Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Mozart: Don Giovanni (Ges... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Mozart: Don Giovanni (Gesamtaufnahme) (ital.) Box-Set

4 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Statt: EUR 44,99
Jetzt: EUR 35,99 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 9,00 (20%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 3. Oktober 1989
"Bitte wiederholen"
EUR 35,99
EUR 33,54 EUR 8,93
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
4 neu ab EUR 33,54 16 gebraucht ab EUR 8,93 1 Sammlerstück(e) ab EUR 23,90

Hinweise und Aktionen


アーノンクール(ニコラウス),ヨーロッパ室内管弦楽団-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (3. Oktober 1989)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Teldec (Warner)
  • ASIN: B000000SBV
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 197.300 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Ouvertura - Royal CO Amsterdam/Harnoncourt
  2. Nr. 1 Introduzione " Notte E Giorno Faticar" (1. Akt, 1. Szene) - Laszlo Polgar/Edita Gruberova/Thomas Hampson/Robert Holl
  3. Recitativo " Leporello, Ove Sei?" (2. Szene) - Thomas Hampson/Laszlo Polgar
  4. Recitativo " Ah Del Padre In Periglio" (3. Szene) - Edita Gruberova/Hans Peter Blochwitz
  5. Nr. 2 Recitativo Accompaganato E Duetto "Ma Qual Mai S'offre" - Edita Gruberova/Hans Peter Blochwitz
  6. Recitativo "Orsu, Spicciati Presto" (4. Szene) - Thomas Hampson/Laszlo Polgar
  7. Nr. 2 Aria "Ah Chi Mi Dice Mai" (5. Szene) - Roberta Alexander/Thomas Hampson/Laszlo Polgar
  8. Recitativo "Chi E La? Stelle! Che Vedo!" - Roberta Alexander/Thomas Hampson/Laszlo Polgar
  9. Nr. 4 Aria "Madamina, Il Catalogo" - Laszlo Polgar
  10. Recitativo "In Questa Forma Dunque" (6. Szene) - Roberta Alexander
  11. Nr. 5 Coro "Giovinette, Che Fate All'amore" (7. Szene) - Barbara Bonney/Anton Scharinger/Contadine e contadini; servi; coro di sottera
  12. Recitativo "Manco Male E Partita" (8. Szene) - Barbara Bonney/ Thomas Hampson/Laszlo Polgar/Anton Scharinger
  13. Nr. 6 Aria "Ho Capito" - Anton Scharinger
  14. Recitativo "Alfin Siam Liberati" (9. Szene) - Barbara Bonney/Thomas Hampson
  15. Nr. 7 Duettino "La Ci Darem La Mano" - Barbara Bonney/Thomas Hampson
  16. Recitativo "Fermati Scellerato" (10. Szene) - Roberta Alexander/Barbara Bonney/Thomas Hampson
  17. Nr. 8 Aria "Ah Fuggi Il Traditor" - Roberta Alexander
  18. Recitativo "Mi Par Ch'oggi Il Demonio" (11. Szene) - Edita Gruberova/Hans Peter Blochwitz/Thomas Hampson/Roberta Alexander
  19. Recitativo "Ah Ti Ritrovo" / Nr. 9 Quartetto "Non Ti Fidar, O Misera" (12. Szene) - Edita Gruberova/Roberta Alexander/Hans Peter Blochwitz/Thomas Hampson
  20. Recitativo "Povera Sventurata" - Thomas Hampson
  21. Nr. 10 Recitativo Accompagnato "Don Ottavio, Son Morta!" (13. Szene) - Edita Gruberova/Hans Peter Blochwitz
  22. Aria "Or Sai Chi L'onore" - Edita Gruberova
  23. Recitativo "Come Mai Cerder Deggio" (14. Szene) - Hans Peter Blochwitz
  24. Nr. 10a Aria "Dalla Sua Pace" - Hans Peter Blochwitz

Disk: 2

  1. Recitativo "Io Deggio Ad Ogni Patto" (15. Szene) - Thomas Hampson/ Laszlo Polgar
  2. Nr. 11 Aria "Fin Ch'han Dal Vino" - Thomas Hampson
  3. Recitativo "Masetto: Senti Un Po'!" (16. Szene) - Barbara Bonney/Anton Scharinger
  4. Nr. 12 Aria "Batti, Batti, O Bel Masetto" - Barbara Bonney
  5. Recitativo "Guarda Un Po'" - Barbara Bonney/Thomas Hampson/Anton Scharinger
  6. Nr. 13 Finale "Presto, Presto" - 17. Szene - 18. Szene - 19. Szene - 20. Szene - Barbara Bonney/Anton Scharinger/Thomas Hampson/Contadine e contadini; servi; coro di sottera...
  7. Nr. 14 Duetto "Eh Via Buffone" (2. Akt, 1. Szene) - Thomas Hampson/Laszlo Polgar
  8. Recitativo "Leporello. Signore" - Thomas Hampson/Laszlo Polgar
  9. Nr. 15 Terzetto "Ah Taci, Ingiusto Core" (2. Szene) - Roberta Alexander/Thomas Hampson/Laszlo Polgar
  10. Recitativo "Amico Che Ti Par?" - Thomas Hampson/Laszlo Polgar
  11. Recitativo "Eccomi A Voi!" / Nr. 16 Canzonetta "Deh Vieni Alla Finestra" (3. Szene) - Thomas Hampson
  12. Recitativo "V'e Gente Alla Finestra" - Thomas Hampson/Anton Scheringer
  13. Recitativo "Non Ci Stanchiamo" / Nr. 17 Aria "Meta Di Voi Qua Vadano" (4. Szene) - Thomas Hampson
  14. Recitativo "Zitto! Lascia Ch'io Senta" (5. Szene) - Thomas Hampson/Anton Scheringer
  15. Recitativo "Ahi Ahi! La Testa Mia" / Nr. 18 Aria "Vedrai, Carino" (6. Szene) - Barbara Bonney/ Anton Scheringer

Disk: 3

  1. Recitativo "Di Molte Faci Il Lume" (7. Szene) - Roberta Alexander/Laszlo Polgar
  2. Nr. 19 Sestetto "Sola Sola In Buio Loco" / "Ferma, Briccone" (8. Szene) - Edita Gruberova/Roberta Alexander/Hans Peter Blochwitz/Laszlo Polgar
  3. Recitativo "Dunque Quello Sei Tu" (9. Szene) - Roberta Alexander/Barbara Bonney/Hans Peter Blochwitz/Laszlo Polgar
  4. Nr. 20 Aria "Ah Pieta, Signori Miei" - Laszlo Polgar
  5. Recitativo "Ferma, Perfido, Ferma" (10. Szene) - Roberta Alexander/Barbara Bonney/Hans Peter Blochwitz/Anton Scharinger
  6. Nr. 21 Aria "Il Mio Tesoro Intanto" - Hans Peter Blochwitz
  7. Nr. 21b Recitativo Accompagnato Ed Aria "In Quali Eccessi" - Roberta Alexander
  8. Recitativo "Ah Ah Ah Ah, Questa E Buona" (11. Szene) - Thomas Hampson/Laszlo Polgar/Robert Holl
  9. Nr. 22 Duetto "O Statua Gentilissima" - Thomas Hampson/Laszlo Polgar/Robert Holl
  10. Recitativo "Calmatevi, Idol Mio" (12. Szene) - Edita Gruberova/Hans Peter Blochwitz
  11. Nr. 23 Recitativo Accompagnato "Crudele! - Ah No" - Edita Gruberova
  12. Recitativo "Ah, Si Segua Il Suo Passo" - Hans Peter Blochwitz
  13. Nr. 24 Finale "Gia La Mensa E Preparata" (13. Szene - 14. Szene - 15. Scene - Scena Ultima) - Edita Gruberova/Roberta Alexander/Barbara Bonney/Hans Peter Blochwitz/Laszlo Polgar/Anton Scharinger

Produktbeschreibungen

MOZART, DON GIOVANNI/GA,HAR3CD


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wahrscheinlich eine der besten Don Giovanni Aufnahmen, die auf dem Mark erhältlich sind. Entstanden ist diese Aufnahme, um den Mozart-Opernzyklus von Harnoncourt und Ponelle am Züricher Opernhaus Ende der 80 Jahre festzuhalten.
Harnoncourt dirigiert das Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam meisterhaft und bringt mit jeder Note die unverwechselbare Herrlichkeit von Mozarts Musik zum Ausdruck. So durchdringend und transparent wurde der Don Giovanni nur selten aufgenommen.
Die Besetzung ist außerordentlich: In der Hauptrolle der junge Thomas Hampson, vielleicht am Höhepunkt seiner Karriere. Mit seiner makellos vollen, eher hoch gelagerten Baritonstimme (genau richtig für den draufgängerischen Frauenverführer), ist er in der Lage kleinste Facetten dieser doch recht anspruchsvollen Partie auszumalen. Auch in der Höhe hat er nicht die geringsten Probleme, alles kling ungezwungen und wunderschön. Brillant ist vor allem die Champagnerarie gesungen, die Harnoncourt in einer unglaublichen Geschwindigkeit dirigiert, bei der so manch anderer Sänger versagen würde.
Edita Gruberova ist als Donna Anna auch unschlagbar. Die Transparenz dieser Stimme ist beinahe unvergleichlich (nur Anna Netrebko hat dies auch vorzuweisen). Jeder Ton sowohl in den schwierigen Koloraturen ( zweite Arie "Non mi dir' ben mio...") wie in den Rezitativen ist exakt getroffen und von außerordentlicher Schönheit.
Einen wunderbaren Gegensatz dazu bildet Roberta Alexandras Donn' Elvira. Sie hat eine eher dunkle, tiefer gelagerte Stimme, die aber sehr gut zu dieser Rolle passt. Toll gesungen vor allem "Mi tradi" in der sie jede Wiederholung mit einem anderen Gedanken ausmalt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich kann den höchsten Tönen meines Vorrezensenten gar nicht zustimmen.
Natürlich ist die Gruberova eine unschlagbare Donna Anna, und Blochwitz ist einer der besten Ottavios auf CD. Und natürlich ist Hampson ein hervorragender Sänger, der die Partie des Giovanni großartig meistert (auch, wenn er auf keinen Fall "alle Facetten" der Rolle ausdeutet). Auch Holl überzeugt als endlich mal nicht gewollt abgedunkelter Commendatore.

Im Gegensatz dazu fällt die Restbesezung stark ab. R. Alexander als Elvira hat einfach keine leichte Höhe, alle Noten mit Hilfslinien klingen mehr oder weniger geschrien. Bonney und Scharinger sind vollkommen langweilig in ihrer Ausdeutung ihrer Rollen (Zerlina und Masetto). Das fehlt jedes Bisschen Erotik. Und der miese Höhepunkt ist Polgár mit seinem unerträglichen Leporello: Hier ist dann doch das gewollt Abgedunkelte eines Möchtegern-Komturs und das Schlimmste ist, dass er die Sprache nicht kann! Er spricht mehrmals einfach irgendwas, was so ähnlich klingt wie der wirkliche Text!

Über allem steht dann noch ein Harnoncourt, der es sich anscheinend zum Prinzip gemacht hat, die Tempobezeichnungen einfach falsch herum zu interpretieren. Da sind u.a. die Strettas in den Finali quälend langsam, dafür aber z.B. die Tänze im 2. Akt Finale total überdreht. Als wären ihm diese Stellen in der Partitur peinlich...
In dem großen Rezitativ der Anna im 1. Akt lässt er einfach das Orchester immer nach dem Ende der Sängerin einsetzen, obwohl es eigentlich AUF dem Schlusston beginnen müsste. Ich respektiere Harnoncourt sehr, aber das ist nix.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ohne besondere Neuerkenntnisse kommt diese Don Giovanni-Einspielung daher, die dennoch eine schöne Katalogergänzung darstellt. Thomas Hampson gibt mit schmeichelndem Kavalierbariton den weltgewandten Verführer, kommt hier wie einige seiner Kollegen aber nicht vordergründig draufgängerisch daher. Laszlo Polgar ist mit knarzig-verschrobener Charakterstudie ein mehr als sinnvoll ergänzender Diener Leporello. Bei den Damen hätte ich mir vielleicht genau eine entgegengesetzte Besetzung gewünscht. Edita Gruberova bleibt mit natürlich schöner Stimme eine etwas gleichgültige Donna Anna, während Roberta Alexander eine glutvolle Donna Elvira gibt. Hans-Peter Blochwitz punktet mit schönem auf Linie singenden Don Ottavio, Barbara Bonney mit süßlich-liebreizendem Sopran als Zerlina und auch die beiden anderen Partien sind trefflich besetzt. Sicherlich ist Harnoncourt hier keine Jahrhundertaufnahme gelungen, hörbar ist sie allemal und für diesen Preis durchaus eine sinnvolle Alternative.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Thomas Hampson in seinen jungen, Edita Gruberova in ihren besten Jahren. Eine der besten Aufnahmen, die ich kenne. Auch das Tempo ist so, wie es sein sollte. Ein muss für alle Mozart- und noch mehr für alle Don Giovanni-Fans.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren