EUR 176,30 + EUR 4,99 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von DastroMedia
Hinzufügen
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Motorola Atrix 4G Smartphone (10,1 cm (4 Zoll) LED Display, Touchscreen, Android 2.2, 5 Megapixel Kamera) schwarz

von Motorola

Preis: EUR 176,30
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch DastroMedia. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 174,39 8 gebraucht ab EUR 89,00
schwarz
  • 10,2 cm (4 Zoll) qHD-Display mit X Farben und Gorilla Glas
  • Dual Core-Prozessor mit 2 x 1 GHz Taktfrequenz und Adroid 2.2 Betriebssystem
  • 16 GB interner Speicher; mit Micro-SD-Karte bis zu 32 GB erweiterbar
  • 5 MP-Kamera mit 1080p, Digitalzoom und LED-Blitz, zweite VGA-Kamera (z.B. für Videotelefonie)
  • Lieferumfang: Motorola Atrix 4G Smartphone, Akku, Netzgerät, Handbuch (Hinweis: Original deutsche Ware mit deutscher Bedienungsanleitung)

Gleich mitbestellen: Das passende Atrix-Zubehör
Ob Lapdock, KFZ-Halterung oder Wireless Tastatur. Finden Sie die gesamte Auswahl an Atrix-Zubehör in unserer Atrix-Zubehörübersicht.

Wird oft zusammen gekauft

Motorola Atrix 4G Smartphone (10,1 cm (4 Zoll) LED Display, Touchscreen, Android 2.2, 5 Megapixel Kamera) schwarz + Motorola Atrix-Netbook Dock
Preis für beide: EUR 256,20

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Motorola Atrix-Netbook Dock EUR 79,90


Hinweise und Aktionen

Farbe: schwarz
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Möchten Sie mehr zum Android-Betriebssystem erfahren?
    Hier geht es zu unserem Android 1x1 - Erfahren Sie alles über Features, Apps und Möglichkeiten von Android Smartphones. Alle weiteren Infos finden Sie hier.


Produktinformation

Farbe: schwarz
Technische Details [364 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 1,1 x 6,4 x 11,7 cm ; 136 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: SM3013AW2R8
  • ASIN: B004SGBQPK
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 17. März 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (76 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.214 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

64 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Lorenz on 26. September 2011
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Ich muß jetzt meine Bewertung zum 2. mal korrigieren, diesmal leider wieder 2 Sterne abziehen: 1 Stern für ständige kleine Probleme und 1 Stern für die totale Verarschung des Kunden (Sorry), was Updates angeht. Doch Eins nach dem Anderen:

Nach etlichen HTC Androiden und 1 Samsung sollte es diesmal das Motorola Atrix sein. Besonders die Möglichkeit via Webtop "einen PC für die Hosentasche" dabei zu haben, hat mich interessiert (wem Webtop nichts sagt, bitte mal google'n oder per Kommentar nachfragen).
Richtig gut gefallen mir:
+ Das Display: auch im Sonnenlicht gut ablesbar und blickwinkelunabhängig!
+ Für die Leistung, die Display- und Akkugröße ist das Gerät genial klein
+ Das Gerät liegt super in der Hand und passt auch prima in die Hosentasche
+ Der DLNA Client ist Klasse, sogar der Musikdownload vom Server aufs Handy geht prima
+ Die Möglichkeit etliche Funktionen des Atrix vom PC über WLAN zu bearbeiten
+ Der 1900 mAh Akku hält fast ewig! Einmal habe ich 105 Stunden am Stück geschaft!
+ Die Softwarezugaben von Motorola, die man nicht braucht, kann man de-installieren! Das ist bei Samsung und HTC nicht so!
+ Das Zubehör ist gut gedacht, hat aber in der Praxis immer wieder Probleme: Besonders das Multimedia Dock ist nett, macht aus dem Handy im Büro einen Laptop!

Neutral
~ Der Einschalter auf der Rückseite ist manchmal etwas lästig, wenn man z.Bsp das Gerät auf dem Tisch liegen hat und eben etwas bedienen möchte (z.sp. den Musik Player). Aber daran wird man sich wahrscheinlich gewöhnen.
~ Die Motoblur-registrierung kann man leicht umgehen, also hat man die Wahl ob mit oder ohne. Das ist OK.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Mueller on 13. Januar 2012
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Eines vorweg, ich bin eigentlich ein eingefleischter HTC Fan, hatte in den letzten Jahren das Hero und danach das Desire. Wobei ich mit letzterem wegen der schlechten Acculaufzeit nicht mehr zufrieden war. Auf die Sense Oberfläche von HTC würde ich nach wie vor nichts kommen lassen, aber da gibt es eh keinen Hersteller, der da mithalten kann.

Nach zwei Wochen Probezeit mit dem Atrix muss ich sagen, das ich voll zufrieden mit dem Gerät bin. Die Blur Oberfläche ist zwar langweilig (im Vergleich zu Sense), aber ansonsten, gibt Android, wie wohl bei den meisten guten Handys, keine Rätzel auf. Das System läuft, besonders nach dem Update auf 2.3.4 äußerst flüssig..... fluxx meine LieblingsApps aus dem Market runter geladen und los ging's. Kontakte und Kalender habe ich sowieso bei Google gespeichert, so das sie nach dem Sycronisieren gleich auf dem Handy waren und beim einrichten von GMX gab es ebenfalls keine Probleme. Fotos lassen sich ohne Verzögerung und völlig ruckelfrei und schnell blättern. Ebenfalls positiv aufgefallen ist mir, das es eine Rauschunterdrückung gibt, mit der sich Telefonate gleich viel besser anhören, als z.B. bei meinem alten Desire, aber auch besser als beim Samsung S plus. Selbst Gespräche im T-mobile Netz, wirken nun fast rauschfrei. Die wirklich mittelmäßigen Ergebnisse beim Fotografieren stören mich nicht, da ich dafür immernoch eine Camera benutze. HD Filme laufen gut, ich habe da Avatar ausprobiert.
Ohne Probleme funktioniert auch der Fingersensor. Einmal auf beide Zeigefinger angelernt, braucht man keine andere Displaysperre mehr, und das Hamdy kann sich nicht in der Hosentasche anschalten, wie es mir z.B. beim Desire passiert ist.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Philipp on 6. Januar 2013
Farbe: schwarz
Ich besitze nun das Handy seit letztem Jahr Mai und habe leider schon mehrere schlechte Erfahrungen damit gemacht...

Gleich nach der Lieferung des Handys bemerkte ich, dass ich nicht auf die aktuellste Firmware updaten konnte und dass das Handy wahllos einfach ohne Vorwarnung ausgeht und sich nicht wieder einschalten ließ. Erst nachdem der Akku entnommen wurde ließ es sich wieder in Gang setzen. Dies passiert leider in den ersten beiden Wochen vermehrt, sodass ich mich an Motorola gewandt habe, diese haben das Handy auch ohne Probleme repariert und es funktionierte bis Anfang Dezember tadellos.
Anfang Dezember dann das nächste Problem:
Im oberen Bildschirmbereich bemerkte ich, dass der Touchscreen nicht mehr einwandfrei funktionierte. Nach ein wenig "rumgegoogle" habe ich dann gefunden, dass dieser Fehler häufiger auftritt...Habe mir dann eine App aus dem PlayStor runtergeladen, womit ich testen kann welcher Bereich das genau ist. Ein erschreckendes Bild, ein Balken von ca 8mm Breite übers gesamte Display funktionierte nicht mehr. Dieser Balken wird aktuel immer größer und ich werde das Handy wieder einschicken müssen...

Dass das Handy einige Vorteile hat, kann man denke ich in den anderen Rzensionen gut lesen. Falls nicht dauerhafte Ausfälle wären, wäre ich auch sehr glücklich mit dem Gerät!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian K on 20. Dezember 2012
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Meine Anwendungsfälle:
+ Telefonieren
+ MP3
+ Emails lesen (bis zu 10 Minuten)
+ Internet lesen (bis zu 10 Minuten)

+/- Spiele
+/- Foto
+/- Video

Ausstattung:
+ Verarbeitung und Maße 118 x 64 x 11 Millimeter
+ Akku 1930 mAh
+ 16 GB Disk Speicher
+ 1 GB RAM
+ Datentransfer via Micro SD und Micro USB
+ Display Quarter HD 960 x 540, 4 Zoll

+/- Dual Core A8 Prozessor mit 2 x 1 GHz
+/- Fotokamera 5 Megapixel
+/- Videokamera 1280 x 720
+/- Gewicht 135 Gramm
+/- Betriebssystem Android 2.3
+/- Günstiges Atrix Dock, falls jemand kein Netbook besitzt

- Könnte alles noch toller sein

Nach knapp 14 Monaten übergebe ich mein Atrix Handy an meinen Sohn, so daß es an der Zeit ist, ein (positives) Fazit zu ziehen.
Für mich soll ein Handy folgende Funktionen erfüllen: Telefonieren und Musik hören sowie - zeitlich begrenzt - Emails lesen und im Internet lesen. Dazu die Möglichkeit, spontane Fotos zu knipsen oder kleinere Filmsequenzen aufzunehmen.
Das Motorola Atrix ist kein Gamer Handy und auch kein High End Handy. Wer ein High End Handy sucht, sollte sich - Stand Dezember 2012 - das Motorola RAZR MAXX (wegen Akku und Verarbeitung), das Samsung Galaxy S3 (wegen der Ausstattung) oder das Huawei Ascend D1 Quad XL (wegen dem Preis) ansehen. Wer ein Gamer Handy sucht, wird sowieso immer nur das neueste haben wollen.
Grundsätzlich gilt aber: Wer längere Zeit aktiv (mit Schreiben) im Internet surfen möchte, für Videos und Spiele halte ich ein Tablet für das bessere Gerät. Ein Handy wird auch nie eine richtige Fotokamera, einen Camcorder oder einen EBook Reader ersetzen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen