EUR 24,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mozart-Handbuch Gebundene Ausgabe – 7. Oktober 2005


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95
EUR 24,95 EUR 24,95
1 gebraucht ab EUR 24,95 1 Sammlerstück ab EUR 49,90

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Mozart-Handbuch + Schumann-Handbuch + Schubert-Handbuch: Ungekürzte Sonderausgabe
Preis für alle drei: EUR 79,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 719 Seiten
  • Verlag: Bärenreiter (7. Oktober 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3761820216
  • ISBN-13: 978-3761820216
  • Größe und/oder Gewicht: 24,6 x 18,2 x 5,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 99.042 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Eine nach Gattungen geordnete Überblicksdarstellung von Mozarts gesamtem uvres, die Entwicklungslinien sichtbar macht und zugleich, da jedes Werk einzeln zur Sprache kommt, als luxuriöser Konzert- und Opernführer gute Dienste leistet." (Neue Zürcher Zeitung)

"Kompendium zum Werk, von Spezialisten für Kenner." (Der Spiegel)

"Einmal durch die Galaxis Mozart. Elf Experten nehmen von der Sonate bis zur Oper Stück für Stück unter die Lupe." (DIE ZEIT)

"Ein Buch der Lüste." (Süddeutsche Zeitung)

"Da geht es nicht um enzyklopädische Totalität, wohl aber werden Werke, Problematik und Rezeptionsgeschichte einleuchtend beschrieben, kontroverse Positionen geklärt, aktuelle, sogar Regie-Entwicklungen von Exegese wie Aufführungspraxis nachgezeichnet; der kompositorische, auch analytische Diskurs steht im Vordergrund - mit Vergnügen registriert man die Aufwertung der Klaviervariationen. Die Gesamtgewichte stimmen - die Österreich-Ferne wirkt wohltuend. Wer primär an Mozarts Musik interessiert ist, dem wird das Buch ein Gewinn sein." (FAZ)

"So ist ein Nachschlagewerk entstanden, in dem man auch über weniger bekannte Kompositionen gründlich informiert wird und überdies reiche Literaturhinweise erhält - für wissbegierige Hörer ein unentbehrlicher Band." (Stuttgarter Zeitung) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Silke Leopold, Professorin und Direktorin des Musikwissenschaftlichen Seminars der Universität Heidelberg, Mitglied im Zentralinstitut für Mozartforschung der Stiftung Mozarteum Salzburg sowie Ordentliches Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften; bei Metzler Herausgeberin des Oratorienführers (mit Ullrich Scheideler, 1999). -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ronald Kornfeil am 23. Februar 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Ich legte mir dieses Mozart-Handbuch als Hintergrundinformationsquelle für das Mozart-Gesamtwerk auf CD von Brilliant zu. Tatsächlich stellt es sich in diesem Zusammenhang mittlerweile als - für mich - unentbehrlich heraus.

Zwischen einer von der Herausgeberin Silke Leopold interessant gestalteten Einleitung, die verschiedene Facetten zum Thema beleuchten, und einem recht informativen Kapitel zur Philologie (Werküberlieferung, Koechelverzeichnis, Ausgaben) von Dietrich Berke finden sich in diesem über 700 Seiten umfassenden Handbuch detaillierte Besprechungen sämtlicher Werke der Neuen Mozart-Ausgabe. Die Gliederung erfolgt nach musikalischen Gattungen, wobei jedem Kapitel zusätzlich eine ausführliche Einführung vorangestellt ist. Die diesbezüglich relevanten Kapitel sind:

- Die Opern I: Frühe Werke (Silke Leopold),
- Die Opern II: Werke der Wiener Jahre (Ulrich Schreiber),
- Die Geistliche Musik (Hartmut Schick),
- Die Sinfonien (Volker Scherliess),
- Die Konzerte (Peter Gülke),
- Die Kammermusik (Nicole Schwindt),
- Die Klaviermusik (Marie-Agnes Dittrich),
- Die Serenaden und Divertimenti (Thomas Schipperges),
- Tänz und Märsche (Monika Woitas) sowie
- Die Lieder, mehrstimmigen Gesänge, Kanons und Arien (Joachim Steinheuer).

Die Besprechungen der einzelnen Werke sind auf dem letzten musikwissenschaftlichen Stand und umfassen sowohl Werkanalysen wie auch die Entstehungsumstände der jeweiligen Kompositionen, was es ermöglicht, auch wenn es sich um keine Biografie handelt, doch viel über Mozart im Spiegel seiner Werke zu erfahren.

Als einziges Manko kann hier nur der doch eher hohe Preis angeführt werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klassikfreund TOP 500 REZENSENT am 23. November 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wolfgang Amadeus Mozart stirbt 1791 mit nur 35 Jahren in Wien. Gemessen an Fülle und Abwechslungsreichtum hinterläßt er das Werk eines alten Mannes! Diesem vielseitigen Oeuvre versucht das Mozart-Handbuch Rechnung zu tragen. Und dabei tritt auch der einzige, mir aufgefallene Mangel zutage: das Fehlen eines eigenständigen biografischen Artikels. Während beispielsweise die Beethoven-, Wagner- oder Brahms-Handbücher mit jeweils einem eigenen Abschnitt aufwarten, der sich dem Leben des Komponisten widmet, muß der Leser bei Mozart mit einer neunseitigen Zeittafel und den biografischen Splittern begnügen, die die einzelnen Kapitel bieten.

Doch warum fehlt ein solches Biografie-Kapitel? Es ist vermutlich die schiere Masse an Werken, denen das Handbuch den Vorrang einräumt. Die Entscheidung ist daher eigentlich auch vollkommen nachvollziehbar. Deshalb kann man über den kleinen Mangel auch hinwegsehen. Sonst fasziniert mich schlichtweg noch immer der Gedanke, ein beliebiges der scheinbar unzähligen Mozart-Stücke zu hören und jederzeit nachschlagen zu können, was es damit auf sich hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen