Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Mozart Arias

Simon Rattle Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 24. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 6,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Simon Rattle-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Simon Rattle

Fotos

Abbildung von Simon Rattle

Videos

Le Sacre du printemps (EPK)

Biografie

Eine in jeder Hinsicht runde Sache: Simon Rattle wurde am 20. Mai 2010 mit der „Jean-Sibelius-Geburtshaus-Medaille“ ausgezeichnet. Fast wirkt es wie ein Zufall: Simon Rattles erste EMI Classics-Aufnahme war Sibelius’ Sinfonie Nr.5 mit dem Philharmonia Orchestra. Die Krönung: Im September dieses Jahres feiern Simon Rattle und EMI Classics ein rundes Jubiläum - 30 ... Lesen Sie mehr im Simon Rattle-Shop

Besuchen Sie den Simon Rattle-Shop bei Amazon.de
mit 175 Alben, 16 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Mozart Arias + Magdalena Kozena Singt Bach + Lamento
Preis für alle drei: EUR 47,92

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Magdalena Kozena Singt Bach EUR 10,98
  • Lamento EUR 14,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
  • Audio CD (18. August 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Archiv Produktion (Universal Music)
  • ASIN: B000G6BJNK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112.909 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Mozart: Le nozze di Figaro, K.492 / Act 4 - Giunse alfin il momento...Deh, vieni, non tardar...Orchestra Of The Age Of Enlightenment 4:16EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Mozart: Le Nozze Di Figaro, K.492 - With Embellishments By Domenico Corri / Act 2 - Voi che sapeteOrchestra Of The Age Of Enlightenment 3:06EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Mozart: Ch'io mi scordi di te... Non temer, amato bene, K.505Jos van Immerseel10:35EUR 2,39  Kaufen 
Anhören  4. Mozart: Così fan tutte ossia La scuola degli amanti, K.588 / Act 1 - "In uomini, in soldati"Orchestra Of The Age Of Enlightenment 2:55EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Mozart: Così fan tutte ossia La scuola degli amanti, K.588 / Act 2 - "Ei parte...Per pietà"Orchestra Of The Age Of Enlightenment 9:28EUR 1,79  Kaufen 
Anhören  6. Mozart: Così fan tutte ossia La scuola degli amanti, K.588 / Act 2 - "E amore un ladroncello"Orchestra Of The Age Of Enlightenment 3:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Mozart: La clemenza di Tito, K.621 / Act 2 - "Non più di fiori"Orchestra Of The Age Of Enlightenment 7:05EUR 1,79  Kaufen 
Anhören  8. Mozart: Idomeneo, re di Creta, K.366 / Act 1 - "Quando avran fine omai" - "Padre, germani, addio!"Jos van Immerseel 8:00EUR 1,79  Kaufen 
Anhören  9. Mozart: Vado, ma dove? oh Dei!, K.583Orchestra Of The Age Of Enlightenment 4:28EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Mozart: Le nozze di Figaro, K.492 / Act 1 - "Non so più cosa son, cosa faccio"Orchestra Of The Age Of Enlightenment 2:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Mozart: Alma grande e nobil core, K.578Orchestra Of The Age Of Enlightenment 4:27EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Mozart: Le nozze di Figaro, K.492 / Act 3 - "Giunse alfin..." _ "Al desio di chi t'adora" (K.577)Orchestra Of The Age Of Enlightenment 7:28EUR 1,79  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Magdalena Koženás ganz persönlicher Beitrag zum Mozart-Jahr: Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Simon Rattle und dem Orchestra of the Age of Enlightenment bindet sie einen bunten Strauß verschiedenster Arien von Susannas berühmter Rosenarie aus dem Figaro (nebst einer weniger bekannten alternativen Einlage- Arie) bis hin zu „Non temer, amato bene", jener wundervollen Konzertarie für Mezzosopran, obligates Klavier und Orchester – und von den beiden Arien des Cherubino (Le Nozze di Figaro) bis zu Vado, ma dove? O Dei!, einer Einlagearie aus Mozarts Feder zu einer Cimarosa-Oper. Munter wechselt Kožená dabei von der Mezzo- in die Sopranlage und zurück, von einem Fach ins andere („Così fan tutte" etwa ist mit allen drei Frauenpartien vertreten), wie man es von ihr schon lang gewohnt ist. Festzuhalten bleibt indes, dass ihre Stimme nach wie vor in der oberen Mittellage und in der Höhe am besten klingt; die Tiefe hingegen bildet Kožená gern mit Hilfe von Abdunklung und Überdeckung ihres eigentlichen Timbres, diesen technischen „Kunstgriff" dabei, wo immer passend, hinter ihrer Interpretationshaltung (z. B. Ausdruck der Betroffenheit oder der Überraschung) verbergend. Bedauerlich ist, dass in diesen Passagen regelmäßig die betörend schöne Farbe der Stimme verloren geht.

Das begleitende Orchestra of the Age of Enlightenment musiziert auf historischen Instrumenten, deren dunkles, warmes Kolorit sich gut mit Koženás Stimmklang verbindet; für den Klavierpart von „Non temer, amato bene" konnte Jos van Immerseel gewonnen werden, der ein historisches Klavierinstrument spielt. Cherubinos Arie Voi che sapete erklingt in einer ausgezierten Version von Domenico Corri (1746-1825), einem italiensichen Komponisten. In diesem Stück kumuliert ein Problem, das sich auch durch Teile des anderen Repertoires dieser CD zieht: Oft würde man gern größere Bögen und ein dichteres Legato hören als eine Menge Einzelereignisse und Gestaltungsnuancen. Davon abgesehen ist es jedoch erfreulich, Magdalena Koženás wundervollen Stimme nach diversen Problemen der letzten Jahre im Großen und Ganzen wieder in gutem Zustand zu hören. Michael Wersin


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Familienzusammenführung 7. Dezember 2011
Von Sommerwind TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Wollte man für die erste Dekade des Jahrhunderts einen Belcanto-Spitzenjahrgang ausloben, so wäre das ohne Zweifel der Jahrgang 2006. In diesem Jahr erscheinen Elina Garancas "Aria Cantilena", Juan Diego Flórez' "Sentimento Latino", Anna Netrebkos russisches Album und Magdalena Koženás Mozart-Arien. Eines ihrer besten Alben - neben den wunderschönen Bach-Einspielungen.
(Die neueren Händel- und Vivaldi sind bei aller beauftragten Lobhudelei nicht wirklich überzeugend: Hier wird mit modernistischer Geste gegen den barocken Geist angekreischt.)
Die Qualität dieser und vieler weiterer Aufnahmen aus dem Jahre 2006 erklärt sich nicht allein aus dem Auftritt junger, eigenwilliger und sehr versierter Sänger und Sängerinnen, sondern auch daraus, dass ausnahmslos erstklassige Orchester und Dirigenten mitwirken.
Im vorliegenden Fall sekundiert Koženás unverschämt sympathischer Lebenspartner Simon Rattle mit dem Orchestra of the Age of Enlightenment. Rattle, der es ja gern ein wenig krachen lässt, geht hier allerdings behutsam, feinfühlig und sehr nuanciert zu Werke. Dazu passt Magdalena Koženás schöner, warmer, umgemein gewinnender Mezzosopran. Eine Kombination, die aus jeder Arie ein musikalisches Kleinod macht. Mozart neu entdeckt. Besonders gelungen: 'Voi che sapete (...) - ein Belcanto-Schlager und hier doch mit viel Gespür für die kleine musikalische Geste, für das Unaufdringliche in jeder Emotion zu Gehör gebracht. Auch die Textverständlichkeit gibt hier keinen Anlass zur Klage. Das hat in jüngster Zeit ja nicht immer so ganz geklappt.
Unterm Strich: eine wunderbare Bereicherung für den Mozart-Kenner und zugleich ein guter Einstieg für den "Mozart-Neuling". Klanglich übrigens ohne Fehl und Tadel.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sopranos on Mozart 17. Mai 2009
Format:Audio CD
This one is a beauty. So often these cd's with the one voice of the artist on every track can become a bit much. This one stands the test for me!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar