oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Mozart: Arias (Special Limited Edition) [Doppel-CD]

Rolando Villazon , Wolfgang Amadeus Mozart Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 23,99 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Mozart: Arias  (Special Limited Edition) + Schubert: Winterreise + The Verdi Album - Deluxe Edition
Preis für alle drei: EUR 54,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
  • Audio CD (17. Januar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B00G9NG05Q
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.130 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Si mostra la sorte, K.209
2. Dove mai trovar quel ciglio?
3. Per pietà, non ricercate, K.420
4. Va, dal furor portata, K.21
5. Misero! O Sogno, K.431
6. Aura, che intorno spiri, K.431
7. Con ossequio, con rispetto, K.210
8. Or che il dover, K.36
9. Tali e cotanti sono, K.36
10. Clarice cara mia sposa, K.256
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Overture ‐ Chamber Orchestra of Europe
2. "La mia Dorabella"
3. "Fuor la spada" ‐ Adam Plachetka
4. "E la fede delle femminine" ‐ Alessandro Corbelli
5. "Scioccerie di poeti"
6. "Una bella serenata"
7. "Sento, oh Dio, che questo piede" ‐ Adam Plachetka
8. "In qual fiero contrasto" ... "Tradito, schernito"
9. "Fra gli amplessi in pochi istanti" ‐ Miah Persson
10. Overture ‐ Mahler Chamber Orchestra
Alle 13 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mozart Concert Arias, eine Sammlung selten eingespielter Konzertarien für Tenor des genialen Komponisten, aufgenommen mit dem London Symphony Orchestra unter Sir Antonio Pappano. Die wenig bekannten Werke entdeckte Villazón bei den Studien für seine zahlreichen Bühnenrollen. Während er Partituren von Don Giovanni und Così fan tutte durchsah, stieß er auf eine Ausgabe von Mozarts Konzertarien für Tenor, die in einer Münchner Musikalienhandlung verstaubte. »Ich war fasziniert und wusste sofort, das ist mein nächstes Aufnahme-Projekt«, sagt Villazón.

In dem Dirigenten Pappano fand er einen begeisterten Mitstreiter, gemeinsam wählten sie zehn Arien für Tenor und Orchester für das Album aus, das Mozarts gesamte Laufbahn umspannt und ein breites Spektrum an Emotionen abdeckt, von Leidenschaft und Tragik bis zu Freude und Komik. »Es ist, als hätte ich eine ganz neue Welt entdeckt«, sagt Villazón über die Einspielung. »Kein anderer Komponist spricht so direkt zu mir wie Mozart. Er ist wie ein naher Freund.«


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beeindruckend, überzeugend 21. Januar 2014
Von vully TOP 500 REZENSENT
Rolando Villazón ist alles andere ist als ein reiner Stimmbesitzer, sondern ein außerordentlich intelligenter Künstler. Das weiß man spätestens seit seiner entzückenden Inszenierung von Donizettis Elisir d'Amore in Baden-Baden.

Und so macht er aus der Not einer großen Stimmkrise vor einigen Jahren eine Tugend, indem er sich ein neues Repertoire erschließt, das schonender mit seiner Stimme umgeht als die Verdi-Rollen, in die er sich früher mit vollem Herzen und ohne Rücksicht auf seine Ressourcen gestürzt hatte.

Nun also Mozart. Nach Live-Auftritten in Don Giovanni und Così fan tutte hat sich Villazon nun für eine Studio-Produktion der Konzert-Arien angenommen - herausgekommen ist eine äußerst kurzweilige Platte, in der der Tenor mit deutlich verschlankter Stimmführung, ja sogar mit einem Messa di Voce (Track 6) überrascht, das man früher von ihm so nicht zu hören bekommen hat. Einige Intonationstrübungen bei tiefen Tönen stören mich nicht übermäßig.

Für unsere Ohren, die bei Mozart an sehr instrumental geführte, leichte Stimmen von Haefliger über Schreier und Blochwitz bis Schade gewöhnt sind, klingt einiges zwar immer noch sehr mediterran, aber nicht falsch. Mozart erscheint besonders in den komischen Arien (z. B. Track 10) deutlich als Vorgänger eines Rossini oder Donizetti.

Überhaupt sind die Konzertarien typischer Mozart - und stilistisch und vom Ausdruck sehr vielfältig, was nicht nur daran liegt, dass sie aus allen Schaffensperioden des Komponisten stammen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein ganz neuer Mozart! 11. März 2014
Verifizierter Kauf
Mozart von Rolando Villazon, da war ich erst etwas vorsichtig.
Aber nachdem ich nun schon oft diese CD anhöre, bin ich sehr
angetan von seinem Vortrag. Er bringt es so toll rüber, man glaubt
kaum das es denoch Mozart ist. Von Senor Villazon ist man ja immer
Qualität gewohnt in all seinen Leistungen, hier also ein ganz neuer
Höhepunkt seines Schaffens! Vorallem auch seine Komik ist sehr
sehr schön in diesen Arien! Kann ich nur empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mozart oder Mariachi ? 27. Februar 2014
Verifizierter Kauf
Mariachi sind Musikgruppen in Mexico, die traditionelle Volksmusik spielen, die ihre Wurzeln in Österreich und Deutschland hat, aus der Zeit, als Mexico zum Habsburgerreich gehörte. Rolando Villazón kann beides, Mozart singen und Mariachilieder schmettern. Der Name kommt übrigens von ' Marriage ', weil man damals zu Hochzeiten aufspielte, als ein österreichischer Erzherzog meinte, Kaiser von Mexico zu sein ( im 19. Jh. ).
Villazóns Stimme ist sehr reif, wandelbar, verspielt und leidenschaftlich. Ich meine, Mozart hätte sich genau so einen Sänger für diese Arien gewünscht. Manche haben etwas Volkstümliches, dann wieder sind tiefgehende, bewegende und sogar religiöse Gefühle zu spüren. Eine grossartige Produktion, die sich wirklich lohnt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar