
Ann und David Smith (Carol Lombard und Robert Montgomery) haben Differenzen in ihrer Ehe, die aus klassischer Rollenverteilung resultieren, und da beide
sehr temperamentvoll sind, führt das natürlich zu einer vorübergehenden Trennung. Nach vielen zum Teil makabren Turbulenzen finden sie aber wie es sich
für eine Komödie gehört wieder zueinander. Die beiden Hauptdarsteller werden erstklassig unterstützt von Gene Raymond als Jeff Custer und Jack Carson als
Chuck Benson. Bild und Ton sind zufriedenstellend. Leider sind Trailer und Wendecover das einzige, was Arthaus als Extra zu diesem Film eingefallen ist. Die negativen Kritiken am Film kann ich nicht nachvollziehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tristram Shandy TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 1. Juli 2011
Mit der Screwball Comedy "Mr. & Mrs. Smith" aus dem Jahre 1941 entschloß sich Alfred Hitchcock - der Sage nach auf Betreiben der umwerfenden Carole Lombard allzumal -, sein angestammtes Thriller-Genre zu verlassen und sich einer reinen Komödie zuzuwenden. Das Ergebnis ist, so finde ich, ein unterhaltsamer und mit Wortwitz und Situationskomik gesegneter Film, der allerdings nicht ganz ohne Längen bleibt.

Mr. David Smith (Robert Montgomery) und seine Gattin Ann (Carole Lombard) sind seit etwa drei Jahren verheirat - jedenfalls glauben sie das. Um ihrer Ehe Dauerhaftigkeit zu verleihen, sind sie übereingekommen, gewisse Regeln einzuhalten, wie etwa die, daß nach einem Streit das Schlafzimmer nicht ohne Versöhnung verlassen werden darf. Eine weitere Regel besagt, daß jeder der beiden auf eine Frage seines Partners eine ehrliche Antwort zu geben hat. In seiner Unbekümmertheit beantwortet David nun ausgerechnet Anns Frage, ob er sie nochmals heiraten würde, wahrheitsgemäß, indem er eingangs darauf hinweist, wie viele Freiheiten er durch seine Ehe eingebüßt habe, und diese Frage dann verneint. Im Laufe des Tages erfahren dann beide Smiths unabhängig voneinander, daß sie infolge eines juristischen Formfehlers vor dem Gesetz eigentlich nicht verheiratet sind.

Nachdem David, der - anders als seine Frau - n i c h t weiß, daß sie weiß, daß er weiß, nach einem als romantisch geplanten Abendessen keinerlei Anstalten gemacht hat, die Heirat nachzuholen, setzt ihn Ann kurzerhand vor die Tür.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen