Menge:1
Mozart - Requiem ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Mozart - Requiem
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Mozart - Requiem


Preis: EUR 22,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 6,72 5 gebraucht ab EUR 6,00

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation


Rezensionen

"Werke"
Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem, KV 626

"Interpreten"
Rachel Yakar, Sopran
Ortrum Wenkel, Alt
Kurt Equiluz, Tenor
Robert Holl, Bass
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Concertus Musikus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt

"Aufnahme"
Musikverein Wien, 1981

"Mozart's Requiem"
Dass man damals Nikolaus Harnoncourt als Dirigent für diese Aufführung wählte, war ein Indiz dafür, dass neue Wege eingeschlagen werden sollten. Und auch 25 Jahre später hat diese Aufführung nichts von ihrer Faszination verloren. Harnoncourt hatte dafür - erstmals in Wien - die revidierte Neufassung des Mozart-Requiems gewählt, die der deutsche Musiker und Musikwissenschaftler Franz Beyer erstellt hatte. Im Gegensatz zur vertrauten Süßmayr-Fassung sah Beyer eine andere, wesentlich sparsamere und gleichsam herbere Instrumentierung vor - in der Ausführung durch den Contentus Musicus wird dies durch die Verwendung historischer Instrumente noch unterstrichen.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen