Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Mozart:Piano Sonatas (US Import) [Musikkassette]

Mitsuka Uchida Hörkassette
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.



Mitsuka Uchida-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Mitsuka Uchida-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Hörkassette (1. Januar 2000)
  • Label: Universal Music & VI
  • ASIN: B00000EPJU
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schön 15. Juni 2007
Format:Audio CD
Ich finde, dass Mitsuko Uchida die Klaviersonaten von Mozart lebendig spielt.
Z.B. den Anfang der Sonate KV 333 habe ich selten so schön gehört wie von ihr. Die sofortige Wendung nach Moll und dann wieder nach Dur macht sie großartig. Das Zarte kommt so überzeugend zum Ausdruck.
Die Sonate KV 545 "musste" ich auch spielen. Damals habe ich sie eher als Etüde heruntergespielt. Mitsuko Uchida hat mir gezeigt, dass man sie auch beseelt und schön spielen kann. Der 2. Satz gefällt mir besonders.
Einzig die Fantasie KV 475 höre ich von Wilhelm Kempff gespielt fast lieber.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu schwer 25. Februar 2008
Format:Audio CD
Mozarts Klaviermusik, zu leicht für Dilettanten, zu schwer für Pianisten ?
Hinter Mozart kann man sich nicht verstecken, meinte einst Mozart-"Spezialist" Geza Anda. Das sind keine Notenmassen, die verdecken könnten, dass interpretatorische Substanz nicht vorhanden ist.
Dies Mitsuko Uchida abzusprechen, wäre sicher eine grobe Frechheit. Uchida ist mehr oder weniger in Wien musikalisch aufgewachsen und hat eine grosse Tiefe. Andere Aufnahmen anderer Komponisten, zB Beethoven, machen deutlich, welche Leidenschaft, welchen Zugriff auf das Material Uchida besitzt.
Vielleicht macht dies die Problematik dieser Aufnahme aus?
Alles blitzsauber gespielt, keine falsche Süsslichkeit, streng,zügig.

Diese (Selbst)Beherrschung macht die Aufnahme neutral, man könnte es unfreundlicher schreiben, farblos. Wie geschrieben,Mozarts Klaviersonaten Leben zu geben, ist eine der schwierigsten Aufgaben. Haskil konnte es, Pires kann es, dann wird die Luft bereits sehr dünn. Lipatti zählt noch in diese Kategorie ( hat aber sehr wenig Mozart eingespielt).

Es gibt Aufnahmen von Mozart-Klavierkonzerten mit der Uchida, bei denen sie auch als Dirigentin auftritt. Hinreissend, da kann sie ihre Gefühlsqualitäten ausspielen. Fast wie eine Kabuki-Schauspielerin befeuert sie die Musiker.

Die Interepretation der Sonaten ist mir zu " glatt". Ich ziehe andere deutlich vor.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Excellent! 26. Juli 2008
Von Noe
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Sehr feinfühlige Interpretation mit traumhaft zartem Anschlag - meiner Meinung nach mit Abstand die sensibelste und beste Aufnahme. Klanglich in Top-Qualität (sowohl was den Flügel betrifft , als auch was die Tontechnik betrifft). Klare Kaufempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die mit dem Wolferl tanzt 30. Juli 2005
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Mitsuko Uchidas Mozart tanzt leichtfüssig und beschwingt übers Trommelfell. Dennoch schwebt ihr Spiel keineswegs an der Oberfläche, sondern dringt immer wieder in ungeahnte Tiefen vor. Und es atmet wunderbar. Grosse Gelassenheit und Innigkeit strömen davon aus. Dieser Musik besser gerecht zu werden, als die dafür prädestinierte Pianistin dies hier vorlebt, ist kaum menschenmöglich. Ebensowenig ein beglückenderes Schnäppchen als dieser Silberscheibenstapel in höchster Qualität zum Tiefpreis.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar