Moving Pictures: (Discworld Novel 10) (Discworld series) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Moving Pictures (Discworl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit ca. 2-3 Wochen. Wir bieten Kundenservice auf Deutsch! Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden! Ihr Einkauf unterstuetzt world literacy!
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Moving Pictures (Discworld, Band 10) (Englisch) Taschenbuch – 1. Januar 1991


Alle 29 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Bibliothekseinband
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,13
EUR 5,96 EUR 0,78
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
77 neu ab EUR 5,96 30 gebraucht ab EUR 0,78

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Moving Pictures (Discworld, Band 10) + Reaper Man (Discworld, Band 11) + Witches Abroad (Discworld, Band 12)
Preis für alle drei: EUR 22,48

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: Corgi; Auflage: New edition (23. Dezember 1998)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0552134635
  • ISBN-13: 978-0552134637
  • Größe und/oder Gewicht: 10,6 x 2,1 x 17,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 670 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Die Zahlen sind schier unglaublich: 45 Millionen verkaufte Exemplare der "Scheibenwelt"-Romane, Übersetzungen in 34 Sprachen. Keine Frage, der 1948 in Beaconsfield geborene Terry Pratchett gehört zu den erfolgreichsten Autoren unserer Zeit. Den Grundstein dafür legte er 1983 mit dem "Scheibenwelt"-Erstling "Die Farben der Magie", der ihn quasi über Nacht zum Bestsellerautor machte - eine beispiellose Erfolgsgeschichte begann. Dass ihm sein Ruhm nicht zu Kopfe gestiegen ist und er auch sein Gespür für Komik nie verloren hat, zeigt sein Kommentar zur Ernennung durch die Queen zum "Officer of the Order of the British Empire": Er habe die Nachricht zunächst für eine Zeitungsente gehalten. Aber manchmal klingt die Realität eben einfach wie ein Traum - nicht nur in der Scheibenwelt.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"

'A true original among contemporary writers'

" (The Times)

"'Cracking dialogue, compelling illogic and unchained whimsy...Pratchett has a subject and a style that is very much his own'" (Sunday Times)

"'Offers more entertainment per page than anything this side of Wodehouse'" (Washington Post Book World)

Werbetext

The ninth Discworld novel.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. September 1999
Format: Hörkassette
It all started when the alchemists discovered the secret of octo-cellulose. Then they discovered that banged grains go very well with that. They had discovered the clicks. Soon after that, everyone was heading off to Holy Wood Hill to get into the click business. Everyone including Victor Tugelbend and Theda Withel, two aspiring young actors, and Gaspode, the only talking dog which can really talk. But the magic of Holy Wood is dangerous. It distorts reality and brings chaos to Ankh-Morpork. Soon, giant women will climb towers, clutching innocent apes. The only ones who can stop this mayhem are Victor and Theda, accompanied by Gaspode and cute-but-dumb collie Laddie. Lights out...
"Moving Pictures" is Terry Pratchett's stab at Hollywood and the film business. The book is loaded with references to actors, directors and big studios, as well as legendary films. Some of these references might be a bit hard to understand at first, but it is worth the time you spend, once again, thinking "Now what does he parody here?" All in all a real blockbuster! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von brudervomweber am 30. Oktober 2006
Format: Taschenbuch
MOVING PICTURES ist einer der frühen Discworld-Romane (Nummer 10). So liest er sich auch. Das einzige Problem daran, dass Pratchett seine Discworld-Reihe inzwischen auf fast 30 Romane gebracht hat (nimmt man die Tiffany-Aching-Romane und andere Spin-Offs wie THE AMAZING MAURICE ... hinzu, sind es inzwischen sogar deutlich mehr), ist, dass seine frühen Romane vor dem Hintergrund der immer detaillierter werdenden, neuen Erzählungen seltsam steril und zum Teil ungelenk wirken.

So ging es mir beim Lesen von MOVING PICTURES. Mit einem Detritus, der noch kein Mitglied der Ankh Morpork City Watch ist, mit einem C. M. O. T. Dibbler, der Würstchen Würstchen sein lässt und auf eigentümliche Weise im und jenseits des Rampenlichts steht, mit einem Mustrum Ridcully, der seinen Posten als Archchancellor der Unseen University frisch angetreten hat und nicht zu vergessen, mit dem ersten Auftritt von Gaspode, der nervigsten Töle der Welt. Alle Figuren erscheinen wie klischeehafte Figuren, und auch wenn das dem Thema des Romans durchaus entspricht, liest sich die Geschichte mitunter beschwerlich.

An der Qualität der Story lässt sich - wie bei Pratchett üblich - natürlich nicht kritteln. Auch wenn die auch hier wieder mal von ignoranten Menschen (und Trollen und Zwergen und Zauberern und Soweitern) heraufbeschworene schreckliche Gefahr in anderen Varianten schon verschiedentlich dräute, ist die Idee einer das Gefüge der Realität bedrohenden Eigendynamik holywoodscher Filmproduktion kreativ, spannend und lesenswert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Der Tod kommt den letzten Waechter eines grossen Geheimnisses holen. Als keiner mehr aufpasst beginnt etwas in die Scheibenwelt zu sickern.

Ein Alchemist entwickelt ein Material, mit dem man Filme aufnehmen kann und viele der Charactere von Ankh Morpork zieht es nach Holy Wood. Selbst einige der Tiere werden intelligenter, lernen zu sprechen und gehen dort hin wo das Glueck auf der Strasse liegt.

Diese Geschichte zeigt mal wieder auf sehr humoristische Art und Weise einige Macken in unserer Realitaet auf. Wie es nun so ist steckt hinter all dem was schoen scheint auch eine dunkle Seite. Da die Mauern der Realitaet in der Scheibenwelt nicht aus besonders dicken Steinen gebaut sind, sind die Auswirkungen in Holy Wood nicht besonders unauffaellig.

Dieses Aufzeigen mit einem Augenzwinkern, wie Pratchett es beherrscht ist eine Genusssache. Leider waren einige Stellen ein wenig zu langatmig und es fehlten die bekannten Charactere aus anderen Geschichten, an die man sich so gewoehnt hat. Trotzdem hat mir dieser Band sehr gefallen, es war zwar nicht sin bestes Werk, aber um vieles Besser als die meisten Buecher von anderen Autoren, die ich gelesen habe. Man sollte mit diesem Buch vielleicht nicht anfangen, aber wer Pratchett gern liest sollte dieses Buch nicht auslassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Hörkassette Verifizierter Kauf
An einem einsamen Strand wird ein Mann plötzlich vom Tod überrascht, was ihn zunächst erfreut, aber dann wird ihm bewusst, dass er keinen Nachfolger für sein Amt eingearbeitet hat und dieses Amt lag im Bewachen einer gefährlichen Idee. Diese Idee ruht in den Hügeln von Holy Wood. Und sie bricht schließlich auf und sucht ein paar Köpfe, in die sie sich einpflanzen kann. Einen dieser Köpfe findet sie auf den Schultern von Cut-your-own-throat Dibbler.

Als die Idee Holy Woods schließlich greifbare Gestalt annimmt kommt die Scheibenwelt-Version von „Lassie“ zum Zuge und ein gigantischer Affe trägt eine schöne, leichtbekleidete Frau einen Turm hinauf, ähh... natürlich umgekehrt. Schließlich ist es ein Roman von Terry Pratchett. Wie immer ein sprachliches Vergnügen und schwärzeste Satire.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen